Wie genau sind Fitness-Tracker | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Wie genau sind Fitness-Tracker

Wie genau sind Fitness-Tracker

Putting Fitness-Tracker auf den Prüfstand

Iowa State University (ISU) Forscher testeten vier Fitness-Tracker - Fitbit Flex, Nike + FuelBand SE, Jawbone UP 24 und Misfit Glanz zu sehen, wie gut sie gemessen sesshaft, Aerobic und Widerstand Aktivität.

Zwei Forschungs Monitore - der Bodymedia-Core und Actigraph GT3X + - wurden ebenfalls in die Studie aufgenommen.

Echte Menschen und reale Aktivitäten

Die Forscher gefragt, 56 Teilnehmer 20 Minuten sitzender Tätigkeit zu vollenden, wie ein Buch zu lesen, gefolgt von 25 Minuten Aerobic-Aktivität und 25 Minuten Krafttraining. Die Teilnehmer für fünf Minuten zwischen jeder Aktivität ruhte.

„Wie erwartet, einige Monitore über- oder unterschätzen alle drei Aktivitäten, aber einige Monitore überschätzen eine Art und unterschätzen die beiden anderen Kategorien, die zunichte machen können, wenn wir sie nicht getrennt messen“, sagte Bai.

Die Fehlerraten

Insgesamt war der Bodymedia Kern der Top-Performer, mit einer Fehlerquote von 15,3 Prozent. Der Misfit Glanz war der am wenigsten präzise mit einer 30,4 Prozent Fehlerrate.

Nachfolgend finden Sie eine Aufschlüsselung der Fehlerraten für jeden Monitor basierend auf Aktivität:

Die Gesamtergebnisse für jeden Monitor:

  • Bodymedia Kern: 15,3 Prozent Actigraph GT3X +: 16,7 Prozent Fitbit Flex: 16,8 Prozent Nike + FuelBand SE: 17,1 Prozent Jawbone UP24: 18,2 Prozent Misfit Shine: 30,4 Prozent

Ergebnisse für die aerobe Aktivität:

  • Bodymedia Kern: 17,2 Prozent Nike + FuelBand SE: 18,5 Prozent Actigraph GT3X +: 22,1 Prozent Jawbone UP 24: 30,0 Prozent Fitbit Flex: 34,7 Prozent Misfit Shine: 60,1 Prozent

Ergebnisse für sitzende Tätigkeit:

  • Bodymedia Kern: 15,7 Prozent Misfit Shine: 18,2 Prozent Nike + FuelBand SE: 20,0 Prozent Fitbit Flex: 29,4 Prozent Jawbone UP24: 29,4 Prozent Actigraph GT3X +: 45,2 Prozent

Ergebnisse für Widerstand Aktivität: 

  • Nike + FuelBand SE: 20,0 Prozent Bodymedia Kern: 29,2 Prozent Fitbit Flex: 31,6 Prozent Misfit Shine: 36.8 Prozent Actigraph GT3X +: 45,2 Prozent Jawbone UP24: 52,6 Prozent

Wie wichtig ist die Genauigkeit der Fitness-Tracker?

Wie bei der vorherigen Studie Aktivitätsmonitor, sagen Forscher Genauigkeit wichtig ist, aber es ist nur ein Teil der Gleichung in Bezug auf die Verbesserung der körperlichen Aktivität.

„Ich denke, der Schlüssel zu einem Verbraucher nicht so viel, wenn der Aktivitätsmonitor in Kalorien genau ist, sondern darum, ob es für sich motivierend ist und hält sie für die Aktivität verantwortlich in einem Tag“, sagte Greg Welk, Professor für Kinesiologie.

Haben Sie einen Fitness-Tracker während des Trainings?