Könnte essen langsam helfen, Gewicht zu verlieren | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Könnte essen langsam helfen, Gewicht zu verlieren

Könnte essen langsam helfen, Gewicht zu verlieren

Wie Essen Geschwindigkeit beeinflusst Kalorienzufuhr

Um mehr über die Beziehung zwischen dem Essen Geschwindigkeit und Kalorienzufuhr, ein Team von Forschern in der Abteilung für Kinesiologie an der Texas Christian University zu lernen nahm einen Blick an, wie Essen Geschwindigkeit wirkt sich während einer Mahlzeit in den beiden Normalgewicht Themen sowie Übergewicht verbrauchten Kalorien oder fettleibige Personen.

Die Forscher auch Daten über die Gefühle von Hunger und Fülle gesammelt vor und nach den schnelllebigen und langsamen Mahlzeiten und Wasserverbrauch während der Mahlzeiten.

Während frühere Studien, die die Beziehung zwischen dem Essen Geschwindigkeit und Körpergewicht überprüft haben, wurden die meisten dieser Studien mit normalgewichtigen Personen durchgeführt. In dieser neuen Studie, fragten Forscher eine Gruppe von normalgewichtigen Probanden und eine Gruppe von übergewichtigen oder fettleibigen Probanden zwei Mahlzeiten in einer kontrollierten Umgebung zu konsumieren.

Normalgewicht Menschen essen weniger Kalorien beim Essen langsam

Am Ende der Studie fanden Forscher heraus, dass nur normalgewichtigen Probanden während der langsamen Mahlzeit im Vergleich zu der schnellen Mahlzeit eine statistisch signifikante Verringerung des Kalorienverbrauches hatten: 88 kcal weniger für die normale Gewichtsgruppe, im Vergleich zu nur 58 kcal weniger für das Übergewicht oder adipöse Gruppe.

„Die Geschwindigkeit des Essens Verlangsamen führte zu einer signifikanten Reduktion der Energieaufnahme in der normalgewichtigen Gruppe, aber nicht in der übergewichtigen oder fettleibigen Gruppe. Ein Mangel an statistischer Signifikanz in der übergewichtigen und adipösen Gruppe teilweise auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass sie verbraucht weniger Nahrung während der beiden essen im Vergleich zu den Bedingungen normalgewichtigen Probanden“, erklärt der Hauptautor Meena Shah, PhD, Professor in der Abteilung für Kinesiologie an der Texas Christian University.

„Es ist möglich, dass die übergewichtigen und adipösen Probanden selbstbewusster fühlte, und aß so weniger während der Studie.“

Essen Hunger langsam später reduziert

Trotz der Unterschiede in dem Kalorienverbrauch zwischen den normalgewichtigen und übergewichtigen und adipösen Probanden ergab die Studie einige Ähnlichkeiten. Beiden Gruppen fühlten sich weniger hungrig später nach der langsamen Mahlzeit als nach der schnellen Mahlzeit.

„In beiden Gruppen Bewertungen von Hunger nach 60 Minuten waren deutlich niedriger aus als die Mahlzeit begann während der langsam im Vergleich zu dem schnellen Essen Zustand“, so Dr. Shah. „Diese Ergebnisse zeigen, dass eine größere Hunger Unterdrückung unter den beiden Gruppen von einer Mahlzeit zu erwarten war, die langsamer verbraucht wird.“

Langsam essen führte zu mehr Wasser trinken

Die Forscher fanden heraus, dass sowohl das Normalgewicht und übergewichtige oder fettleibige Gruppen mehr Wasser während der langsamen Mahlzeit verzehrt.

Während des Fastens Zustand, Teilnehmer für die Studie verbraucht nur 266 Milliliter Wasser, aber während der langsamen Bedingung, dass Menge stieg auf 355 Milliliter.

„Der Wasserverbrauch war höher während der langsam im Vergleich zu dem schnellen Essen Zustand um 27% im Normalgewicht und 33% in der übergewichtigen oder fettleibigen Gruppe. Die höhere Wasseraufnahme während des langsamen Essen Zustandes wahrscheinlich Magen Aufblähung verursacht und möglicherweise Nahrungsaufnahme beeinflusste “, sagte Dr. Shah.

Also, wenn Sie, Gewicht zu verlieren sind versuchen, versuchen, langsam zu essen, weil, wie Dr. Shah kommt zu dem Schluss, „die Geschwindigkeit des Essens Entschleunigung kann dazu beitragen, die Energieaufnahme zu senken und Hunger Ebene unterdrücken und kann sogar den Genuss einer Mahlzeit verbessern.

Empfohlene Lektüre: Abnehmen: Warum wird Energie nicht genug ist,