Wie benutzt man eine Übung oder einen Fitnessball als Haus- oder Bürostuhl | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Wie benutzt man eine Übung oder einen Fitnessball als Haus- oder Bürostuhl

Wie benutzt man eine Übung oder einen Fitnessball als Haus- oder Bürostuhl

Diese Muskeln unterstützen Ihre Wirbelsäule und helfen, die Belastung von Gewicht zu nehmen, beim Sitzen, weg von der Wirbelsäule. Starke Kernmuskeln sind wichtig für eine gute Körperhaltung zu erreichen.

Vor kurzem hat der Gymnastikball aus der Turnhalle und in das Heim und Büro bewegt. Die Menschen sind mit dem Ball als Stuhl, um Rumpfmuskulatur zu stärken. Das ist „aktives Sitzen“, weil Ihre Muskeln die ganze Zeit beschäftigt müssen, um stoppen Sie den Ball fallen.

Unter Verwendung der falschen Techniken mit einem Gymnastikball können Sie mehr schaden als nützen. Dieser Artikel wird Ihnen sagen, wie eine Übung Ball als Stuhl zu verwenden.

1. Wählen Sie die richtige Übung Ball für Ihre Höhe und Gewicht

Wenn Sie mit einem durchschnittlichen Gewicht sind und Sie sind unter 160 cm in der Höhe, wählen Sie einen 55 cm Durchmesser Gymnastikball. Wenn Ihre Höhe zwischen 160 und 183 cm ist, werden Sie eine 65 cm Kugel benötigen. Wenn Sie über 183 cm groß sind, können Sie einen 75 cm Durchmesser Gymnastikball erfordern.

2. Kaufen Sie eine hochwertige platzte feste Gymnastikball

Büros und Wohnungen haben oft scharfe Gegenstände herumliegen, wie Scheren, Heftklammern, Büroklammern und andere Gegenstände, die ein Büro Übung Ball zum Platzen führen kann. Kaufen Sie immer die beste Qualität Gymnastikball, die Sie sich leisten können.

3. Kaufen Sie Ihre Kugel an einem Auslass, die Rückkehr erlaubt, wenn der Ball nicht die richtige Größe

Sie werden es nicht sicher wissen, dass der Ball zu Hause oder im Büro-Schreibtisch paßt, bis Sie es ausprobieren.

4. Pumpen Sie den Ball auf die richtige Steifigkeit

Wenn gerade auf dem Ball, sollten die Oberschenkel auf den Boden in etwa parallel sein und bei etwa einem 90-Grad-Winkel auf den Waden. Ihre Unterarme, mit Ellbogen gebogen, sollte auf dem Tisch oder Schreibtisch bequem flach aufliegen, während der Magen den Tisch oder Schreibtisch berühren muss.

Sie sollten nicht zu tief in den Ball versenken. Passen Sie die Luft in der Kugel die richtige Steifigkeit zu finden. Schwerere Menschen müssen möglicherweise mehr Luft an den Ball, um die richtige Höhe Anforderungen hinzuzufügen.

5. Praxis aktives Sitzen

Ihr Körper strafft natürlich seine Rumpfmuskulatur im Bauch und dem Rücken, um Sie balanciert auf den Ball zu halten.

6. Mit dem Ball für 20 bis 30 Minuten zu einer Zeit

Genau wie Übung ist es wichtig, Ihren Muskeln eine Pause zu geben, Muskelermüdung zu verhindern. Um den größtmöglichen Nutzen zu erhalten, erhalten von Ihrem Gymnastikball alle 20 bis 30 Minuten, eine Strecke, herumlaufen, oder sitzen auf einem anderen Stuhl.

Warnung

Ein Gymnastikball ist kein Spielzeug, an dem die Narren hüpfen und zu spielen. Das Gleichgewicht zu verlieren und einen Gymnastikball herunterfallen kann zu schweren Verletzungen führen "dadurch negiert alle seine Vorteile.