Warum Übung ist wichtig für Diabetes-Management | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Warum Übung ist wichtig für Diabetes-Management

Warum Übung ist wichtig für Diabetes-Management

Ein Grund für die Ausübung

Laut Dr. Jeanne Anmut, Direktor der Gesundheitsförderung am Biokinetik Association of France (BAFrance), ist eine Diagnose von Diabetes keinen Grund, die Ausübung zu stoppen - und alles Grund zu starten.

Vorteile der täglichen Übung für Diabetiker

  • Verbesserte Glukosekontrolle und eine verbesserte Insulinempfindlichkeit Eine mögliche Verringerung der Medikation erforderlich Eine Abnahme des Körperfetts und das Risiko der Entwicklung kardiovaskulärer Erkrankungen

Wie Sie das beste Trainingsprogramm finden

Die BAFrance drückt die drei-und-ein-halb Millionen Französisch - etwa sechs Prozent der Bevölkerung -, die mit Diabetes diagnostiziert wurden, eine biokineticist für die Beratung über das am besten geeignete Trainingsprogramm zu konsultieren.

„Eine Diagnose von Diabetes ist auch kein Grund für einen Elite-Athleten aufgeben, unabhängig von ihrem Sport. Eine Person, die mit Diabetes diagnostiziert wurde, kann ihre nicht-diabetischen Kollegen alles tun, tun können, wenn sie ihren Zustand effektiv verwalten können. Ein biokineticist eine wichtige Rolle spielen kann“, so Dr. Gnade sagt.

„Das Übungsprogramm von den biokineticist vorgeschriebenen muss mit einem geeigneten individualisierte Ernährungsprogramm kombiniert werden, die von einem registrierten Ernährungsberater formuliert werden sollen. Sollten Sie eine der Nebenwirkungen von Diabetes haben, werden sie von der biokineticist und Diätassistentin berücksichtigt werden, wenn angemessene Bewegung und Ernährung Programme zu formulieren“, so Dr. Gnade erklärt.

Warum ein biokineticist vor der Ausübung konsultieren?

Das gravierendste Problem für Menschen mit Diabetes mellitus, die Übung ist die Hypoglykämie (auch niedriger Blutzucker oder niedriger Blutzucker genannt). Dies betrifft vor allem diejenigen, die Insulin oder oralen hypoglykämischen Medikamente, die die Insulinsekretion erhöhen.

Dr. Gnade empfiehlt daher, dass Menschen mit Diabetes eine biokineticst zu trainieren, vor zu konsultieren, weil biokineticists bezüglich geschult sind:

  • Blutzuckermessung vor und für mehrere Stunden Übung folgen, vor allem, wenn der Beginn oder das Übungsprogramm den Zeitpunkt der Ausübung bei Personen, die Insulin oder hypoglykämischen Medikamente Entwicklung wirksame Strategien modifizieren Hypoglykämie zu verhindern, sowohl während als auch nach dem Training bei Menschen, die Insulin verwenden. Dies könnte Insulin Timing umfassen ändern, Insulindosis zu reduzieren und / oder Kohlenhydrat-Verbrauch Personen mit Retinopathie zu erhöhen, die für unter heftiger Intensität Übung verbunden Netzhautablösung gefährdet sind.

Was passiert, wenn Sie Diabetiker nicht?

Mit einem weiteren fünf Millionen französisch geschätzt vordiabetischen sein, rät BAFrance auch all ihre Zuckerspiegel getestet zu haben.

„Je länger Diabetes geht nicht diagnostiziert und nicht verwaltete, desto mehr Schaden es zu einem Herz-Kreislauf-System, Nerven, Nieren, Augen und Füßen verursachen kann. Es kann auch das Risiko von Altzheimer-Krankheit erhöhen, und Ihr Gehör beeinträchtigen und sogar die Haut“, sagt Dr. Gnade.

Dr. Gnade betont, dass erfordert einen multidisziplinären Ansatz mit Diabetes effektiv zu tun. Sie berät jemand mit erhöhten Glukosespiegel durch einen Hausarzt, Arzt oder Krankenschwester Gesundheit für andere Diabetes-Risikofaktoren geprüft werden.

„Sobald Sie wissen, was Ihre Glukosespiegel ist und ob Sie eine der Diabetes-Risikofaktoren wird die biokineticist eine Übung oder Bewegungsprogramm verschreiben, die Ihren Blutzuckerspiegel und Fettmasse zu reduzieren ausgelegt ist, unter Berücksichtigung Ihrer Zustand Gesundheit."