Wenn man zu viel Fernsehen beobachtet, erhöht sich das Risiko des frühen Todes | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Wenn man zu viel Fernsehen beobachtet, erhöht sich das Risiko des frühen Todes

Wenn man zu viel Fernsehen beobachtet, erhöht sich das Risiko des frühen Todes

Erwachsene, die fernsehen für drei Stunden oder mehr pro Tag kann das Risiko für frühen Tod jeglicher Ursache verdoppeln, entsprechend der neuen Forschung in der Zeitschrift der American Heart Association veröffentlicht.

„Fernsehen Betrachtung ein Haupt sesshaften Verhalten ist, und es gibt eine zunehmende Tendenz zu allen Arten von sesshaften Verhalten, sagte Miguel Martinez-Gonzalez, MD, Ph.D., MPH, der Hauptautor der Studie und Professor und Vorsitzender der Abteilung für Public Health an der Universität von Navarra in Pamplona, ​​Spanien. „Unsere Ergebnisse stehen im Einklang mit einer Reihe von früheren Studien, wo der Zeit Fernsehen verbracht beobachten war zu Mortalität verbunden.“

Acht Jahre Beurteilung von mehr als 13 000 Menschen

Forscher bewertet 13 284 junge und gesunde spanische Hochschulabsolventen (Durchschnittsalter 37; 60 Prozent waren Frauen) die Assoziation zwischen drei Arten von sesshaften Verhalten und Risiko des Todes von allen Ursachen zu bestimmen: Fernsehen Sehdauer, Rechenzeit und Fahrzeit.

Das Risiko des Todes war doppelt so hoch für Teilnehmer, die Stunden TV pro Tag drei oder mehr berichtet beobachten im Vergleich zu den Zuschauern einer oder weniger Stunden. Diese doppelte höheres Risiko zeigte sich auch nach einer höheren Mortalitätsrisiko im Zusammenhang für eine breite Palette von anderen Variablen Buchhaltung.

Was über die Zeit vor einem Computer verbracht?

Die Forscher fanden keinen signifikanten Zusammenhang zwischen der Zeit, einen Computer oder dem Fahren und einem höheren Risiko eines vorzeitigen Todes von allen Ursachen ausgegeben werden. Forscher sagten, daß weitere Studien nötig sind, um zu bestätigen, was Auswirkungen zwischen Computernutzung und dem Fahren auf Sterblichkeitsraten existieren können, und die biologischen Mechanismen erklären, diese Assoziationen zu bestimmen.

„Da die Bevölkerung altert, sesshaft Verhalten häufiger geworden, vor allem das Fernsehen, und dies stellt eine zusätzliche Belastung für die erhöhten gesundheitlichen Problemen im Zusammenhang mit Alterung,“ Martinez-Gonzalez sagte. „Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, Erwachsene betrachten können ihre körperliche Aktivität zu erhöhen, lange sesshaft Zeiten zu vermeiden, und reduzieren Fernsehen nicht mehr zu beobachten als eine bis zwei Stunden pro Tag.“

Sind Sie immer genug Bewegung?

Die American Heart Association empfiehlt mindestens 150 Minuten moderate Intensität aerober Tätigkeit, oder mindestens 75 Minuten kräftigen aerober Aktivität pro Woche. Sie sollten tun Moderat auch Muskel hoher Intensität Sitzungen mindestens zwei Tage pro Woche zu stärken.

Empfohlene Lektüre: Wie so viel während des Tages sitzen zu stoppen