Könnten Sie eine Schilddrüsenstörung haben | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Könnten Sie eine Schilddrüsenstörung haben

Könnten Sie eine Schilddrüsenstörung haben

Über 1,6 Milliarden Menschen weltweit sind mit einem Risiko für Erkrankungen der Schilddrüse, die lebensbedrohliche Folgen, wenn unbehandelt haben. Leider gehen viele Menschen nicht diagnostiziert. Könnten Sie einer von ihnen sein?

‚Probleme mit der Schilddrüse sind mit anderen Bedingungen leicht verwirrt und dies kann wesentlich Diagnose und Behandlung verzögern, sagt Francois Smuts, Merck Medical Affairs Manager für Südost Frankreich.

Da wir Internationale Schilddrüsen Woche beobachtet werden (27-31 Mai 2017) in diesem Monat, eine Initiative von Merck Serono in Verbindung mit Thyroid Federation International, lassen Sie sich herausfinden, warum es wichtig ist, Ihre Schilddrüse regelmäßig überprüft zu bekommen.

Was ist die Schilddrüse?

Die Schilddrüse ist eine endokrine Drüse im Hals knapp unter dem ‚Adamsapfel gefunden.

Die Schilddrüse produziert Hormone, die für das gesunde Funktionieren des Herzens wesentlich sind, steuert, wie schnell der Körper nutzt Energie und leistet damit Proteine ​​und steuert auch die Empfindlichkeit des Körpers auf andere Hormone.

Symptome von Schilddrüsenerkrankungen

Schilddrüsen-Störungen umfassen Hyperthyreose, die anormal hohe Aktivität der Schilddrüse ist, und Hypothyreose, die abnormal niedrige Aktivität.

Die Anzeichen und Symptome von Hyperthyreose sind hervorstehende Augen, sehr schnelle Herzfrequenz, zitternde Hände, Haarausfall, häufigen Stuhlgang, Gewichtsverlust, übermäßiges Schwitzen, Muskelschwäche, ungewöhnliche Empfindlichkeit, erhöhter Appetit, dünn und sehr glatte Haut und abnorme Menstruations aufzuzuheizen Zeiten bei Frauen.

Hypothyreose zeigt Symptome wie Müdigkeit, Schläfrigkeit, Schwäche, nicht in der Lage, Gewicht zu verlieren, Depressionen, Verstopfung, dünnen spröde Haare und trockene Haut die Kälte, Gewichtszunahme oder erhöhte Schwierigkeit zu tolerieren.

Die körperlichen Symptome einer Schilddrüsenfunktionsstörung sind unangenehm und können das Selbstwertgefühl, Arbeit, zu Hause und das Familienleben auswirken.

Unbehandelte Schilddrüsenerkrankungen haben lebensbedrohliche Konsequenzen

Es ist auch mit hohem Blutdruck und erhöhten Cholesterinspiegel "sowohl einen erheblichen Anteil Herzerkrankungen in Verbindung gebracht.

Unbehandelte Hyperthyreose kann zu Herzrhythmusstörungen oder Herzinfarkt führen. Zusätzlich bei Frauen nach der Menopause gegangen sind, erhöht Hyperthyreose das Risiko von Osteoporose und potenziell tödlichen Frakturen.

Was sollte man tun?

Wenn Sie besorgt sind, dass Sie oder ein Familienmitglied kann aus einer Schilddrüsenerkrankung leiden, ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren.

Ihr Arzt wäre in der Lage für die Symptome zu suchen, empfiehlt den entsprechenden Diagnosetest, verschreiben jede geeignete Behandlung oder empfehlen, dass Sie einen Spezialisten aufsuchen.

Die Bedeutung der jährlichen TSH-Tests

Wenn Sie bereits auf Schilddrüsen-Medikamente sind, ist es wichtig, dass Sie einen jährlichen TSH (Thyroid Stimulating Hormone) Test haben.

Die behandelten Patienten sollten einen TSH-Wert zwischen 0,5 und 2mlU / L haben noch bis zu 40% der Patienten nicht kontrolliert werden.

Ein jährlicher TSH-Test ist wichtig, da es mit schweren medizinischen Risiken sind sowohl unter als auch über T4-Ersatz.

Quellen: American Association of Clinical Endokrinologen. Hyperthyreose. 2006 und Rodondi N, Aujesky D, Vittinghof E, et al. Subklinischen Hypothyreose und das Risiko einer koronaren Herzkrankheit: eine Meta-Analyse. Am J Med. 2006; 119: 541-51