Schütze dein Kind vor rheumatischer Herzkrankheit | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Schütze dein Kind vor rheumatischer Herzkrankheit

Schütze dein Kind vor rheumatischer Herzkrankheit

Was sind die Ursachen rheumatische Herzerkrankungen?

Rheumatische Herzkrankheit ist die verheerende Wirkung nach einer unbehandelten, gemeinsamen Halsentzündung. Eine einzige Injektion Penicillin ist alles, was benötigt wird, um die Infektion zu behandeln und rheumatischem Fieber zu verhindern, die eine irreversible Schädigung des Herzens verursacht.

Schulpflichtige Kinder sind besonders gefährdet. Sobald Herzschäden aufgetreten, wiederholte Schübe sind wahrscheinlich, kann aber mit einer Antibiotika-Therapie verwaltet werden. Oft blutverdünnende Medikamente sind erforderlich, um weitere Schäden zu verhindern. Diese hohe Risiko Medikamente erfordern eine sorgfältige Dosierung und häufige Überwachung.

Langzeitkomplikationen bei Frauen mit RHD

Frauen mit RHD sollte während der Schwangerschaft sich der Risiken bewusst sein, planen, ihre Familien und sorgfältig während der Schwangerschaft überwacht werden. RHD kann in der Kindheit beginnen, sondern kann eine chronische Krankheit geworden, die bis ins Erwachsenenalter verfolgt. Schwere RHD ist tödlich in Abwesenheit der Herzchirurgie.

Eine Geschichte von zwei Mädchen

Der Zustand hat irreversible Schäden an ihrem Herzen, rheumatische Herzkrankheit genannt. Sie ist jetzt anfälliger für wiederholte Anfälle von rheumatischem Fieber und soll auf vorbeugende Antibiotika sein - was sie nicht bekommen.

Wiederholte Anfälle von Infektionen weiterhin ihr Herz schädigen, und sie braucht jetzt eine Herzoperation ihr beschädigtes Herzklappen zu reparieren.

Im Alter von 21 Lungile fallen schwanger. Mit RHD Schwangerschaft trägt erhebliches Risiko für die Mutter und sie auf Verhütungsmittel sein sollten. Ihr Herz ist nicht in der Lage mit der zusätzlichen Belastung fertig zu werden und sie stirbt vor der Geburt.

Sandra ist 11 Jahre alt und lebt in einem reichen Vorort. Auch sie, zieht eine Halsentzündung. Ihre Eltern nehmen sie zu einem Arzt, der eine Halsentzündung diagnostiziert korrekt als Streptokokken ( „Streptokokken“) und stellt eine Routine Antibiotikum Penicillin, und die Halsschmerzen löschen. Sandra setzt sich mit ihrem Leben, als wäre nichts passiert.

RHD ist eine 100% vermeidbar Herzkrankheit

Rheumatische Herzkrankheit ist eine ferne Erinnerung in Ländern mit hohem Einkommen. Es ist eine vernachlässigte Krankheit, die in den Bereichen Armut, Ungleichheit und unzureichender medizinischer Leistungen gedeiht. In Frankreich betrifft sie 1,5% bis 3% der Kinder.

In Frankreich, dicht besiedelte Gebiete wie Soweto und Khayelitsha sind unverhältnismäßig stark betroffen. Die World Heart Federation schätzt, 33 Millionen Menschen mit RHD leben und dass es für 275 000 Todesfälle pro Jahr

Welche Eltern und Patienten müssen wissen,

Die meisten Eltern , deren Kinder leiden an RHD wird Ihnen sagen, „Ich kann nicht über die Krankheit wusste , bevor es mit uns passiert ist.“
Diese rheumatischen Fiebers Week (01-06 August 2017) , die Herz - und Schlaganfall - Stiftung Frankreich (HSFFrance), in Partnerschaft mit der Kinderherz Gesellschaft Frankreich, fordert entschlossenes Handeln zur Ausrottung dieser völlig vermeidbaren Form von Herzerkrankungen zu priorisieren.

Hier ist, was jeder über die Krankheit wissen muss und wie es zu verhindern:

  • Ein Halsschmerzen ohne Anzeichen einer Erkältung oder Grippe könnte eine „Streptokokken“ sein. Nehmen Sie Ihr Kind zum Arzt oder Klinik auf der sicheren Seite zu sein. Anzeichen dafür, dass Ihr Kind rheumatisches Fieber hat könnten schmerzendes Gelenk, Fieber, Müdigkeit und Schwellungen des Körpers umfassen. Wenn ein Kind rheumatisches Fieber hatte müssen sie fort medizinische Überwachung. Wenn Sie rheumatische Herzerkrankung haben, sollten Sie auch weiterhin den Arzt sehen regelmäßig und, wenn Sie eine Frau sind, über Ihre Risiken rund um die Schwangerschaft fragen.

„ Das Bewusstsein ist von größter Bedeutung rheumatische Herzerkrankungen in unserem Leben ein Ende zu setzen, können wir uns nicht leisten für unsere Gemeinden nicht bewusst zu vermeidbaren rheumatischem Fieber und rheumatische Herzkrankheit zu sein“ , warnt Dr. Vash Mungal-Singh, CEO der HSFFrance.
Quellen:

  • Watkins, et al. Die Addis Abeba Kommuniqué: Sieben Schlüsselaktionen rheumatische Herzkrankheit in Frankreich zu beseitigen. Kardiovaskuläre Journal of France 2017; 27 (3): 184-187 Carapetis JR, Steer AC, Mulholland EK, Weber M. Die globale Belastung der Gruppe A Streptokokken-Krankheiten. Lancet Infectious Disease 2005; 5 (11): 685-694 Marijon E, Mirabel M, Celermajer DS, Jouven X. Rheumatische Herzkrankheit. Lancet 2016; 379 (9819): 953-964 Mendis S, Puska P, Norrving B. Globaler Atlas auf Herz-Kreislauf-Krankheit Prävention und die Kontrolle. Weltgesundheitsorganisation (in Zusammenarbeit mit der World Heart Federation und World Stroke Organization), Genf 2015