Warum sollten Sie Ihr Essen nicht in Aluminiumfolie wickeln, bevor Sie es kochen | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Warum sollten Sie Ihr Essen nicht in Aluminiumfolie wickeln, bevor Sie es kochen

Warum sollten Sie Ihr Essen nicht in Aluminiumfolie wickeln, bevor Sie es kochen

Wenn Sie Fisch sind Backen, Braten Gemüse oder ein Stück Fleisch zum Abendessen vorbereitet, die Chancen sind, dass Sie Ihre Lebensmittel in Alufolie wickeln werde...

(Artikel von Ghada Bassioni, Ain Shams University)

Was Sie vielleicht nicht wissen ist, dass ein Teil der Folie wird in Essen ausgelaugt - und dies schlecht für die Gesundheit sein könnte.

Forschung, die ich mit einer Gruppe von Kollegen durchgeführt hat, die Verwendung von Aluminium für das Kochen und die Zubereitung von Speisen erforscht. Aluminium ist nicht nur in der Folie erscheinen: es ist das beliebteste von Menschen in Entwicklungsländern verwendete Kochgeschirr Material ist. Töpfe und Pfannen sind mit ihr gefüttert und es ist in einigen Küchenutensilien wie große Portion Löffel gefunden. Kupfer verwendet, diese Rolle zu erfüllen, aber im Laufe der Zeit ist es durch Aluminium ersetzt worden, weil es billiger Massenproduktion ist und leichter zu reinigen.

Aluminium und Gesundheit

Menschliche Körper sehr effizient kleine Mengen von Aluminium ausscheiden. Dies bedeutet, dass eine minimale Exposition gegenüber Aluminium ist kein Problem: Die Weltgesundheitsorganisation hat festgestellt, pro Tag eine sichere tägliche Einnahme von 40 mg pro Kilogramm Körpergewicht. Also für eine Person, die seine 2400 würde mg 60kg die zulässige Aufnahme wiegt.

Menschliche Körper sehr effizient kleine Mengen von Aluminium ausscheiden.

Aber die meisten Menschen ausgesetzt sind und sie nehmen weit mehr als diese sichere tägliche Aufnahme vorgeschlagen. Aluminium ist in Mais, gelben Käse, Salz, Kräutern, Gewürzen und Tee. Es wird in Kochutensilien verwendet werden, wie oben beschrieben, sowie in pharmakologischen Mitteln wie Antazida und Antitranspirantien. Aluminiumsulfat, das aus Aluminium, abgeleitet wird, wird als Koagulationsmittel während des Reinigungsverfahrens verwendet von Trinkwasser.

Wissenschaftler erforschen, ob eine Überbelichtung zu Aluminium sein können Gefahren für die menschliche Gesundheit darstellen. Zum Beispiel haben hohe Konzentrationen von Aluminium wurden im Hirngewebe von Patienten mit Alzheimer-Krankheit festgestellt. Wissenschaftler haben die Gemeinschaft von alten Menschen mit Alzheimer untersucht und festgestellt, dass es sich um eine moderne Krankheit, die mit der Gesellschaft der Industrialisierung im Zusammenhang von veränderten Lebensbedingungen entwickelt wird. Diese Bedingungen können ein hohes Maß an Aluminium im täglichen Leben.

Aluminium stellt andere Gesundheitsrisiken, auch. Studien haben ergeben, dass eine hohe Aluminiumaufnahme für einige Patienten mit Knochenerkrankungen oder Nierenfunktion schädlich sein kann. Es reduziert auch die Wachstumsrate der menschlichen Gehirnzellen.

Aluminium stellt andere Gesundheitsrisiken, auch.

Vermeiden Folie beim Kochen

Angesichts der Risiken all dieser bewährten, dann ist es wichtig, dass die Aluminium-Konzentration zu bestimmen, wann das Kochen. Töpfe und anderes Kochgeschirr neigen oxidierten zu werden, wobei eine inerte Schicht bereitstellt, die das Auslaugen von Aluminium aus in Lebensmittel verhindert.

Das Problem ist, dass, wenn Sie Ihre Töpfe nach dem Kochen schrubben, wird diese Schicht abgetragen und das Aluminium kann in Ihre Nahrung sickern. Dies ist leicht zu vermeiden: Wenn Sie neue Aluminium-Töpfe bekommen, kochen Wasser in ihnen mehrmals, bis die Basis matt wird. Dadurch entsteht eine natürliche Oxidation, die Auswaschung verhindert. Sie können schöner aussehen, wenn sie gewaschen sind und glänzend, sondern eine matte Basis ist besser für Ihr Essen und Ihre Gesundheit.

Aber das Kochen Ihr Essen in der Folie ist eine andere Geschichte. Aluminiumfolie ist ein Einwegartikel und Sie werden nicht in der Lage sein, diese inerte Schicht zu erzeugen, bevor es zu benutzen. Meine Forschung zeigt, dass die Migration von Aluminium in Lebensmitteln beim Kochen von Lebensmitteln in Aluminiumfolie eingewickelt über dem zulässigen Grenzwert von der Weltgesundheitsorganisation festgelegt ist.

Ghada Bassioni erklärt die Forschung sie und ihre Kollegen durchgeführt.

Aluminium ist wesentlich häufiger in Essen auszulaugen, und auf höheren Ebenen, in sauren und Liquid-Food-Lösungen wie Zitrone und Tomatensaft als bei denen, die Alkohol oder Salz.

Auslaugen Ebene steigen noch mehr, wenn Gewürz wird Lebensmitteln zugesetzt, die in Alufolie gegart wird. Alles, was saure Funken ein besonders aggressiven Verfahren, das Schichten aus Aluminium in Nahrungsmittel auflöst.

Diese Forschung legt nahe, dass Aluminiumfolie sollte nicht zum Kochen verwendet werden. Stattdessen würden wir mit Glaswaren oder Porzellan empfehlen, wenn gebackene Speisen vorbereitet.

Es ist sicher kalte Speisen in Folie wickeln, wenn auch nicht für lange Zeit, weil Essen eine Haltbarkeit hat und weil Aluminium in der Folie beginnt in das Lebensmittel je nach Zutaten wie Gewürze auszulaugen.

***

Ghada Bassioni, Assoc. Prof. Und Leiter der Abteilung Chemie, Ain Shams Universität

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf das Gespräch veröffentlicht. Lesen Sie den Original-Artikel.