Lagerung von Stammzellen für einen medizinischen Notfall | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Lagerung von Stammzellen für einen medizinischen Notfall

Lagerung von Stammzellen für einen medizinischen Notfall

Gefrier Speicherung Stammzellen geerntet von der Schnur und Nabelschnurblut Ihres Neugeborenen für den medizinischen Gebrauch. Vor zwanzig Jahren wäre dies für eine medizinische Sci-Fi-Serie wie die Story-Line geklungen hat.

Allerdings ist es wirklich und mehr Familien Nutzung dieser Einrichtungen machen.

Was sind Stammzellen?

Warum Kabel und Nabelschnurblut-Stammzellen?

Stammzellen aus Nabelschnurblut extrahiert ist der ‚jüngste Typ adulter Stammzellen, und dies bedeutet, dass sie weniger wahrscheinlich DNA-Anomalien durch Dinge wie Toxine oder Sonnenlicht verursacht enthalten. Es gibt eine geringere Chance, sie in Transplantationen abgelehnt. Praktisch diese Zellen, die Ernte ist weniger riskant, und sie können sofort verwendet werden.

Was sind die verwendeten Stammzellen?

Die Stammzellen diskutiert werden in Nabelschnurblut und in der Wharton Gelee des Nabelschnur gefunden. Mesenchymalen Stammzellen (MSCs) werden sowohl in der Forschung und klinischen Umgebungen für eine Vielzahl von ästhetischen und medizinischen Bedingungen eingesetzt, darunter: Leukämie, aplastische und Sichel lige Anämie, andere genetische Stoffwechselstörungen und bestimmte Lymphome.

Bisher bewährte Stammzellbehandlungen umfassen Knochenmark-Transplantationen, Knochen- und Hauttransplantationen und Behandlung von Hornhauterkrankungen, Blut und Immunerkrankungen und Leukämie. Es ist sehr wichtig zu beachten, dass mehrere Krankheiten können nicht mit der gleichen Art von Stammzellen behandelt werden.

Mesenchymalen Stammzellen (MSCs) sind im Nabelschnurblut und in der Wharton Gelee der Nabelschnur gefunden. MSCs werden sowohl in der Forschung und klinischen Umgebungen für eine Vielzahl von ästhetischen und medizinischen Bedingungen eingesetzt, darunter:

  • Regeneration der Haut - die Wundheilung und Verbrennungen, Narben Wieder Modellierung, der Schutz vor und Reparatur von UV-Licht Schäden, antioxidative Wirkung gegen freie Radikale, Hautpigmentstörungen
  • Neurologie - Nervenregeneration und Reparatur bei Multipler Sklerose, Schlaganfall, Parkinson
  • Kardiologie - Herzmuskelregeneration
  • Orthopädie - Knorpel, Knochen reparieren
  • Sportverletzung - Sehnen, Bänder Reparatur
  • Rekonstruktive Chirurgie - Fett Auto-Transplantaten und viele andere klinische Bereiche

Wer kann diese Stammzellen verwenden?

Die Stammzellen stellen eine perfekte Ergänzung für das Kind, deren Schnur wird für die Ernte verwendet worden, und es ist eine sehr gute Möglichkeit, dass sie ein gutes Spiel für eine enge Familie sein werden:

  • Geschwister "eine 1 in 4 Chance auf ein Spiel
  • Ein Elternteil - eine 1 in 8 Chance auf ein Spiel
  • Großeltern 'eine 1 in 32 Chance auf ein Spiel

Wann und wie werden geerntet die Zellen?

Nabelschnurstammzellen aus der Nabelschnur von Neugeborenen ohne Risiko für Mutter oder Kind geerntet werden. Die Sammlung kann entweder nach einem natürlichen Geburt oder Kaiserschnitt durchgeführt werden, aber Zellen können nur für einen begrenzten Zeitraum unmittelbar nach der Geburt gesammelt werden. Das Verfahren ist nicht invasiv und es nimmt den Arzt oder Gynäkologen etwa 5 Minuten durchzuführen.

Die Anzahl der Stammzellen für die Speicherung verfügbar ist abhängig vom Volumen von Nabelschnurblut, die nach der Geburt gesammelt wird.

Was kostet es, Stammzellen zu speichern?

Wir sahen wir an zwei Standorten in Frankreich und die ungefähr Kosten der Speicherung von Nabelschnurblut und Gewebestammzellen zwischen EUR 938 und EUR 1.250. Einige Einrichtungen erheben eine kleine jährliche Lagergebühr, die über die Sammlung, Transport und Bankgebühren.

Ist es sicher?

Diese Form der biologischen Therapie ist eine neue Grenze für alle, so ist es wichtig, Ihre Forschung zu tun, bevor Sie die Gesundheit Ihrer Familie und Ihr Geld aufs Spiel setzen. Hier sind einige wichtige Fragen, die Sie stellen sollten, wenn eine Einrichtung zum Speichern von Nabelschnurblut und Gewebestammzellen Auswahl:

  • Wird das Nabelschnurblut Unternehmen das Krankenhaus Arbeitspersonal Kontakt aufnehmen, oder sind die Eltern verantwortlich für sie informiert und koordiniert zu halten?
  • Bieten sie die Möglichkeit, das Sammeln zusätzlicher Stammzellen aus der Plazenta oder Gewebe der Schnur?
  • Ist die Blutbank Familie Schnur ein öffentlich gehaltenes oder in Privatbesitz befindliches Unternehmen, und wie lange das Unternehmen Bank Nabelschnurblut wurde?
  • Welche Screening-Tests durchführt das Labor für Infektionsmarker und zur Kontamination?
  • Welche Tests hat das Labor führt die Stammzellzahl des verarbeiteten Nabelschnurblut und die Stammzelllebensfähigkeit "zu messen und sich das Labor / Bank Eltern informieren, wenn die Sammlung für eine Transplantation zu klein ist, und ihnen die Möglichkeit geben, nicht zu speichern ?
  • Ist die Anmeldegebühr einmal pro Familie erhoben, oder für jede Geburt nachfolgenden Babys?
  • Ist das erste Jahr der Lagerung in der Bearbeitungsgebühr enthalten, und die Gebühr festgesetzt?
  • Welche Art von Aufzeichnungen erhielten Eltern nach der Lagerung?
  • Welche Art von Backup-Systemen ist der Speicher hat bei Stromausfall?

Da die Industrie so neu ist, braucht es immer noch als zu validiert werden, wie lange Stammzellen gehalten werden kann. Zu diesem Zeitpunkt unterstützen die veröffentlichten Studien über einen Zeitraum von 23 Jahren. Die Forscher fanden heraus, dass Stammzellen, die für diesen Zeitraum gelagert worden war, noch lebensfähig waren.

Quellen: Netcells Biosciences, Eltern 's Guide to Cord Blood Foundation, französisch Journal of Bioethics und Gesetz und die französisch Gesellschaft für Frauenärzte