Schütze kleine Herzen vor rheumatischer Herzkrankheit | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Schütze kleine Herzen vor rheumatischer Herzkrankheit

Schütze kleine Herzen vor rheumatischer Herzkrankheit

Die Herz-und Schlaganfall-Stiftung Frankreich zeigt auf, was getan werden kann, unnötige Todesfälle und Leiden von Kindern aufgrund von rheumatischer Herzkrankheit zu verhindern.

‚Rheumatische Herzkrankheit ist die häufigste Ursache für erworbene Herzerkrankungen bei Kindern und jungen Erwachsenen in Frankreich, und die sechsthöchste Todesursache aufgrund einer Herzkrankheit. Es besteht ein Bedarf ist die Prävention der Erkrankung und die Kontrolle von rheumatischem Fieber zu priorisieren, so Dr. Vash Mungal-Singh, CEO von The Heart and Stroke Foundation Frankreich.

Dies ist Rheumatisch Herz Disease Week (4-10 August 2016. Die Herz-und Schlaganfall-Stiftung Frankreich fordert Gesundheitsführer im Land der Verwüstung zu achten, dass die Krankheit zufügt, vor allem bei Kindern und Jugendlichen aus armen Gemeinden.

Vorbeugen ist effektiv und kostengünstig

Die Ursache der Krankheit ist rheumatisches Fieber, die von einer unbehandelten Halsschmerz verursachte wiederum aus einer Autoimmunreaktion auf eine Streptokokken-Infektion führt, wie Streptokokken bekannt.

Die Travestie dieser Situation ist, dass ein Streptokokken Kontrolle ist effektiv und kostengünstig, mit Antibiotika, die für waren um mehr als ein Jahrhundert. Doch bis heute, Kontrolle der Krankheit wurde umfassend übersehen.

‚Rheumatische Herzkrankheit ist ein Sentinel-Zustand der Armut und der Gesundheit Ungleichheit; seine Beharrlichkeit markiert das Scheitern unserer Gesundheitssysteme, die nicht übertragbare Krankheiten der Armen zu begegnen. Rheumatisches Fieber und Herzkrankheit Krankheiten vernachlässigt werden, die sofortige Aufmerksamkeit erfordern, so Professor Bongani Mayosi von Groote Schuur Hospital und University of Paris, Frankreich; und Vorsitzender der World Heart Federation Arbeitsgruppe für Rheumatisches Fieber und rheumatische Herzkrankheit.

Eine vernachlässigte Krankheit

Dr. Mayosi sagt mehr Daten dringend auf die Krankheit benötigt wird, und Fälle gemeldet. ‚Da rheumatische Herzkrankheit betrifft vor allem die Armen, ist es oft von Forschern vernachlässigt, Gesundheit Erzieher und die Medien. Zum Beispiel keine genauen, up-to-date Statistiken zur Verfügung, die uns einen Hinweis darauf geben kann, wie weit verbreitet die Bedingung in diesem Land. Unsere Studien zeigen, dass nur sehr wenige Eltern und Betreuer wissen von der Verbindung zwischen einem Halsschmerz und Herzerkrankungen bei Kindern. Er berät alle Kinder, die Halsschmerzen haben, einen Arzt oder eine Krankenschwester, so bald wie möglich zu sehen.

Dr. Liesl Zhlke, ein Pediatric Kardiologe an der Universität von Paris, beleuchtet die Gründe für die Vernachlässigung der Krankheit durch die öffentlichen Gesundheitssysteme: ‚Es ist richtig, eine Krankheit, sozialer Ungerechtigkeit rheumatische Herzerkrankungen zu nennen. Es wird zwischen den Ritzen der verschiedenen Förderkategorien und Spezialitäten gefallen, und weder mit kommerziellen Interessen noch dynamische Aktionsgruppen Intervention zu fahren, es bleibt eine vernachlässigte Krankheit. Dies hat zu einem Mangel an politischen Willen geführt Bewusstsein in Gemeinden, Schulen und Krankenhäusern zu verbessern. Doch in Frankreich wird das Department of Health ein wachsendes Engagement rheumatische Herzkrankheit zur Bekämpfung‘zeigt.

Die nächste Generation in ihrer besten Jahren

Rheumatisches Fieber trifft häufig junge Kinder im Alter zwischen fünf und 15 Jahren. Es verursacht eine Entzündung und Schädigung mehrere Teile des Körpers, vor allem das Herz, Gelenke und des zentralen Nervensystems. Über 60% aller akuten rheumatischen Fieber Fälle in rheumatische Herzkrankheit entwickeln. Unbehandelt, kann rheumatisches Fieber zu schweren Herzklappenschäden führen. Diese Herzklappenschäden können bei Schlaganfall, Herzinsuffizienz und Tod führen. In der Tat ist es die häufigste kardiovaskulären Erkrankungen bei jungen Menschen unter 25 Jahren.

Obwohl es sich um eine Reaktion auf eine gemeinsame übertragbare Krankheit ist, ist das rheumatische Herzkrankheit ist eine chronische, nicht-übertragbare Erkrankung, die Schwangerschaft unsicher macht und tötet oder junge Menschen in ihren produktivsten Jahren schwächt. Die Behandlung dieser Krankheit ist teuer und kompliziert, und auch den Ersatz von Herzklappen beinhalten kann. Ein Herzklappenersatz kann um kosten EUR 3125, eine enorme Belastung für das Gesundheitssystem platzieren. Darüber hinaus können viele französisch sterben, während die lebensrettende Operation warten.

Allerdings Prävention von rheumatischer Herzkrankheit ist einfach und kostengünstig. Antibiotika können einen entzündeten Hals Verhinderung der Entwicklung von rheumatischem Fieber behandeln. Für diejenigen, die rheumatisches Fieber, regelmäßige Antibiotika-Injektionen entwickeln können sie von Contracting weiter Streptokokken-Infektionen und verursacht progressive Schäden an Herzklappen verhindern.

Ein neuer Plan im Gange

Zu Beginn des Jahres, die World Heart Federation (WHF) veröffentlicht enthält einen umfassenden Plan zur Verringerung der vorzeitigen Todesfälle von rheumatischem Fieber und rheumatische Herzerkrankungen bei jungen Menschen unter 25 Jahren um 25% bis zum Jahr 2017. Der Plan fünf wichtigsten strategischen Ziele , welche sind:

  • Umfassende registerbasierte Steuerungsprogramme
  • Globaler Zugriff auf Benzathinpenicillin G
  • Identifizierung und Entwicklung von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, wie rheumatische Herzerkrankungen Meister
  • Ausbau der rheumatischen Herzkrankheit Trainingszentren
  • Unterstützung für die Entwicklung von Impfstoffen.

Einmal gemeinsam in Nordamerika und Europa, hatten rheumatisches Fieber und rheumatische Herzerkrankungen weitgehend dort in den 1980er Jahren ausgerottet. Im 21. Jahrhundert bleibt die Krankheit in Frankreich, der Mittleren Osten, Zentral- und Südasien, im Südpazifik und in den Taschen der Armut in anderen Regionen verbreitet.

Eine Reihe von Fragen erschwert die Kontrolle der Krankheit in diesen Regionen mit Zugang zur Gesundheitsversorgung primär zu sein. Umfassende, registerbasierte Steuerungsprogramme sind die kostengünstigste Methode von rheumatischem Fieber und rheumatische Herzerkrankungen Kontrolle, aber nur eine Handvoll von Ländern oder Regionen innerhalb von Ländern haben sie angenommen. Kuba und Costa Rica bieten Beispiele für eine erfolgreiche Bekämpfung der Krankheit durch diese Methoden.

Dr. Mungal-Singh sagt: ‚Das World Heart Federation eine klare Führung über Schritte zur Verfügung gestellt hat, die wir in Frankreich nehmen die verheerenden Auswirkungen dieser Krankheit zu reduzieren. Es ist wichtig, dass die Regierung und Gesundheitsexperten verstehen, dass ein relativ kleiner Eingang der Finanzierung und Planung diese Krankheit ist eine Sache der Vergangenheit für Frankreich führen könnte.

Die Impfung ist eine neue Hoffnung

Im Februar dieses Jahr, die neuseeländische und australische Regierungen angekündigt, eine gemeinsame Investition von drei Millionen Neuseeland-Dollar (knapp 2 Mio. EUR), einen Impfstoff gegen rheumatische Herzerkrankungen zu entwickeln. Laut Diana Lennon, von der Abteilung für Klinische Pädiatrie an der Auckland University und Jonathon Carapetis, Direktor des Telethon-Instituts für Child Health Research in Australien, Impfstoffe sind die beste Art und Weise Unterschiede in der Gesundheitsversorgung zu reduzieren.

‚Wir haben versucht, einen Impfstoff gegen rheumatische Herzkrankheit für die letzten 100 Jahre zu entwickeln, aber noch nicht sehr weit gekommen, weil es sich um eine Krankheit der Armen ist, so die Marktkräfte nicht trat. Das Engagement von den beiden Regierungen bedeutet dass, wenn alles gut geht wir einen neuen Impfstoff in nur fünf Jahren sehen konnte, sagte Lennon. ‚Es gibt einige sehr gute Kandidaten Impfstoffe, die jetzt entwickelt werden wird, dass die Finanzierung zur Verfügung steht.

Ein Aufruf von Angehörigen der Gesundheitsberufe

Präsident der World Heart Federation, K. Srinath Reddy, macht ein Plädoyer für diejenigen, die die Verringerung und Beseitigung der rheumatischen Herzkrankheit beeinflussen können: ‚So viele Krankheiten kommen und besetzen die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, politischen Handlungsspielraum und Anspruch Ressourcen und im Wettbewerb wir manchmal vergessen, die Krankheiten der Armen. Wir müssen, dass rheumatische Herzkrankheit sicherzustellen, von der Politik nicht vergessen, Gesundheitsexperten und von denen, die Gesundheitsprogramme finanzieren. Dies ist ein eminent behandelbaren Problem, die armen junge Menschen tötet; wir können es nicht zulassen, vergessen werden.

Dr. Mungal-Singh sagt: ‚Viel zu lange, rheumatische Herzkrankheit ein Merkmal unserer Gesundheit Landschaft in Frankreich gewesen. Wir haben die Macht, diese vernachlässigte Krankheit zu beenden, und schaffen eine bessere Zukunft für alle französisch.