Mundgesundheit: Warum Bürsten kann nicht genug sein | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Mundgesundheit: Warum Bürsten kann nicht genug sein

Mundgesundheit: Warum Bürsten kann nicht genug sein

In diesem Jahr feiert 100 Jahre Mundhygiene weltweit. Es ist auch das Jahr, das 19. Internationale Symposium über Zahnhygiene (ISDH) auf dem Kontinent Frankreich zum ersten Mal stattfand. Ich hatte die Gelegenheit, mehr über die Bedeutung der Mundgesundheit während des ISDH Medien-Briefing, in Paris zu lernen.

Warum können wir uns nicht leisten Mundgesundheit zu ignorieren

‚Wenn die Mundgesundheit schlecht ist, erhöht sie den Risikofaktor von Zivilisationskrankheiten um 20%! Professor sagte Robin Seymour, der Hauptredner auf dem 19. ISDH.

Schlechte Mundgesundheit hat auch die Alzheimer-Krankheit, schlechte diabetische Kontrolle, einige Arten von Krebs, männliche und weibliche Unfruchtbarkeit, erektile Dysfunktion, niedriges Geburtsgewicht Babys, Fettleibigkeit, Schlaganfall und Lungeninfektionen in Verbindung gebracht worden.

‚Die möglichen Auswirkungen der Mundgesundheit auf mehr lebensbedrohliche Bedingungen stellen sollten es höher auf der Gesundheitsagenda, sagte Prof. Seymour, der derzeit der emeritierte Professor für Zahnerhaltung an der Universität Newcastle in Großbritannien.

Das Herz, Bluthochdruck und Mundgesundheit

Nach der jüngsten Forschung, präsentiert von Prof. Seymour, erhöht parodontalen (Zahnfleischschwund) das Risiko einer koronaren Herzerkrankung um 20% und Forschung weist auf die Mundhygiene Praktiken als eine Maßnahme, die Menschen, die an Bluthochdruck profitieren könnten.

Schwangerschaft und Mundgesundheit

Mütter zu sein, auch zusätzliche Pflege als Forschung gefunden haben, nehmen soll, dass mütterliche Parodontitis signifikant mit Präeklampsie, eine Erkrankung, gekennzeichnet durch hohen Blutdruck und erhebliche Mengen an Protein im Urin einer schwangeren Frau verbunden ist.

Es wird auch mit einem niedrigen Geburtsgewicht und Frühgeburten in Verbindung gebracht worden.

Warum sollten Sie eine mündliche Hygieniker sehen

Wenn zuletzt haben Sie Ihre Zähne durch einen mündlichen Hygieniker professionell gereinigt? Ich muss zugeben, habe ich zu denken, dass immer meine Zähne professionell gereinigt optionales Extra war.

Doch der Grund, warum wir unsere Zähne professionell gereinigt bekommen müssen, weil es was Bürsten entfernt wird nicht 'Tartar rührt.

Tartar bildet sich, wenn Plaque verhärtet und egal, was Sie tun, normale Bürsten und Zahnseide wird es nicht entfernen. Wenn sie nicht entfernt, Tartar verursacht schließlich Parodontose. Und wenn Sie Zahnfleischerkrankungen haben, sind Sie noch mehr Krankheiten anfällig!

Eine mündliche Hygieniker, mit Spezialwerkzeugen, ist in der Lage Tartar sicher zu entfernen, ohne schädliche Zähne und Zahnfleisch.

Im Wesentlichen ist, Bürste nicht genug, und es wird empfohlen, dass man zweimal im Jahr eine mündliche Hygieniker besuchen soll.

Vorbeugung ist besser als Heilung

Heute Mundgesundheit ist wichtiger als einfach minzig frischen Atem und ein strahlendes Lächeln beibehalten!

Aufgrund der überwältigenden Forschung verbindet die Zahngesundheit für die allgemeine Gesundheit, glaubt Prof. Seymour, dass wir eine neue Ära der Lieferung von Zahnpflege eingeben.

‚Es Vorteile der Parodontalbehandlung sind, die über die Erhaltung der Zahnhalteapparat und Zähne erstrecken, sagte Prof. Seymour, der die mündliche Fachkräfte des Gesundheitswesens rät sollten diejenigen ansprechen, die am meisten gefährdet sind‘ besonders schwangere Frauen, Patienten mit einer Vorgeschichte von koronarer Herzkrankheit und Menschen, den Typ-2-Diabetes hat.

Machen Sie einen Termin mit Ihrem Zahnarzt

September Mundhygiene Monat ist so, anstatt Ihre jährliche zahnärztliche Check-up aufzuschieben und eine professionelle Zahnreinigung Sitzung, dieses Datum zu machen und Ihre Mundgesundheit priorisieren!

Empfohlene Lektüre: Was ist Ihr Mund sagt über Ihre Gesundheit