Wie bekomme ich einen Sommer im Winter? | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Wie bekomme ich einen Sommer im Winter?

Wie bekomme ich einen Sommer im Winter?

Holen Sie sich einen Sommer Körper im Winter

Eines der am besten gehüteten Geheimnisse ist, dass der Sommer Körper im Winter gemacht werden. Wenn jedoch die Kälte einsetzt, auf dem richtigen Weg zu bleiben mit einem gesunden Bewegung und Diät-Plan kann Herausforderung sein.

Hier sind Tipps, die Ihnen helfen, und in diesem Sommer Körper halten...

Tipp 1: Denken Sie daran, die Grundlagen

Wenn Sie getönten Beine bekommen wollen, Arme und derrière, hier sind einige Übungen in diesem Winter versuchen:

  • Explosive hocken Sprünge - Stand einen Schritt gegenüber. Biegung nach unten in eine ziemlich bequeme Position und dann springt auf den Schritt, in einer besetzten Position landen. Zurück zu Ihrer ursprünglichen Position in einer langsamen und kontrollierten Art und Weise. Sie können versuchen, jeweils zwei Sätze von 20 Sprüngen zu tun.
  • Der Grund Longe und gedrungen - Grund lunges und Kniebeugen sind große bekannte Art und Weise in Form und getönter zu halten, so gut wie Sie Ihre Beine und Unterkörper zu stärken.
  • Die Seite Longe Kniehebel - Klingt kompliziert? Es ist wirklich nicht. Fügen Sie einfach etwas Abwechslung in Ihrem Grunde Longe mit einem seitlichen Kniehebel. Aus dem Stand, nehmen Sie einen tiefen Schritt zur Seite. Ihr inneres Bein sollte gerade sein, während der außerhalb Bein sollte am Knie gebogen werden. Treiben den Außenfuß off aufrecht zu stehen, während das Anheben des Außen Knie nach oben in Richtung der Brust. Dies führt zu einem Kniehebel - nehmen Sie das Bein direkt zurück in die Longe und wiederholen Sie mit dem anderen Bein. Das wird wirklich den Oberschenkel Ton!
  • Die Seiten Shuffle aufsetzt - Für Ganzkörper-Spaß dieser schlurft des Weg zu gehen ist. Nehmen Sie eine ‚ready‘ Haltung und von hier aus, mischte seitlich drei Schritte, dann den Boden mit der Außenseite der Hand zu berühren. Wiederholen Sie in der entgegengesetzten Richtung und halten für 20 Sekunden gehen. Machen Sie eine Pause und wiederholen.
  • Die einbeinige Step-up - Eine weitere grundlegende Übung zu bewältigen ist das einbeinige Step-up. Stellen Sie einen Fuß auf den Schritt (der Fuß bleibt die ganze Zeit setzen). Step up das Gegenteil hinteren Bein Anhebung bis zu 90 ®, dann senken Sie sich wieder auf den Boden. Tun Sie dies kontinuierlich so schnell wie möglich für eine Minute. Haben zwei Sätze an jedem Bein Ihre Herzfrequenz zu heben und brennen die Oberschenkel und Po. Für eine zusätzliche Herausforderung etwas Schweres tragen, während Sie diese Übung.

Tipp 2: Denken Sie daran, um sich auszuruhen

„Ruhezeiten, in-zwischen den Trainingsübungen sind wichtig, sowohl physisch als auch psychisch. Nicht nur, dass sie teilweise Erholung ermöglichen, sie bieten auch psychologische Erleichterung. Die Hin- und Herschalten von der Arbeit zur Ruhe schnell das Training gehen macht“, sagt Ceri Hannan, Manager nationale Produktentwicklung bei Virgin Active.

Tipp 3: Denken Sie daran, etwas Neues zu versuchen,

Stellen Sie sicher, dass Sie Abwechslung in Ihren wöchentlichen Trainingsplan hinzuzufügen. Nicht nur auf Cardio konzentrieren - versuchen, Pilates, Yoga, Schwimmen oder sogar Klassen zwischen wöchentlichen Cardio-Sitzungen Stretching. Dies wird eine Ganzkörper-Training zu gewährleisten, zu besseren Ergebnissen führen und helfen Sie Langeweile schlagen.

Tipp 4: Denken Sie daran, eine gute Ernährung

Für die besten Ergebnisse, hält einen holistischen Ansatz durch Übung mit guter Ernährung zu kombinieren. Aufmerksam auf Ihre Ernährungsgewohnheiten ist der Schlüssel und könnte diesen Unterschied machen Ihr Körper braucht und erfordert.

„Snacks sollen in der Faser, (ganz Kohlenhydrate) und Fett hoch sein. Wenn es darum geht, Pre-Workout knabbert, Bananen, Erdnussbutter und Rosinen sind dafür bekannt, die besten sein. Wenn es zu einer deutlicheren Mahlzeit nach dem Training kommt, können Sie in diesem Winter für etwas Herzhaftes wie ein Gemüse (oder Huhn) Suppe gehen kann“, rät Sandi van Zyl, Wellness-Programm-Manager bei Virgin Active Frankreich.