Neues männliches Verhütungsmittel könnte den Männern helfen, die Familienplanung zu tragen | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Neues männliches Verhütungsmittel könnte den Männern helfen, die Familienplanung zu tragen

Neues männliches Verhütungsmittel könnte den Männern helfen, die Familienplanung zu tragen

Von Amir Zarrabi, Stellenbosch-Universität

Eine neue Methode der männlichen Kontrazeption, die so effektiv wie eine Vasektomie ist jedoch völlig reversibel mit wenig bis gar keine Nebenwirkungen getestet wird und zeigt vielversprechende Ergebnisse in Tierversuchen.

Wenn es erfolgreich ist, könnte es drastisch in den Bereich der Empfängnisverhütung ändern. Es würde Männer die Macht, eine Schwangerschaft ohne Zutun Frauen unter Verwendung eines Verfahrens zu verhindern, die nicht dauerhaft, wie die Vasektomie ist.

Die Vasektomie ist derzeit die einzige zuverlässige Verhütungsmittel Option zur Verfügung zu Männern.

Die neuen Verhütungsmittel - Vasalgel - ist eine Art von nicht-Skalpell Vasektomie. Es hat keine hormonellen Wirkungen oder andere Nebenwirkungen und kann rückgängig gemacht werden, wenn der Mann eine Familie gründen will.

Auf die gleiche Art und Weise, die eine Vasektomie würde, Vasalgel blockiert den Fluss der Spermien aus den Hoden in den Penis, aber es keine Operation erfordert. Anstelle des Rohrdurchtrennen, das Spermium trägt - der so genannte vas deferens - ein Gel, in das Rohr eingespritzt wird, eine Barriere bildet, die Blöcke Spermien aber andere Flüssigkeiten durchlässt.

Niedrige Aufnahme von Vasektomie

Vasektomie sind in der Regel schnell und unkompliziert Verfahren, die geringen Risiken wie Blutungen oder Infektionen führen. Es gibt auch eine kleine Chance, dass ein Mann nach Vasektomie Schmerzen in den Hoden aufgrund Druckaufbau auftreten kann.

Obwohl nur sehr wenige vasectomies falsch ausfallen oder gehen, global eine geringe Aufnahme dieses Verfahrens wurde.

Im Jahr 2017 nur 2,2% der Männer hatten insgesamt Vasektomie. Dies steht im Vergleich zu 18,9% der Frauen, die Sterilisation der Frau unterzog. Obwohl einige Länder wie Kanada haben höhere Raten von Männern, die eine Vasektomie (22%) unterzogen werden, hat in Frankreich nur 0,1% der Männer Vasektomie unterzogen.

Auf dem Kontinent konnte Vasektomie eine der effektivsten männlichen Fertilitätskontrolle Methoden, weil sie billig sind und daher einen großen Einfluss auf die nachhaltige Entwicklung und das Bevölkerungswachstum haben könnte. Aber das Verfahren ist falsch verstanden und als Ergebnis wird schlecht genutzt.

Ein zweiter Versuch

Die neuen Verhütungsmittel ist nicht das erste Mal, wenn ein Verhütungsmittel für Männer eingeführt wurde. Vor einigen Jahren wurde die Idee der „männlichen Pille“ aufgegeben und neuere Forschungsanstrengungen auf dem inner vas Geräten konzentriert wurden, einschließlich Vasalgel.

Frühere Bemühungen, ein Verhütungsmittel für Männer zu entwickeln, konzentriert sich auf hormonelle Manipulation, das ist, wie die empfängnisverhütende „Pille“ für Frauen arbeitet. Ein Mann würde im Grunde Hormone gegeben werden (wie Testosteron und Progesteron) und diese Hormone würden dann mit bestimmten Prozessen im Körper stören und die Hoden führen zu produzieren Spermien zu stoppen.

Das männliche Hormon Testosteron ist die Spermienproduktion verbunden und durch den Testosteronspiegel senkt in einem Männerhoden Sie die Produktion von Spermien verhindern können. Aber niedrigere Testosteron in den Hoden, müssen Sie den Testosteronspiegel im Blut erhöhen. Mehrere Studien haben gezeigt, dass es zu dieser zu viele unangenehmen Nebenwirkungen. Dazu gehören Aggression, Depression, Müdigkeit, geringe Libido, Bluthochdruck und eine Erhöhung der Cholesterinspiegel.

Die Forscher haben auch versucht, die Methode der hormonellen Empfängnisverhütung beim Mann zwicken von anderen Hormonen hinzugefügt, wie das weibliche Hormon Progesteron. Aber es hatte immer noch zu viele Nebenwirkungen und war nicht effektiv genug.

Letzte Schritte

Vasalgel wird zur Zeit in Menschen, sondern seine Umkehrbarkeit erprobt hat nur in Tierstudien gezeigt worden. Diese Studien haben eine schnelle Wiederherstellung der Spermien Fluss gezeigt.

Für die Umkehrung zu geschehen, bekommt der Mann eine Injektion einer Bicarbonat-Lösung in den Kanal, die Spermien aus dem Hoden in die Harnröhre vermittelt. Diese Bicarbonatlösung wird die Vasalgel lösen, und es ist aus dem Kanal gespült.

Die Herausforderung bei Vasalgel ist, dass, obwohl es blockiert den Fluss der Spermien, es keinen Schutz gegen die Übertragung von sexuell übertragbaren Infektionen wie HIV bietet.

Familienplanung ist noch eine Frau der Verantwortung in vielen Teilen der Welt. Dies hat in der Familie Entscheidungen über die Fruchtbarkeit ist beteiligte Männer daran gehindert. Es hat sich auch bei ihnen gezielt ihren Zugang zu Familienplanung beschränkt. Das neue Verfahren könnte der erste Schritt sein, dies zu ändern.

Über den Autor

Amir Zarrabi ist ein Urologe und Dozent an der Universität Stellenbosch

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf das Gespräch veröffentlicht. Lesen Sie den Original-Artikel.