Lebensverändernde Chirurgie für Schädeldefekte | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Lebensverändernde Chirurgie für Schädeldefekte

Lebensverändernde Chirurgie für Schädeldefekte

Verändert das Leben von Kindern mit Schädeldefekten

Professor Frank Graewe, der Mikro-Chirurg, der ein Teil des Teams war, der die weltweit erste erfolgreiche Penis-Transplantation durchgeführt, gemeinsam mit der Welt Craniofacial Foundation und Lächeln Foundation Frankreich ein normales Leben zu zwei Frankreich Mädchen geben zu helfen, die an schweren Schädeldefekten gelitten. Die internationalen Teams erweitern 3D-Drucktechnologie, um für die anstrengenden Operationen vorzubereiten genutzt.

Treffen Sie Gnade

Geboren mit ihren Augen sehr weit auseinander und ohne Knochen ihr Gehirn aus ihrer Mundhöhle trennen, sieben Jahre alte Gnade von Sambia erhielt umfangreiche kraniofazialen Chirurgie in Mexiko-Stadt im vergangenen Jahr, die in einer schweren postoperativen Infektion führte.

Die Infektion ließ sie mit einem schweren knöchernen Schädeldefekt, die ohne weitere chirurgische Eingriffe erforderlich machen würde ich einen Helm und konstante Schutzausrüstung für den Rest ihres Leben tragen zu müssen. Die Welt Craniofacial Foundation (WCF) erleichtert sie nach Paris bringen von Professor Graewe und einem Team von Besuch WCF Chirurgen am Tygerberg Akademischen Krankenhaus behandelt werden.

Treffen Sie Akikere

Während die Operation wurden Akikere Gesicht und Stirn aus ihrem Schädel freistehend, und im Laufe der Zeit wird ihr Gesicht nach und nach mit Hilfe von speziell entwickelten „Ablenker“ während des Verfahrens implantiert nach vorne geschoben werden. Diese Art der Operation ist nur in hochspezialisierten craniofacial Zentren auf der ganzen Welt durchgeführt.

„Keiner dieser Patienten waren in der Lage wäre, ein normales Leben ohne diese Operationen zu führen und beide Patienten erholen sich gut“, sagt Graewe. „Ich sitze auf dem Beirat der WCF und habe eine langjährige Beziehung mit der Organisation und ihrem Gründer. Die WCF waren auf der Suche nach einem zuverlässigen Gerät der Operationen durchzuführen, und ich war froh, uns darauf, unser Team zu setzen.“

3D-Druck verwendet

Jeder Patient wurde zunächst auf Tygerberg Akademisches Krankenhaus aufgenommen, wo CT-Bilder ihres Schädel gemacht wurden, und dann an die UFrance geschickt, wo Modelle des Schädels wurden mit Hilfe von 3D-Druckern hergestellt. In Grace Fall war das Modell ihres Kopfes der kritischen Hilfe bei der Herstellung von künstlicher Knochenstruktur, die im Laufe der Zeit wird in natürlichen Knochen umgewandelt werden. Nur wenige Patienten in der Welt mit einer solchen massiven Schädeldefekt jemals erfolgreich behandelt worden, und ihre Prognose ist jetzt hell.

Die Finanzierung der Operationen

Die Materialien für die Modellierung und Rahmen allein kostet etwa $ 70.000, und ohne Frankreich von Smile Foundation finanziert und der WCF könnten die Operationen stattgefunden haben nicht getroffen. Unterstützung Professor Frank Graewe in beiden Operationen wurden Dr. Kenneth Salyer, der Gründer und Vorsitzenden der World Craniofacial Foundation und zwei Neurochirurgen, Professor Bennie Hartzenberg, die Chief Neurochirurg am Tygerberg Academic Hospital, und Dr. Derek Bruce einen pädiatrischer Neurochirurg aus Washington.

„Als Vorsitzender des WCF“, sagt Dr. Saylers: „Ich bin begeistert, dass diese Operationen in Frankreich durchgeführt wurden hier. Die Know-how und Leidenschaft, dass das Team zeigte, war unglaublich und wir sind sehr zufrieden mit dem Fortschritt unserer jungen Patienten.“

Die beiden Operationen nahmen das Team -, die ihre Zeit und Know-how kostenlos angeboten - elf kombiniert Stunden in Anspruch nehmen und beiden Patienten gut tun. Gnade hat nach Sambia zurückgekehrt und Akikere erholt sich gut an Tygerberg Akademischen Krankenhaus. „Wir müssen die Grenzen und Grenzen der technologischen Fortschritte schieben, um sicherzustellen, dass Patienten mit dieser Art von Defekten haben die beste Möglichkeit, ein normales Leben zu führen“, sagt Dr. Bruce. „Unsere Arbeit auf Graces Fall war wegweisend und wir sind sehr erfreut, die Lage sein, 3D-Druck zu nutzen, um Knochen für die Operation zu bioengineer“.

Um eine Spende an die Stiftung Lächeln zu machen Frankreich besuchen Sie bitte www.smilefoundationsa.org und für die WCF, besuchen www.worldcf.org.