Könnte die Zeit, die Sie ins Bett gehen und aufwachen, Ihr Gewicht beeinflussen | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Könnte die Zeit, die Sie ins Bett gehen und aufwachen, Ihr Gewicht beeinflussen

Könnte die Zeit, die Sie ins Bett gehen und aufwachen, Ihr Gewicht beeinflussen

Exercise Science Professor Bruce Bailey studierte mehr als 300 Frauen im Laufe von mehreren Wochen und fand heraus, dass diejenigen mit den besten Schlafgewohnheiten gesünder Gewichte hatten.

Die Verbindung zwischen Frauen Gewicht und Schlaf

Frauen in der Studie wurden zunächst für die Körperzusammensetzung bewertet, und wurden dann eine Aktivität Tracker gegeben, um ihre Bewegungen während des Tages und ihr Schlaf-Muster in der Nacht aufnehmen. Die Forscher verfolgten Schlafmuster der Teilnehmer (im Alter von 17-26) für eine Woche.

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie sind:

  • Immer weniger als 6,5 oder mehr als 8,5 Stunden Schlaf pro Nacht ist mit einem höheren Körperfetts
  • Qualität des Schlafes ist wichtig für die Körperzusammensetzung

Die überraschendste Erkenntnis aus der Studie war die Verbindung zwischen Schlafenszeit und Aufwachzeit Konsistenz und Körpergewicht. Studienteilnehmer, die zu Bett gingen und wachten auf oder in etwa zur gleichen Zeit jeden Tag hatten niedrigeres Körperfett.

Diejenigen, die geschlafen zwischen 8 und 8,5 Stunden pro Nacht hatten das niedrigste Körperfett. [/ Su_pullquote]

Warum es lohnt sich nicht zu spät schlafen

Diejenigen mit mehr als 90 Minuten von Variation in der Schlaf- und Wach-Zeit während der Woche hatten höhere Körperfett als diejenigen mit weniger als 60 Minuten der Variation. Das bedeutet, dass länger aufbleiben und sogar schlafen in mehr schaden als nützen kann tun!

„Wir haben diese inneren Uhren und sie weg zu werfen und nicht so dass sie in ein Muster bekommen einen Einfluss auf unsere Physiologie hat“, sagte Bailey.

Bailey im Zusammenhang konsequent Schlafmuster zu mit guter Schlafhygiene. Wenn Schlafhygiene geändert wird, kann es Bewegungsverhalten beeinflussen und einige der Hormone im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme beitragen, um überschüssiges Körperfett beeinflussen.

Wie viel Schlaf brauchen Sie abspecken?

Bailey und sein Team auch ein Sweet-Spot für Mengen an Schlaf war gefunden - diejenigen, die zwischen 8 und 8,5 Stunden pro Nacht geschlafen hatten das niedrigste Körperfett.

Die Schlafqualität erwies sich auch eine starke Beziehung zu Körperfett haben. Die Schlafqualität ist ein Maß dafür, wie effektiv Schlaf ist, oder wie viel Zeit im Bett verbracht wird verbrachte schlafen. Diejenigen, die bessere Schlafqualität hatte hatten niedrigeres Körperfett.

Zur Verbesserung der Schlafqualität empfohlen Bailey ausüben, um die Temperatur im Raum kühl zu halten, ein ruhiges Zimmer, einen dunklen Raum mit, und mit Betten nur zum Schlafen.

Empfohlene Lektüre: 5 Ways Gewichtszunahme über das Wochenende zu verhindern