Medizinischer Tourismus: Hat ein Op-Übersee das alltägliche Risiko der Operation hinzuzufügen | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Medizinischer Tourismus: Hat ein Op-Übersee das alltägliche Risiko der Operation hinzuzufügen

Medizinischer Tourismus: Hat ein Op-Übersee das alltägliche Risiko der Operation hinzuzufügen

Medizinischer Tourismus ist die Praxis außerhalb des eigenen Heimatland für medizinische oder chirurgische Behandlung des Reisens...

(Artikel von Peter Leggat, James Cook University)

Es umfasst Zahntourismus, aber nicht Wellness-Tourismus, die in der Regel auf dem Besuch Spas bezieht, Homöopathie-Behandlungen oder traditionelles Heil. Es ist eine schnell wachsende Industrie, vor allem in Südostasien, die ein Wachstum in der internationalen Touristenankünften aus Australien sehen.

Ein ABC-Bericht vorgeschlagen, mehr als 15.000 Australier im Ausland jedes Jahr für kosmetische Chirurgie alleine reisen. Australier verbringen mehr als in Übersee $ 300 Eine Million auf medizinische Behandlung jedes Jahr. Dies sind wahrscheinlich signifikant unterschätzt, da die Daten nicht für ausgehend Reisenden zum Zweck des medizinischen Tourismus gesammelt wird.

Auch lokale Unternehmen Krankenversicherung, wie NIB, wenden sich an die Förderung der medizinischen Tourismus-Pakete für Behandlungen wie kosmetische Chirurgie und Zahnpflege.

Was sind die Risiken?

Selbst bei bester Pflege, gibt es eine kleine Häufigkeit von Komplikationen aus der Narkose oder von der Operation selbst. Die Patienten müssen eine engmaschige Überwachung und Follow-up nach der Operation die Folgen solcher Komplikationen zu minimieren.

Die postoperative Infektion ist eine häufige Komplikation und eine allgegenwärtige Gefahr. Bringing resistente Bakterienstämme zu Hause kann wieder auch ein Anliegen sein.

Es gibt auch allgemeine Reisegesundheitsrisiken des Ziels. Dies sollte während einer Pre-Reise Beratung mit einem Hausarzt (GP) oder Reise Klinik etwa sechs bis acht Wochen vor dem Abflug zu richten.

Vorerkrankungen müssen weit vor der Operation stabilisiert werden, können aber nach wie vor eine höhere Inzidenz von Komplikationen erzeugen.

Nach der Operation nehmen die meisten Menschen einige Zeit, oft Wochen, um sich zu erholen. Es ist schwer, dies zu tun, während für die Verpackung und auf einer Ebene reisen. Dies kann unnötigen Stress auf Wunden gelegt und kann die Heilung verzögern. Es kann auch schwierig sein, nach der Operation zu bewegen. Bereits nach der Operation Risiken, einschließlich tiefer Venenthrombose und Thromboembolie (Blutgerinnsel), zu erhöhen.

Ein weiteres mögliches Problem beinhaltet Restluft oder Gas in der Operationswunde gefangen Ausdehnen in der Niederdruckumgebung eines Flugzeugs in Reiseflughöhe. Die meisten Fluggesellschaften haben spezielle Ausschlussfristen nach der Operation und die medizinische Abstände für Reisende während der unmittelbaren postoperativen Phase.

Zum Beispiel erlauben große Fluggesellschaften keine Reisen innerhalb von 24 Stunden nach dem oberflächlichen plastischer Chirurgie und benötigen medizinische Abstände 3.59 Tage nach dem plastischen Chirurgie. Operation im Auge, mit dem Potential für Luft gefangen sein, hat eine längere Ausschlussfrist von einer Woche fliegen. Medizinische Unbedenklichkeitserklärung von acht bis 42 Tage nach der intraokularen Chirurgie erforderlich, in denen Luft eingeschlossen werden kann.

Jedes chirurgisches Verfahren soll nicht leicht genommen werden, wegen der geringen Gefahr von Komplikationen. Um zu einem operativen Eingriff entfernt von den lokalen Unterstützung durch die Familie, GP Follow-up und gerichtsmedizinischen Sicherheitsnetze fügen eine weitere Schicht von Risiko, da die zusätzlichen Reise-verbundenen Gesundheitsrisiken zu tun.

Allerdings ist die medizinische Tourismus-Industrie, einschließlich Krankenhäusern und deren medizinische Personal wird auf die Notwendigkeit abgestimmt Lage sein, einen internationalen Standard für die Qualität der Versorgung zu vermarkten. Eine Reihe von Akkreditierungsagenturen sorgen jetzt Mindeststandards für die Menschen aus ihren Heimatländern unterwegs.

Die Vereinigten Staaten haben die Joint Commission International und das Vereinigte Königreich der Qualität im Gesundheitswesen Beratung Trent Accreditation. In Australien, Gesundheitseinrichtungen werden durch den Australian Council on Healthcare Standards (ACH) akkreditieren, die auf Anfrage durch ACHS Internationalen Offshore-Akkreditierung tut.

Die Patienten fallen durch die Follow-up Risse zwischen ihrer Operation im Ausland hat und nach Hause zurückkommt ist ein Anliegen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn sie eine Komplikation, um eine weitere Operation wieder nach Hause haben.

Sind alle Länder der Lage Durchführung komplexer Operationen?

Chirurgen in der Regel in einigen Arten von Operationen spezialisiert. Krankenhäuser können sich spezialisieren auch einige Arten von Operationen in Hosting, die sie für potenzielle medizinische Touristen vermarkten.

Einige experimentelle oder nicht zugelassenen Behandlungen, wie experimentelle Stammzelle oder Krebsbehandlungen, kann nur im Ausland zur Verfügung stehen. Treffen Ausbildung und Erfahrung Standards ist jedoch in Ländern ziemlich universell bestimmte Arten von chirurgischen Verfahren durchzuführen, die einen Prozess der Akkreditierung von Krankenhäusern und medizinischen Fachrichtungen haben.

Wir wissen nicht, ob medizinische Touristen akkreditierte Krankenhäuser bevorzugt suchen aus; jedoch gibt es 42 Joint Commission International akkreditiert Krankenhäuser in Thailand allein.

Natürlich ist ein wesentlicher Treiber des medizinischen Tourismus die Möglichkeit, den Zugang zu billigerer medizinischer Versorgung zu erhalten. Das ABC berichtet, eine Bauchdeckenstraffung A $ 30.000 hier und nur $ 8.000 in Thailand kostet.

Wenn im Ausland sucht Chirurgie, um Schlüsselfragen umfassen zu fragen:

  • Ist das Krankenhaus / medizinische / zahnärztliche Einrichtung akkreditiert? Ist das medizinische und Gesundheitspersonal entsprechend qualifiziert und credentialled? Was sind die Statistiken über Komplikationen für dieses Verfahren im Krankenhaus? Wie funktioniert stapeln, dass hier gegen die nach oben? Gibt es die Kontinuität der Versorgung während der prä- und postoperativen Behandlungsphasen als auch während der Operation selbst? Wer so handelt es sich? Wer ist die bankrolling medizinische Einrichtung? Können Sie das Krankenhaus besuchen, die Einrichtungen besichtigen und das Personal im Voraus, auch virtuell treffen?

Darüber hinaus nehmen Schritte, um Ihre allgemeine Reisegesundheitsrisiken zu minimieren. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder eine Klinik mindestens sechs bis acht Wochen vor der Reise im Ausland.

Peter Leggat, Professor, Hochschule für öffentliche Gesundheit, Medizin und Veterinärwissenschaften, Abteilung für Tropen Gesundheit und Medizin, James Cook University

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf das Gespräch veröffentlicht. Lesen Sie den Original-Artikel.