Verdrahtet und müde: warum unsere Kinder nicht schlafen | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Verdrahtet und müde: warum unsere Kinder nicht schlafen

Verdrahtet und müde: warum unsere Kinder nicht schlafen

Heute werden Kinder nur in und ständig online angeschlossen - Überprüfung Facebook, Instant Messaging, Zwitschern und SMS. Sind wir eine verkabelte und müde Generation erhöhen?

Eine Studie der besseren Schlaf Council (BSC) in den Vereinigten Staaten und der Sleep-Council UK durchgeführt berichtet, dass 33% der US-Eltern Elektronik ihres Kindes Verlust des Schlafes zuzuschreiben.

Eine wachsende Zahl von Beweisen zeigt, dass Videospiele und elektronische Geräte den Kampf-oder-Flucht-Syndrom induzieren, um den Körper in einem Zustand von Stress setzen.

Die Anhebung Kinder Netz 2017 empfiehlt, dass Kinder unter zwei Jahren Steer klar auf dem Bildschirm zusammen, Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren alt verbringen nicht mehr als eine Stunde pro Tag, Kinder im Alter von fünf bis 12 soll mehr als zwei Stunden nicht pro Tag und Jugendliche sollte nicht mehr als drei Stunden pro Tag verbringen auf einem Bildschirm.

Auch wenn Ihr Kind für acht bis 10 Stunden schläft, bedeutet es nicht, ihr Schlaf Restaurations ist. Wenn sie „Feuer und Flamme“ genug, vor allem kurz vor dem Schlafengehen, ursprünglich Bereiche des Gehirns senden Signale für den Geist in höchster Alarmbereitschaft zu sein, die restaurativen Schlafphasen Kompromisse - Stufen drei und vier.

Das kindliche Gehirn sind empfindlicher gegenüber Umwelteinflüssen als Erwachsene, als ein junges Gehirn aktiv wächst und verändert sich. Neben Angst und Elektronik, ist eine arme Schlafzimmer Umgebung ein wichtiger Grund, warum Kinder sind nicht genug, um in der Nacht schlafen.

Die gute Nachricht ist, dass Sie die Bühne für einen gesunden Schlaf durch gesunden Schlaf Routinen und ein Qualitätsschlafsystem einstellen.

Hier sind ein paar Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Kinder eine gute Nachtruhe:

  • Entfernen Elektronik aus dem Schlafzimmer
  • Stellen Sie Elektronik mindestens eine Stunde vor dem Zubettgehen abgeschnitten
  • Achten Sie darauf, das Schlafzimmer kühl, dunkel und ruhig
  • Holen Sie sich die Kinder in eine Routine der gleichen Schlafenszeit jeden Abend
  • Ermutigen Sie 30 Minuten Bewegung täglich
  • Sprechen Sie mit Ihrem Kind über den Tag und fragen über Ängste und Sorgen, wie Ihr Kind diese Informationen normalerweise nicht teilen kann. Achten Sie darauf, sie von allen möglichen Interessen zu beruhigen
  • Prüfen Sie die Qualität Ihres Kindes Matratze. Wenn es 8 Jahre alt ist oder größer ist, ersetzt es von entscheidender Bedeutung ist, um die Schlafumgebung zu verbessern

Die Wahl des richtigen Schlafsystem

Laut Dr. Havard Bergby, ein pädiatrischen Chiropraktiker in Sydney Inner West Spinal und Sport Injury Center ist eine wachsende Wirbelsäule äußerst flexibel. Diese Flexibilität macht die wachsende Wirbelsäule anfälliger für dauerhaftere deformative Probleme , wenn sie unter einer verspannten Belastung auf einer schlechten Matratze über acht platziert - 10 Stunden Schlaf.
Das richtige Schlafsystem für Ihr Kind zu haben , ist von größter Bedeutung für eine optimale Unterstützung und Rückengesundheit. Wenn Sie ein neues Schlafsystem unter Berücksichtigung, beachten Sie, dass eine Matratze, die Basis und Kissen ausgelegt sind , zusammen zu arbeiten.
Es ist wichtig , dass Ihr Kissen ausreichend Kopf- und Nackenstütze bietet. Unabhängige gekapselten Schrauben Matratzen und Federsätze würden für das wachsende Kind ideal sein und ein Medium zu unterstützen , um die Entwicklung der Wirbelsäule zu festigen, während sanft auf dem Körper zu sein.
Denken Sie daran, Ihr Kind wird mehr als 20 000 Stunden an seinem Bett verbringen während einer Matratze acht Jahre Lebensdauer , so dass es sich lohnt , ein wenig Zeit zu nehmen , die richtige Wahl zu treffen.
Für weitere Informationen über Simmons Besuch www.simmons.co.za