Warum Frauen mehr Schlaf bekommen als Männer | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Warum Frauen mehr Schlaf bekommen als Männer

Warum Frauen mehr Schlaf bekommen als Männer

Studien zeigen, dass Frauen bekommen mehr - und besser - Schlaf als Männer (für eine ganze Reihe von biologischen Gründen).

Mit viel Verantwortung zu jonglieren, fühlen sich die meisten Frauen , dass sie nicht genug Schlaf. Mütter früh aufwachen , um ihre Familie aufzukommen teilnehmen , sondern auch spät das gleiche tun Schlaf. Mütter mit Kindern fühlen sie sich noch mehr Schlaf sind mit mit beraubt häufig am Morgen in frühen Morgenstunden , um aufzuwachen , um ihre Babys zu füttern.
Trotz all dieser Umstände zeigen Studien , dass Frauen immer noch mehr Schlaf als Männer.

Gründe, warum Frauen mehr Schlaf als Männer erhalten:

1. Frauen schlafen schneller
Eine Studie der National Sleep Foundation im Jahr 2017 gemacht hat gezeigt , dass Frauen schneller einzuschlafen als Männer und damit mehr Schlaf bekommen. Wenn die Menschen sich hinlegen, fallen sie nicht wirklich einschlafen leicht , auch wenn sie ihre Augen schließen. Frauen, auf der anderen Seite, können auf dem Schlafmodus gehen, sobald sie auf ihrer Matratze hinlegen.
Professor für Psychiatrie Daniel J. Buysse sagte , dass im Durchschnitt, Frauen schlafen länger und sind gesünder im Vergleich zu Männern. Er sagte , dass Frauen mehr Schlaf ihre bessere Gesundheit zusammenhängen könnte.

2. Frauen schlafen tiefer als Männer

Frauen haben mehr Slow-Wave-Schlaf als Männer. Dies ist ein Niveau des tiefen Schlafes, der so häufig von Frauen im Vergleich zu Männern erreicht machen sie ruhten fühlen, auch wenn sie weniger schlafen. Slow-Wave-Schlaf geschieht unmittelbar nach einem einschläft.

Dies trägt wesentlich zu einer Einprägungsgrad Person. Mit Schlaf slow-wave häufig bei Frauen geschieht, sind sie auch in der Lage Wahrnehmungs Lernen zu absorbieren besser als Männer, auch wenn sie nicht Schläfchen hat. Folglich können Frauen mit Schlafentzug als Männer besser bewältigen.

3. Frauen haben eine kürzere innere Uhr als Männer

Eine Studie der American Academy of Sleep Medicine zeigte, dass Herren-Durchschnitt ‚zirkadiane Periode oder allgemein als innere Uhr bekannt ist 24 Stunden, 11 Minuten, während Frauen des Körper Uhr sechs Minuten kürzer. Bei Frauen, die einen kürzeren zirkadianen Zyklus mit, neigen sie früh zu schlafen und wachen früh auf. Auf der anderen Seite neigen Männer zu spät schlafen und spät wegen ihrer ausgedehnten Körper Uhr aufstehen. Die täglichen zusätzlichen 6 Minuten in einem inneren Uhr des Menschen, wenn angesammelt zu nächtlichen Gewohnheiten führen.

Adressieren der ‚schlaflos Ausgabe

Unabhängig davon , was die Studien zeigten, sind Frauen nach wie vor anfällig für Schlaflosigkeit aufgrund unterbrochenen Schlaf postpartale, Menopause und andere unkontrollierbare Faktoren. Einige Möglichkeiten , um mehr Schlaf zu bekommen ist durch einen Schlaf Zeitplan planen. Das bedeutet , dass eine Frau , die genaue Zeit einplanen , wenn sie auf einer täglichen Basis schlafen.
Sie sollte eine Stunde vor der gewünschten Schlafzeit hinlegen , so dass ihr Körper sich entspannen und in Schlafmodus versetzt werden, sozusagen. Trinkmilch , bevor hilft auch bei der Konditionierung zu Bett gehen , den Körper zu schlafen. Sowie das Hören von Entspannungsmusik Lesen induziert auch Schlaf.

Über den Autor

Treisha ist ein Porträt eines neuzeitlichen Party Girl. Nächte von Tanz und Geselligkeit sind in Treisha Leben nicht ungewöhnlich, aber sie behauptet, ihre Grenzen zu kennen und zu respektieren. Wenn Verantwortlichkeiten und Möglichkeiten, sich auszurichten, weiß sie, wie sie zu priorisieren und sie in Ordnung zu halten. Treisha arbeitet Teilzeit als Blog Manager und Autor für Uratex Blog.