Mutterschaft und Stimmungsstörungen | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Mutterschaft und Stimmungsstörungen

Mutterschaft und Stimmungsstörungen

Viele Frauen Hagel Mutterschaft als der Höhepunkt ihres Lebens zu sein, aber für einige der damit verbundenen Stress zu mütterlichen Stimmungsstörungen führen kann

Maternal Stimmungsschwankungen und die Gesundheit von Müttern Störungen vor und nach der Geburt sind nicht selten, Dr. Lavinia Lumu, Psychiater an Akeso Crescent Clinic, weist darauf hin.

Nach ihr ist die Prävalenz der postnatalen Depression 20% weltweit, während der postnatale Depression in Frankreich so hoch wie 34,5% ist.

„Forschung über vorgeburtliche Depressionen (während der Schwangerschaft) ist begrenzt, aber Studien deuten darauf hin, dass vorgeburtliche Depressionen als 39% so hoch sind. Ach, Forschung auf einem bipolaren Störung in der Schwangerschaft ist auch in Frankreich beschränkt.“

Wer ist davon betroffen?

„Maternal Stimmungsstörungen während der Schwangerschaft (vorgeburtliche) oder in der postnatalen Phase, bis zu 12 Monaten nach der Entbindung auftreten. Affektive Störungen, die wahrscheinlich in der peripartalen Zeitraum auftreten sind Depressionen und bipolaren Störung, die entweder mit einer manischen oder depressiven Episode darstellen können“, sagt Dr. Lumu

Schwangerschaft und Geburt

„Die Schwangerschaft ist eine Zeit verwundbar. Es gibt einen Anstieg der Fortpflanzungshormone während der Schwangerschaft. Der Anstieg der Fortpflanzungshormone können eine zugrunde liegende affektive Störung ausfallen oder sich verschlechtern“, erklärt Dr. Lumu.

„Geburt ist eine intensiv physiologisch stressige Zeit. Nach der Geburt ist es ein Tropfen Fortpflanzungshormon und dies zu einer sehr hohem Risiko Zeit für die Entwicklung von postnataler Depression und bipolare Störung -., Die auch als postpartale Psychose vorhanden könnte“

Stressfaktoren

Es gibt zahlreiche psychologische Stressoren, die eine Mutter auf eine affektive Störung anfällig machen kann:

  • Finanzielle Probleme Intimpartner Gewalt Mangel an sozialer Unterstützung

Auswirkungen auf Mutter und Kind

Wenn eine Mutter eine schwere affektive Störung hat, kann es in ihrer Unfähigkeit für ihr Neugeborenes und andere Kinder zu sorgen.

„Ihre Stimmung kann unberechenbar und dies kann Bedrängnis zu den Kindern verursachen. In schweren Depressionen können Mütter fühlen müde und fehlt Energie; diese in die Bedürfnisse der Kinder werden vernachlässigt führen. Mütter mit schweren affektiven Störungen brauchen Unterstützung und Hilfe bei der Betreuung und Pflege von Kindern in der Familie „, rät Dr. Lumu.

„Manische Episoden bei bipolaren Störungen können mit einer Erhöhung der riskanten Verhaltensweisen wie Promiskuität oder Drogenkonsum in Verbindung gebracht werden, die den ungeborenen Fötus während der Schwangerschaft beeinflussen könnten. Bipolare Störung hat mit Plazentaanomalien und antepartum Blutungen, fetalen Anomalien, eingeschränktem Geburtsgewicht oder Schwangerschaftsalter in Verbindung gebracht worden.

Die Behandlung ist wichtig,

Affektive Störungen lösen nicht spontan und neigen dazu, schlechter zu erhalten, wenn sie unbehandelt bleiben, Dr. Lumu warnt.

„Unbehandelte Depressionen, können beispielsweise bei schweren Symptomen wie Selbstmordgedanken, Gedanken von Kindestötung oder Psychosen führen. Es ist daher wichtig, dass depressive Mütter oder Mütter mit Verdacht auf affektive Störung identifiziert und unterstützt durch professionelle Hilfe zu suchen, so dass sie eine wirksame Behandlung erhalten können. Dadurch wird sichergestellt, dass sie in der Lage sind, sich weiterhin für ihre Kinder kümmern“, sagt Dr. Lumu betont.

Wenn eine Mutter hat mit einer leichten Depression diagnostiziert worden ist, kann sie mit Psychotherapie behandelt werden. In mittelschweren bis schweren Fällen von Depression, müssen die Mutter kann mit Medikamenten behandelt werden. Bipolare Störung in der Schwangerschaft und die postnatalen Phase erfordert Medikamente und eine ständige Überwachung durch eine geschulte medizinische Fachkraft.

Es bedeutet nicht, dass man nicht eine gute Mutter sein kann

Professionelle Pflege und Behandlung sowie Unterstützung durch die Familie können helfen, Müttern mit Stimmungsstörungen genießen glücklich, erfülltes Leben einen langen Weg.

Wer glaubt, dass sie haben eine affektive Störung sollte Hilfe bei ihrer nächsten primären Gesundheits Klinik oder Arzt suchen.

Es gibt Organisationen, die auch mit allen möglichen Informationen oder Fragen, wie Akeso Kliniken in ganz Frankreich oder FranceDAG unterstützen können (französisch Depression und Angst Group - 0800 567 567 oder SMS 31393).

Quellen:

  • American Psychiatric Association, et al. Diagnostisches und Statistisches Handbuch der Geistigen Störungen. 5. American Psychiatric Publishing; 2015 //pmhp.za.org/resources/for-professionals/prevalence/ Hartley M, Tomlinson M, Greco E, Comulada SW, Stewart J, Le Roux I, Mbewu N, Rotheram-Borus MJ. ‚Gedrückte Stimmung in der Schwangerschaft: Prävalenz und korreliert in zwei Paris peri-urbanen Siedlungen‘. Reproductive Health 2013; 8 (9): 1-7. Leigh B, Milgrom J. 'Risikofaktoren für eine vorgeburtliche Depressionen, postnatale Depression und Belastung der Eltern'. BMC Psychiatry 2011; 8 (24): 1-11. Koren G, Nordeng H. Antidepressiva während der Schwangerschaft: das Nutzen-Risiko - Verhältnis. American Journal of Obstetrics & Gynecology. September 2014: 157-163. https://www.mentalhelp.net/articles/current-understandings-of-major-depression-diathesis-stress-model/ Schiller CE, Meltzer-Brody S, Rubinow DR. ‚Die Rolle des Fortpflanzungshormons in postpartale Depression‘. CNS Spectr. 2016 Februar; 20 (1): 48-59. Freitas CJ, Williams-Reade J, Distelberg B, Fox CA, Lister Z. 'väterliche Depression während der Schwangerschaft und nach der Geburt: Eine internationale Delphi - Studie'. Journal of Affective Disorders. 2017; 202: 128-136. Kinsella, MT, und Monk, C. (2012). ‚Auswirkungen der mütterliche Stress, Depression und Angst auf Fetal Neuropsychologische Entwicklung‘. Clinical Obstetrics and Gynecology, 52 (3), 425-440. //doi.org/10.1097/GRF.0b013e3181b52dft