Verarbeitetes rotes Fleisch erhöht das Krebsrisiko; pflanzliches Protein senkt es | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Verarbeitetes rotes Fleisch erhöht das Krebsrisiko; pflanzliches Protein senkt es

Verarbeitetes rotes Fleisch erhöht das Krebsrisiko; pflanzliches Protein senkt es

Nach mehr als 7 000 klinischen Studien Zusammenhänge zwischen Ernährung und Krebs bedeckt, erklärte der World Cancer Research Fund (WCRF), dass die Verbraucher für den Rest ihres Lebens zu kaufen und zu essen alle verarbeiteten Fleischprodukten stoppen sollte.

Karzinogene verarbeitet rotes Fleisch erhöht das Risiko von Dickdarmkrebs

Die meisten nicht-organisches verarbeitet rotes Fleisch mit einem krebserregenden Bestandteilen wie Natriumnitrit bekannt hergestellt, verwendeten verpackte Fleisch, um eine leuchtend rote Farbe zu drehen frisch aussehen. Dieses Fleisch, konserviert durch Räuchern, Pökeln oder Salzen, oder dass enthalten chemische Konservierungsstoffe, sind einem erhöhten Risiko für Dickdarmkrebs verbunden.

Dieses Fleisch gehört Speck, Wurst, Hot Dogs, Sandwich Fleisch, verpackt Schinken, Salami, Salami, und praktisch all rotes Fleisch verwendete in gefrorenem und Fertiggerichte.

Verarbeitetes rotes Fleisch enthält andere giftige Inhaltsstoffe

Die Nachrichten für Leute, die Steaks und andere nicht verarbeitete rotes Fleisch essen war nur geringfügig besser, und das Gremium von 22 Wissenschaftlern rotes Fleisch wie wahrscheinlich auch Krebs verursachen kategorisiert.

Wenn Sie tierisches Eiweiß zu sich nehmen, wählen meist Geflügel und Fisch aus natürlichen Quellen. Geflügel und Fisch wurden in dieser Studie nicht zu einem vorzeitigen Tod im Zusammenhang.

Pflanzenproteine ​​schützen vor vielen Krankheiten

Die Autoren schlagen vor, tauschen rotes und verarbeitetem Fleisch mit gesunden, pflanzlichen Proteinen wie Nüsse, Bohnen, Hülsenfrüchten, Getreide und. Diese pflanzlichen Proteine ​​erschienen den meist Schutz in Bezug auf Herzerkrankungen Todesfälle und vor allem unter den Teilnehmern mit mindestens einem der folgenden ungesunden Lebensgewohnheiten: Rauchen, starkem Alkoholkonsum, Übergewicht oder Fettleibigkeit und körperlicher Inaktivität.

Vegetarians kann über diese Erkenntnisse, freuen sie sich, aber wenn Sie skeptisch sind, versuchen Sie diese Tipps allmählich mehr Pflanze hinzufügen Protein auf Ihre Ernährung.

  • Machen Sie eine fleischlos Version Ihres Liebling Curry, Chili oder Suppe Rezept durch das Fleisch mit vielen Bohnen ersetzt: herzhafte Bohnen, Kichererbsen, oder Pintobohnen. Pilze, für ihren Sinn für umami bekannt - eine Kombination aus süß / sauer / Salz / bitter - einen ausgezeichneten Ersatz für Fleisch machen. Fügen Sie drei Esslöffel Sesam, Sonnenblumen- und Kürbiskerne zu Ihrem Frühstück Joghurt oder Haferflocken. In Halb a-Tasse entwässert und gespült in Dosen oder hausgemachte Bohnen auf Ihre Salate. Statt Käse, versuchen Hummus auf Sandwiches. Anstelle von verarbeitetem Fleisch, verteilt Mandel-, peanut- oder Sonnenblumenkernen Butter auf Vollkorn-Toast. Füllen Sie auf einem Teller voll von Gemüse und / oder Salat, bevor auch über verarbeitetes Fleisch zu denken.

Https://www.hsph.harvard.edu/nutritionsource/2017/08/09/processed-red-meat-higher-risk-of-death-plant-protein-lower-risk/?utm_source=SilverpopMailingutm_content =