Nachweis, dass e-Zigaretten giftig sind | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Nachweis, dass e-Zigaretten giftig sind

Nachweis, dass e-Zigaretten giftig sind

Weitere Probleme mit E-Zigaretten gefunden

Forscher an der University of California, San Diego School of Medicine und Veterans Affairs San Diego Healthcare System Report-Daten, dass die E-Zigaretten was darauf hindeutet, sind giftig für die menschliche Atemwegszellen.

Sie fanden heraus, dass der Dampf Immunabwehr unterdrückt und verursacht eine Entzündung, während gleichzeitig die bakterielle Virulenz erhöht.

E-Zigarette Dampf tötet Lungenzellen

„Diese Studie zeigt, dass E-Zigarette Dampf nicht gutartig ist - bei hohen Dosen direkt Lungenzellen töten kann, was erschreckend ist“, sagte Senior Autor Laura E. Crotty Alexander, MD, Stabsarzt am Veterans Affairs San Diego Healthcare System und Assistent klinischer Professor an der UC San Diego School of Medicine.

E-Zigaretten zu Krankheiten führen

Dr. Alexander berichtete die vorläufigen Ergebnisse dieser Arbeit auf der American Thoracic Society jährlichen Treffen im Jahr 2016 und 2017. Aber jetzt ihr Team hat auch ihre Ergebnisse bei Mäusen halten gesehen.

„Diese Studie zeigt, dass E-Zigarette Dampf nicht gutartig ist - bei hohen Dosen direkt Lungenzellen töten kann, was erschreckend ist.“ - Dr. Laura E. Crotty Alexander

Entzündungsmarker - Zeichen der Ganzkörper-Entzündung - in die Atemwege und Blut von Mäusen, die täglich E-Zigarette Dämpfe für eine Stunde inhaliert, fünf Tage pro Woche, vier Wochen wurden um 10 Prozent erhöht, im Vergleich zu unbelichteten Mäusen.

„Wir wissen nicht, speziell die Lunge und systemischen Erkrankungen werden durch die entzündlichen Veränderungen durch e-Zigarette Dampf Inhalation induziert verursacht werden, aber auf der Grundlage klinischer Berichte über akute Toxizitäten und was wir im Labor gefunden, glauben wir, dass sie dazu führen, Krankheit am Ende „, sagte Dr. Alexander. „Einige der Veränderungen, die wir in Mäusen gefunden haben, werden auch in die Atemwege und Blut herkömmlicher Zigarettenrauchern gefunden, während andere bei Menschen mit Krebs oder entzündlichen Lungenerkrankungen zu finden sind.“

Was ist superbugs?

Die Studie fand heraus, dass bakterielle Krankheitserreger ausgesetzt E-Zigarette Dampf profitiert. Insbesondere wurden Staphylococcus aureus Bakterien besser in der Lage Biofilme zu bilden, haftet und Atemwegszellen eindringen und menschliche antimikrobielle Peptide nach der Exposition gegen ezigarette Dampf widerstehen.

Bakterien ausgesetzt e-Zigarette Dampf-Extrakt waren auch mehr virulent in einem Mausmodell der Lungenentzündung. Alle Mäuse infiziert mit normalen Methicillin-resistenten S. Aureus (MRFrance), ein Antibiotikum-resistente "superbug" überlebt. Inzwischen 25 Prozent der mit MRFrance infizierten Mäuse vor-ausgesetzt-e-Zigarette Dampf gestorben.

Die Ergebnisse waren konsistent mit E-Flüssigkeiten aus sieben verschiedenen Herstellern, was zeigt, dass diese Ergebnisse nicht auf eine Formel oder eine Marke beschränkt.