Überraschende Studie: Wo Fett geht, wenn Sie Gewicht verlieren | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Überraschende Studie: Wo Fett geht, wenn Sie Gewicht verlieren

Überraschende Studie: Wo Fett geht, wenn Sie Gewicht verlieren

Wo das Fett geht, wenn Sie Gewicht verlieren

Das häufigste Missverständnis unter den Ärzten, Ernährungswissenschaftlern und Personal Trainer ist, dass die fehlende Masse wird in Energie oder Wärme umgewandelt.

"Es ist überraschend, Unwissenheit und Verwirrung über den Stoffwechsel von Gewichtsverlust", sagt Professor Andrew Brown, Leiter der UNSW School of Biotechnology and Biomolecular Sciences.

"

„Die richtige Antwort ist, dass die meisten der Masse als Kohlendioxid ausgeatmet wird. Es geht in die Luft“, sagt der Hauptautor der Studie, Ruben Meerman, Physiker und australischen TV-Wissenschaftsmoderator.

Nach ihrem Papier, die im British Medical Journal veröffentlicht wurde, 10 kg Fett zu verlieren, erfordert 29 Kilogramm Sauerstoff inhaliert werden und dass dieser Stoffwechsel produziert 28 Kilogramm Kohlendioxid und 11 Kilogramm Wasser.

Exposed: Schwarzes Loch des Verstehens in Gewichtsverlust

Herr Meerman wurde in der Biochemie des Gewichtsverlustes durch persönliche Erfahrung interessiert.

„Ich verlor 15 Kilogramm im Jahr 2017 und wollte einfach wissen, wo diese Kilogramm würden. Nach einem selbstgesteuerten, Crash-Kurs in der Biochemie, ich auf dieses erstaunlichen Ergebnis gestolpert“, sagt er.

Die Autoren trafen sich, als Herr Meerman für die Catalyst Wissenschaftssendung auf ABC TV im März dieses Jahres Professor Brown in einer Geschichte über die Wissenschaft der Gewichtsverlust befragt.

„Ruben neuer Ansatz zur Biochemie des Gewichtsverlustes jedes Atom in dem Fett zu verfolgen war verloren gehen und, soweit ich weiß, seine Ergebnisse auf das Gebiet völlig neu sind“, sagt Professor Brown.

„Er hat ausgesetzt auch ein völlig unerwartetes schwarzes Loch im Verständnis des Gewichtsverlustes in der Öffentlichkeit und Gesundheitsexperten gleichermaßen.“

Mehr als 50 Prozent der 150 Ärzte, Ernährungsberater und Personal Trainer, die befragt wurden gedacht, das Fett zu Energie oder Wärme umgewandelt wurde.

Atmen Sie das Fett aus

Wenn Sie die Atome in 10 kg Fett folgen, wie sie ‚verloren‘ sind, 8,4 kg dieser als Kohlendioxid durch die Lunge ausgeatmet wird. Die restlichen 1,6 Kilogramm werden Wasser, das in Urin, Stuhl, Schweiß, Atem, Tränen und anderen Körperflüssigkeiten ausgeschieden werden kann, berichten die Autoren.

„Nichts von alldem zu Menschen offensichtlich ist, dass das Kohlendioxidgas wir ausatmen unsichtbar ist“, sagt Herr Meerman.

„Dies ist das Gesetz der Erhaltung der Masse verletzt. Wir vermuten, dass diese falsche Vorstellung von der Energie in / Energie aus Mantra umgebenden Gewichtsverlust verursacht wird“, sagt Herr Meerman.

Einige sind der Meinung, die Metaboliten von Fett wurden in Kot ausgeschieden oder Muskel umgewandelt.

Könnte atmen öfter helfen, Gewicht zu verlieren Sie?

Eine der am häufigsten gestellten Fragen die Autoren festgestellt haben, ist, ob einfach mehr atmen zu Gewichtsverlust führen kann. Die Antwort ist nein. Atmung mehr als durch eine Person, die metabolische Rate erforderlich führt zu Hyperventilation, die in Schwindel, Herzklopfen und Bewusstseinsverlust führen kann.

Empfohlene Lektüre: Ist Ihr Job sabotieren Ihre Taille?