Laufen: für das Übergewicht und untauglich | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Laufen: für das Übergewicht und untauglich

Laufen: für das Übergewicht und untauglich

Suchen Sie nach einem Weg , um fit werden und Kalorien zu verbrennen? Dann läuft eine gute Option.
Hier sind drei Tipps , die Ihnen den Einstieg zu erleichtern, helfen, Ihre Ausbildung verletzungsfrei und holen Sie das Beste aus Ihrem laufenden Programm.
Anfänger Tipp 1: Gehen Sie zuerst

Die meisten übergewichtigen Menschen bekommen für ein Hauptgrund verletzt: Auch zu viel bald tun. Dies kann jedoch durch Hinzufügen Fuß Abständen in Ihr Lauftraining abgewendet werden. Dies kann zu Ihnen helfen, Ihre Herz-Kreislauf Kraft und Ausdauer zu erhöhen, während in der verletzungsfreien Zone zu bleiben.

Deshalb, wenn Sie fühlen sich erschöpft oder feststellen, dass leichte Schmerzen oder Beschwerden zu starten, müssen Sie sichern und gehen Sie bis vollständig erholt fühlen. Es ist keine Schande, zu Fuß, wenn Sie sich müde fühlen oder irgendwelche Beschwerden während des Trainings. In der Tat kann, Wandern hilft Ihnen nur, den richtigen Weg zu trainieren.

Läufer werden nicht geboren, sie werden gemacht. Also, wenn Sie denken, dass Sie über Nacht in einen echten Läufer drehen kann, dann wird weh tun Sie sich selbst und erleben vorzeitige Enttäuschung. Gehen für zwei Stunden laufen und eine große Veränderung erwarten ist zwecklos. Training in Ihrer Fähigkeit ist obligatorisch. Ansonsten leidet die schlimmen Folgen.

Daher ist ein besserer Ansatz ist es, klein zu beginnen und allmählich die Intensität aufzubauen. Es spielt keine Rolle, wie aufgeregt Sie über Ihre neuen Ziele sind, müssen Sie sich zurück zu halten, selbst wenn Sie den Drang verspüren, mehr zu tun. Versuchen Sie, die Walk-Run-Fuß-Programm und experimentieren mit Lauf- und Walking-Intervalle, die am besten geeignet sind, um Ihre aktuelle körperliche Fitness-Level.

Und wie Sie stärker werden, können Sie das Training intensiver machen, indem die Lauf Verlängerung und Verkürzung der Fuß, bis Sie gerade für eine halbe Stunde ohne viel Schnaufen sind in der Lage zu laufen.

Anfänger Tipp 3: Hören Sie auf Ihren Körper

Ihr Körper ist Ihr Lehrer und bester Trainer. Es kann Ihnen sagen, wenn Sie es den richtigen Weg oder die falsche Art und Weise tun. Es wird Ihnen auch mitteilen, wann Sie aufhören oder zu halten. Das ist jedoch nur möglich, wenn Sie bereit sind, entsprechend zu hören und zu justieren.

Als Ergebnis stellen Sie sicher, Ihren Körper zu hören, während der Ausübung und danach. Zum Beispiel, wenn Sie einen leichten Schmerzen oder Beschwerden fühlen beim Laufen, dann sollten Sie auf sich selbst nachlassen oder einen Spaziergang Pause machen zu beurteilen, was passiert. Andernfalls müssen Sie die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen und Rückschlägen zuzunehmen.

Es gibt keine Notwendigkeit zu leiden, wenn ein laufendes Programm zu starten. Die ‚keine Schmerzen, kein Gewinn Mentalität Sie nicht überall bekommen, wird es nur verlassen Sie verletzt und entmutigt. Stellen Sie daher sicher, dass Sie auf Ihren Körper klein und hören zu starten. Machen Sie Pausen, so lange, wie Sie benötigen. Und was am wichtigsten ist: Handeln Sie!

Über den Autor

David Dack ist ein Läufer und ein etablierter Autor auf den Gewichtsverlust, Motivation und Fitness.
Wenn Sie mehr kostenlose Tipps von David Dack wollen, gehen Sie zu http://runnersblueprint.com/weightlossrunning.html und für eine begrenzte Zeit können Sie diesen speziellen „Gewichtsverlust durch Running“ Schnappen Sie sich kostenlosen Bericht.

Wenn Sie wirklich schnell Gewicht und für immer verlieren wollen, dann ist dies eine bewährter Schritt-für-Schritt-Technik, die helfen kann. Sie können nur nach diesem einfachen Bericht bis zu zwei Kilogramm pro Woche verlieren. Also, worauf wartest Du? Klicken Sie hier, jetzt!