Warum musst du deinen Blutdruck kontrollieren | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Warum musst du deinen Blutdruck kontrollieren

Warum musst du deinen Blutdruck kontrollieren

Hoher Blutdruck kann tödlich sein

Mehr als 10 Millionen französisch sind durch chronischen Bluthochdruck betroffen, als Hypertonie bekannt. Es ist verantwortlich für etwa 130 Herzinfarkte und 240 Hübe in Frankreich jeden Tag. Doch nicht einmal die meisten Hypertonie-Patienten wissen, dass sie die Krankheit haben.

„Auf den Begriff Gegensatz, dass Hypertonie ist eine Krankheit der Reichen, es tatsächlich häufiger unter den Arm ist, und die Inzidenz ist viel höher in niedrigen und mittlerem Einkommen Ländern als Länder mit hohem Einkommen“, sagte Dr. Ahmed Abulfathi, von Stellenbosch-Universität Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften, vor Day World Hypertension am 17. Mai markierte Das Thema für dieses Jahr ist „Ihre Zahlen kennen“.

Trotz seiner schweren Folgen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Nierenversagen, zeigt Hypertonie im Allgemeinen keine Symptome, selbst den Titel als „stiller Killer“ zu verdienen. Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht, nur 27 Prozent der Patienten mit Hypertonie in Subsahara-Frankreich waren sich bewusst, dass sie Bluthochdruck hatten, und nur 18 Prozent Behandlung für sie erhielten.

Was sind die Ursachen von Bluthochdruck?

Hypertonie kann erheblich durch die Annahme eine gesunde Lebensweise gesteuert werden, die regelmäßige Bewegung beinhaltet, Vermeidung von Rauchen und Alkohol, und im Anschluss an eine gesunde Ernährung. Regelmäßige Blutdruckkontrollen können für die Früherkennung und Intervention ermöglichen, Komplikationen zu vermeiden.

Wie zu verhindern und Bluthochdruck zu steuern

„Hypertonie zu vermeiden, wird empfohlen, dass im Durchschnitt alle Erwachsenen eine Diät verbrauchen, die die empfohlene Zufuhr von Natrium (Salz) erreicht - was für die meisten Menschen eine wesentliche Verringerung der Salzaufnahme erfordert“, sagte Irene Labuschagne, eine Diätassistentin an der Stellenbosch University Nutrition Information Center (NICUs).

„Weitere wichtige Ernährungsgewohnheiten Ansätze sind ein erhöhte Obst- und Gemüsekonsum erhöhte fettarme Milchkonsum, zu erhalten und ein gesundes Körpergewicht, Gewichtsverlust, wenn Übergewicht, tägliche körperliche Aktivität und eine mäßige bis geringen Alkoholkonsum zu halten“, sagte Labuschagne.

NICUs empfiehlt im Anschluss an diese Diät-Checkliste für einen gesunden Blutdruck:

  • Essen Sie mindestens sechs bis acht Portionen Gemüse und Obst pro Tag essen natürliche, naturbelassene und hausgemachte Speisen oft wählen niedriger Natrium, ballaststoffreiche Getreide, Brot, Backwaren und Snacks Wählen Sie zwei bis drei Portionen fettarme Milchprodukte oder Alternativen Verwenden Sie jeden Tag weniger Salz am Tisch und beim Kochen und Backen Schnitt zurück auf die Menge an Saucen und Dressings hinzugefügt Lebensmittel wählen Sie fettarme, ballaststoffreiche, natriumärmere Nahrungs verarbeitetem Fleisch vermeiden wie polony und deli Fleisch - haben Überbleibsel gekochtes Fleisch oder Huhn statt Etiketten von Lebensmitteln kontrollieren und unteren natriumarme Lebensmittel mehr Bohnen, Erbsen essen kaufen und Linsen Essen eine Handvoll rohe ungesalzene Nüsse oder Samen jede Woche mehrmals. Essen Sie weniger Gerichte zum Mitnehmen Portionsgrößen beobachten und langsam essen