Smart Möglichkeiten, um Ihr Cholesterin senken | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Smart Möglichkeiten, um Ihr Cholesterin senken

Smart Möglichkeiten, um Ihr Cholesterin senken

Wenn Sie mit hohem Cholesterinspiegel diagnostiziert wurde, ist es Zeit, gesunden Lebensstil Änderungen vorzunehmen. Andrea du Plessis, eingetragene Ernährungsberater und Leiter des Customer Care bei Vital Health Foods, sagt uns mehr

Erweiterte Forschung auf Cholesterin-Management hat bei der Unterstützung die Reduktion von Cholesterin, die Rolle der Ernährung und Lebensstil Änderungen als wertvolle Taktik etabliert.

Der Hauptgrund für den Fokus auf Ernährung und Lebensweise ist, dass diese modifizierbaren Risikofaktoren, während genetische Veranlagung nicht veränderbar ist.

  • Muskelschmerzen, Empfindlichkeit oder Schwäche (Myalgie)
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Rötung der Haut
  • Schläfrigkeit und Benommenheit
  • Verdauungsstörungen: Übelkeit; Bauchkrämpfe und / oder Schmerzen, Blähungen und / oder Gas, Durchfall oder Verstopfung

Laut WebMD, tragen Statine auch Warnungen, dass Gedächtnisverlust, Verwirrtheit, hoher Blutzucker, und Typ-2-Diabetes sind mögliche Nebenwirkungen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Statine auch mit anderen Medikamenten in Wechselwirkung treten können.

Statine sind auch bekannt, die körpereigenen Vorräte an Coenzym Q10 zu reduzieren, ein Nährstoff, der für die Aufrechterhaltung der kardiovaskulären Gesundheit ironischerweise lebenswichtig ist.

In Absprache mit einem Arzt, Personen, die leiden, oder bei denen der Gefahr von hohen Cholesterin sollten die Taktik der Ernährungsintervention untersuchen mit dem Management von Cholesterin zu unterstützen. In einigen Fällen kann es effektiv senkt den Cholesterinspiegel.

Personen mit einer starken genetischen Veranlagung und sehr hohe Cholesterinwerte, die haben cholesterinsenkende Statine zu nehmen, haben zu prüfen, ihre Ernährung mit Coenzym Q10 Ergänzung für die Verluste durch das Medikament hervorgerufen zu bilden.

Cholesterin auf den Punkt gebracht

Cholesterin, eine Fettkomponente, die Bestandteil der Körperzellen und die in den meisten tierischen Lebensmitteln bildet, ist für Zellmembran Wartung erforderlich, und Vitamin D und Hormonstoffwechsels.

Allerdings können hohe Cholesterinwerte zu einem Aufbau in den Arterien führen, was möglicherweise den Blutfluss behindern und das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen.

Der gute der böse und der Hässliche

Cholesterin, gebunden an Protein-Komplexe Lipoproteine ​​genannt, wird in den Blutstrom getragen. Low-Density-Lipoproteine ​​(LDL) Cholesterin Ablagerung an den Arterienwänden und wird als ‚schlechte‘ Cholesterin bekannt.

High-Density-Lipoproteine ​​(HDL), bekannt als ‚gute‘ Cholesterin, ist bei der Beseitigung von ‚schlechter‘ Cholesterin aus den Arterienwänden beteiligt. Der Schwerpunkt auf Veränderungen in der Ernährung ist daher LDL-Cholesterin zu senken, bei gleichzeitiger Erhöhung oder HDL-Cholesterin zu halten.

Hohe Blutspiegel von einer anderen Art von Fett, genannt Triglyceride, sind auch für die Entwicklung von Atherosklerose, die Haupt zugrunde liegenden Ursache von Herzerkrankungen und Schlaganfall.

Abgesehen von Cholesterin aufgenommen von tierischen Lebensmitteln, einige der Cholesterin in Ihrem Körper wird von der Leber hergestellt, von gesättigten Fetten aus der Nahrung stimuliert. Die Leber ist auch verantwortlich für den Abbau von Cholesterin, wodurch versucht, den Cholesterinspiegel in einem gesunden Bereich zu halten.

Wusstest du schon?

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt eine Cholesterin-Aufnahme von weniger als 300 mg pro Tag. Das ist das Äquivalent von einem Jumbo-Ei, 400 g extra mageres Hackfleisch oder vier kleine ohne Haut, gebratene Hähnchenbrust.

Gesättigte Fettaufnahme sollte auf weniger als 7% der gesamten Energie beschränkt wird (weniger als 13g gesättigte Fettsäuren ‚gefunden, die Menge in 32 g Cheddar-Käse, 300 ml Vollmilch oder zwei Esslöffel Butter‘ in einer 7 000 kJ / Tag-Diät.

Zielgerichtete Essen

Cholesterin-senkende Lebensmittel können möglicherweise helfen, den Blutcholesterinspiegel in einem gesunden Bereich zu halten, indem Cholesterinabsorption verringert und die Produktion, sowie Cholesterin Abbau und die Ausscheidung zu unterstützen.

Denken Sie zweimal über die folgenden Lebensmittel

  • Kaffee - Auch wenn Kaffeebohnen aus Cholesterin natürlich frei sind, reiner gemahlener Kaffee enthält Öle als Diterpene bekannt, die LDL-Spiegel zu erhöhen, gezeigt wurde,
  • Fettes Fleisch - Vermeiden, oder in Maßen verwendet werden, insbesondere Fettabbau von Rind-, Schaf- und Schweinefleisch. Hände weg von allen Würsten, die meisten verarbeitetes Fleisch, Rippen, Fett Hackfleisch und Fleischpasteten
  • Vollmilch Milch - Vollmilch Milchprodukte, wie Eis, Milch, Käse und Butter, am besten vermieden werden
  • Margarine - Die Verarbeitung von flüssigen Sonnenblumenöl in feste Margarine Ergebnisse in den Aufbau von schädlichen Transfettsäuren, die indirekt den Cholesterinspiegel erhöhen könnte daher negativ auf die kardiovaskuläre Gesundheit zu beeinträchtigen. Auch wenn es transfettfreie Margarinen verfügbar, hergestellt aus Olivenöl oder mit cholesterinsenkende Zutaten angereichert, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese immer noch hoch verarbeitet
  • Gesättigte Pflanzenfette - Seien Sie auf der Suche nach Lebensmittel mit einem hohen Konzentration von Palmkernöl, Kokosöl und fraktionierten oder hydriertem Pflanzenfett enthalten. Diese Fette sind am häufigsten in milchfreie Cremes, Kaffeerahmtöpfe und Joghurt-Geschmack Snack-Bars gefunden
  • Garnelen und Krabben - Da Krustentiere in Cholesterin natürlich reich sind, sind sie oft ausgeschlossen von cholesterinsenkende Ernährung, vor allem, wenn frittiert oder mit Butter und Sahne serviert
  • Chips und Chips - Auch wenn Chips und Chips hergestellt werden mit gesunden Zutaten (Kartoffeln und Sonnenblumenkernöl), Frittieren zerstören die gesunden Eigenschaften der Pflanzenöle. Dies kann in der Anhäufung von karzinogen (Krebs erzeugend) Komponenten zur Folge hat, vor allem, wenn Öle sind immer wieder auf sehr hohe Temperaturen erhitzt.

Vielmehr diese cholesterinfreundliche Optionen genießen...

  • Tee - Beide Rooibos und grüner Tee sind reich an Antioxidantien, bei der Reduktion von hohen Cholesterinspiegel unterstützen bekannt
  • Mageres Fleisch - Strauß ist ein großartiger Ersatz für Rindfleisch, da es pro Masse etwa die gleiche Menge an Fetten wie ohne Haut Hähnchenbrust enthält, und mehr Eisen als Rindfleisch. Andere gesunde Optionen umfassen Wild, mageres Schweinefilet und Hähnchen
  • Fettarmen Milch - fettarmen Milch Alternativen, wie Joghurt, Magermilch und fettarmen Käse (Hütte und Ricotta), werden empfohlen. Kultivieren fettarmen Milchprodukte lebende Bakterien (wie Joghurt) enthalten, können mit moderater Senkung des Cholesterinspiegel helfen, wenn regelmäßig gegessen
  • Gesunde Brotaufstriche - Low-Fett Hüttenkäse, Avocado, Olivenöl und hausgemachte Mayonnaise kann als gesund Toppings für Brot, gebackene Kartoffeln und sogar in der Küche verwendet werden. TIPP: Da Olivenöl bei kalten Temperaturen beginnt zu verfestigen, hält eine kleine Schüssel mit Olivenöl im kältesten Bereich Ihres Kühlschranks. Es wird nicht so fest wie Margarine sein, wird aber sein, streichfähig. Für extra Geschmack, Knoblauch, Chili oder Kräuter (Thymian, Rosmarin, Basilikum) zu dem Öl hinzufügen
  • Gesunde Fette und Öle - Avocado, Nüsse, Samen und kaltgepresste Pflanzenöle wie Oliven-, Raps- und Sonnenblumenkernöl, haben cholesterinsenkende Eigenschaften und sollten täglich in kleinen Mengen enthalten sein,
  • Omega-3-reicher Fisch - Fetter Fisch (Lachs, Sardinen, Sardellen, Makrelen) empfohlen, da sie Omega-3-Fettsäuren enthalten, bekannt Cholesterin zu verringern und die kardiovaskuläre Gesundheit zugute kommen
  • Gesunde Snacks - Fettarm salzige Snacks gehören hausgemachte Popcorn gewürzt mit Gemüsesalz, Strauß Biltong, Oliven, fettarmen Feta-Käse und Joghurt-basierten Dips

Wusstest du schon?

Die Forschung zeigt, dass, wenn Sie von hohen Cholesterinspiegeln leiden, haben Sie immer wöchentlich 3'4 Eier essen können, vorausgesetzt, dass andere Lebensmittel, die reich an Cholesterin und gesättigte Fette beschränkt sind.

Ein letzter Gedanke...

Die Synergie von einer gesunden Lebensweise und Ernährung fördert langfristige Gesundheit. Lassen Sie sich inspirieren und begeistern die um Sie gesunde Ernährungsgewohnheiten in ihrem täglichen Leben zu integrieren.

Wichtig benötigen, Cholesterinspiegel im Blut genau beobachtet werden, wenn ein natürlichen Ansatzes, wie manche Leute Umsetzung, vor allem denjenigen mit erblich hohem Cholesterinspiegel, können noch cholesterinsenkende Medikamente benötigen.