Weltweit erste bilaterale Handverpflanzung bei einem Kind | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Weltweit erste bilaterale Handverpflanzung bei einem Kind

Weltweit erste bilaterale Handverpflanzung bei einem Kind

Erste bilaterale Handtransplantation auf Kind

Chirurgen an der Kinderklinik von Philadelphia (CHOP) verbunden mit den Kollegen von der Penn Medicine kürzlich der weltweit erste bilaterale Handtransplantation bei einem Kind zu vervollständigen.

Das OP-Team erfolgreich Spender Hände und Unterarme auf acht Jahre alte Zion Harvey transplantiert, die mehrere Jahre zuvor erfahren haben Amputation von Händen und Füßen und eine Nierentransplantation nach einer schweren Infektion hatte.

Eine 10-Stunden-Chirurgie

Angeführt von L. Scott Levin, MD, FACS, Vorsitzenden der Abteilung für Orthopädische Chirurgie an den Penn Medizin, Direktor der Hand Transplantation Programms am Kinderkrankenhaus von Philadelphia, und Professor für Chirurgie (Abteilung für Plastische Chirurgie) an der Perelman School of Medizin an der University of Pennsylvania, eine 40-köpfige interdisziplinäre Team beteiligte sich an der 10-Stunden-chirurgische Transplantation.

„Diese Operation ist das Ergebnis von Jahren der Ausbildung war, gefolgt von Monaten der Planung und Vorbereitung von einem bemerkenswerten Team“, sagte Levin. „Der Erfolg der ersten bilaterale Handtransplantation Penn auf einem Erwachsener, im Jahr 2017 durchgeführt, gab uns eine Grundlage die komplizierten Techniken und koordiniertee Pläne zur Anpassung erforderlich, um diese Art von komplexen Verfahren bei einem Kind durchzuführen. CHOP einer der wenigen Orte in dem ist Welt, bietet die Fähigkeiten notwendig, die Grenzen der Medizin zu schieben einem Kind eine drastisch verbesserte Lebensqualität zu geben.“

Während der Operation wurden die Hände und Unterarme vom Spender durch Verbinden Knochen, Blutgefäße angebracht, Nerven, Muskeln, Sehnen und Haut. Das OP-Team wurde in vier gleichzeitige Betriebs Teams aufgeteilt, zwei auf den Spender Gliedmaßen fokussiert und zwei auf den Empfänger ausgerichtet. Zunächst wird die Unterarmknochen, Radius und Ulna, wurden mit Stahlplatten und Schrauben verbunden. Als nächstes wurden mikrovaskuläre chirurgische Techniken verwendet, um die Arterien und Venen zu verbinden. Sobald der Blutfluss durch die Blutgefäße wieder angeschlossen gegründet wurde, einzeln Chirurgen repariert und jeden Muskel und Sehne wieder verbunden. Chirurgen dann wieder befestigt Nerven und schlossen dann die Operationsstellen.

Zion weiterhin täglich immunsuppressive Medikamente erhalten, seinen Körper zu verhindern, dass die neuen Gliedmaßen Ablehnung, sowie seine transplantierten Niere. Das klinische Team erwartet Zion noch mehr Wochen in CHOP Rehabilitationseinheit, verbringen und dann zu seinem Hause in Baltimore entlassen werden. Dr. Levin und sein Team werden auch weiterhin Zion monatlich in der Kurzzeit- und dann jährlich im Laufe seines Lebens folgen.

Er kann nicht einen Fußball zu werfen warten

Zion Harvey ist ein helles acht Jahre alt, der seinen Ärzten gesagt hat, dass er nicht einen Tag warten kann, um einen Fußball zu werfen.

Ein glückliches und ausgehendes Kind hat er auch das Leben ohne Hände angepasst, zu essen, zu lernen, schreiben und sogar Videospiele spielen. Er rechnete Auswege meisten Aktivitäten anderer Kinder in seinem Alter tun kann, um durchzuführen.

Zion erhielt Prothetik für seine Füße und ist in der Lage zu gehen, laufen und in völligen Unabhängigkeit zu springen. Im Anschluss an seine letzte Operation und nach seiner bevorstehenden Rehabilitation, wird erwartet, dass Zion endlich seinen Wunsch bekommt einen Fußball zu werfen.