US FDA verbietet antiseptische Chemikalien in Seifen | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

US FDA verbietet antiseptische Chemikalien in Seifen

US FDA verbietet antiseptische Chemikalien in Seifen

Die Food and Drug Administration (FDA) in den USA hat gerade mehr als 12 Chemikalien in antibakteriellen Seifen verboten, zu sagen, es gibt keinen Beweis dafür, dass sie sicher sind oder dass sie töten Keime.

Die chemische, Triclosan, lange war eine der häufigsten Zutaten in antibakterielle Seifen, die von Millionen von Menschen verwendet werden und allein in den Vereinigten Staaten $ 1 Milliarde (EUR 1, 4 Milliarden) Umsatz jährlich zu erzeugen, sagen Experten.

Aber Studien haben es auf Antibiotikaresistenz und Hormonproblemen verknüpft, woraufhin die Überprüfung durch die US Food and Drug Administration (FDA), die zu Einschränkungen führen.

Das Mittel wurde erst wirksam, nachdem Mikroben hatten in dem Zeug neun Stunden durchtränkt wurden, fanden die Autoren.

„Manchmal weniger als sechs Stunden gab es kaum einen Unterschied zwischen den beiden (Seifen)“, schrieb die Forscher ihre Tests.

Um Triclosan des keimtöte Fähigkeit zu bewerten, stellte das Team 20 gefährliche Bakterienstämme, einschließlich Escherichia coli, Listeria monocytogenes und Salmonella enteritidis, in Petrischalen mit entweder antibakterieller oder normaler Seife.

Die Proben wurden auf 22 oder 40 Grad Celsius erhitzt (72 bis 104 Grad Fahrenheit), die Exposition zu simulieren für 20 Sekunden oder heißem Wasser zu erwärmen - die Weltgesundheitsorganisation beraten Dauer für Händewaschen.

Das Team dann verbreitet Bakterien auf den Händen von 16 Erwachsenen -, die aus der Verwendung antibakterielle Seife für mindestens die vorangegangene Woche verzichtet hatten.

Anschließend wurden sie aufgefordert, ihre Hände 30 Sekunden lang zu waschen entweder antibakterielle oder normale Seife und 40-Grad-Wasser.

Bei allen Tests verwendete das Team antibakterielle Seife enthält 0,3 Prozent Triclosan - das Maximum in der Europäischen Union, Kanada erlaubt, Australien, China und Japan, sagte Studie Co-Autor Min Suk Rhee der Korea University in Seoul.

Sie fanden keinen „signifikanten“ Unterschied zwischen antibakterieller und normalen Seife, und beschlossen, zu sehen, ob Einweichen zu einem anderen Ergebnis führen würde.

Das Triclosan enthaltende Seife „signifikant besser nach neun Stunden Exposition,“ sie fanden - eine ziemlich lange Zeit für die Hände zu waschen.

Die Forscher sagten, die Verbraucher bewusst gemacht werden müssen, dass antibakterielle Seifen keinen Keimschutz garantieren.

Die FDA Entscheidung gilt nicht sanitizers Hand, von denen die meisten Alkohol eher als antibakterielle Chemikalien, aber Colgate Seife enthält.

Mehrere soapmakers haben bereits im Jahr 2017 enthielten noch die Chemikalie Triclosan und nur 13 von 53 antibakteriellen Seifen studierten in Korea gestoppt.