Wie kann man den akuten Husten eines Kindes behandeln? | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Wie kann man den akuten Husten eines Kindes behandeln?

Wie kann man den akuten Husten eines Kindes behandeln?

Die Behandlung einer akuten Husten des Kindes

Coughs sind in schulpflichtigen Kinder gemeinsam. In der Tat können sie sieben bis 10 Mal pro Jahr auftreten. Also, was können Sie tun, um Ihr Husten Kind zu helfen?

Husten ist ein besonders lästiges Symptom, das sich langsam zu lösen neigt. Die Hälfte der Kinder mit Husten erholen von 10 Tagen und 90% nach 25 Tage, was darauf hindeutet, dass 10% der Kinder drei bis vier Wochen noch Husten nach erkranken.

Obwohl Husten ein wichtiger Reflex Abwehrmechanismus ist ein Kinder Lungen zu schützen und ihnen klar zu halten, kann es einen großen Einfluss auf ein Schlaf, in der Schule Leistung und Fähigkeit des Kindes zu spielen.

Was sind die häufigsten Ursachen von Husten?

Ein akuter Husten dauert weniger als drei Wochen. Ein chronischer Husten dauert mehr als 8 Wochen und ist in der Regel Bedingungen wie Asthma, Allergie, post-viralen Husten und postnasale verbunden.

Was ist der Unterschied zwischen einem nassen und trockenen Husten?

Ein nasser Husten ist in der Regel vollbusig und produziert Schleim. Es kann schwierig sein, um sicher zu sein, wenn ein kleines Kind mit einem feuchten Husten hat, weil die meisten Kleinkinder neigen dazu, den Schleim zu schlucken, die sie oft später erbrechen.

Ein trockener Husten ist tickly oder irritierend und kein Schleim produziert wird.

Wann sollten Eltern eines Kindes Husten betroffen sein?

Die meisten akuten Husten sind aufgrund einer einfachen oberen Atemwege Infektion jedoch Kinder mit einem der folgenden Anzeichen sollte sofort zu einem Arzt gebracht werden:

  • Blaue Tönung auf die Lippen und / oder die Haut (Zyanose) Laut Quietschen beim Einatmen eines schlecht Aussehen Spasmen unkontrollierbarer, repetitiver Husten, gefolgt von einem schrillen Ansaugen von Luft (whoop) Jedes Kind in (Stridor) Schwierigkeiten beim Atmen Verdacht des Einatmens ein Fremdkörper (plötzliches Auftreten von Husten ohne andere Symptome) ‚Barking‘ Husten (Kruppe) Hohes Fieber oder darunter liegende Lungenerkrankungen (zB Asthma oder Mukoviszidose)

Wie wird akuten Husten behandelt?

Akute Husten einer oberen Atemwege Infektion finden Sie in der Regel selbstlimitierend, aber es kann schwierig sein, zu kontrollieren und zu deutlich das tägliche Leben beeinträchtigen.

Die meisten akuten Husten werden durch Viren verursacht, die Antibiotika im Allgemeinen unwirksam macht. Allerdings suchen Eltern häufig over-the-counter (OTC) Arzneimittel ihres Kindes Husten zu lindern.

Eine aktuelle Umfrage von Hustenmitteln fand keinen guten Beweis für oder gegen die Wirksamkeit dieser Medikamente bei akuter Husten. Außerdem Hustenmittel eine Kombination verschiedenen Wirkstoffe enthalten, die potenziell schädlich für Kinder sind. Aufgrund ihrer kleinen Körper und Häufigkeit von Infektionen, sind kleine Kinder ein höheres Risiko einer Überdosierung, falsche Dosierung und Nebenwirkungen, vor allem, wenn ein Hustensaft mehrere Bestandteile enthält.

Ein genauerer Blick auf schleimlösende Mittel: wie sie arbeiten und wann sie verwendet werden 

Schleimlösende Mittel sind nützlich, Husten, Schleimproduktion und Atemwegsobstruktion zu lindern.

Schleim in unseren Lungen zusammen durch Disulfidbrücken gehalten. Schleimlösende Mittel wirken, indem sie diese Anleihen zu brechen. Wenn diese Bindungen aufgebrochen werden, wird der Schleim weniger klebrig und weniger dick und ist leichter husten. Dies kann es schwieriger für Keime den Schleim zu infizieren und Infektionen der Atemwege verursachen.

NAC ist die am häufigsten verwendeten schleimlösende Sekrete aus den Atemweg zu lösen. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass NAC reduziert Husten und hat eine gute allgemeine Sicherheit in Kindern, die älter als zwei Jahre. Es gibt auch Hinweise, dass NAC macht es schwieriger für Bakterien an der Innenseite der Atemwege haften.

Sie können ohne ärztliches Rezept NAC aus Ihrer Apotheke kaufen. NAC ist als Brausetablette und ist geeignet für Kinder und Erwachsene - das Etikett des Produkts vor der Verwendung konsultieren.

Quellen

  • Shields MD, Bush A, Everard ML, et al. Empfehlungen für die Bewertung und Bekämpfung von Husten bei Kindern. Thorax- 2013; 63 (Suppl III): III1-iii15. Hanson C. Husten Mischungen - eine Übersicht. S Afr Pharm J 2017; 83 (5): 14-17. Truter I. Husten. Evidenzbasierte pharmazeutische Praxis. S Afr Pharm J 2007; 20-27. Consolini DM. Husten bei Kindern. Merck Manual Consumer Version, 2018. [zitiert 2018 22. Februar]; Verfügbar ab: //www.merckmanuals.com/home/childrenshealthissues/symptomsininfantsandchildren/coughinchildren. Chalumeau M, Duijvestijn YCM. Acetylcystein und Carbocystein für akuten oberen und unteren Atemwege Infektionen bei pädiatrischen Patienten ohne chronischen Broncho-Lungen-Erkrankungen. Cochrane Database of Systematic Reviews 2014, Issue 5. Art. Nr.: CD003124. DOI: 10.1002 / 14651858.CD003124.pub4. Smith SM, Schroeder K, Fahey T. Over-the-counter (OTC) Medikamente zur Behandlung von akuter Husten bei Kindern und Erwachsenen in Community-Einstellungen. Cochrane Database of Systematic Reviews 2015, Issue 11. Art. Nr.: CD001831. DOI: 10.1002 / 14651858.CD001831.pub5. Ryan T, Brewer M, Klein L. Over-the-counter Husten- und Erkältungs Gebrauch von Medikamenten bei Kindern. Ped Nurs 2013; 34 (2): 174-184. Rogers DF. Mucoactive Mittel für Atemwegsschleim hypersekretorische Krankheiten. Resp Care 2007; 52 (9): 1176-1197. Rubin BK. Der pharmakologische Ansatz für die Atemwegs Clearance: mucoactive Mittel. Paed Resp Rev 2006; 7S: S215-S219. Payne J. Mukolytika. Patient.info, 2016. [zitiert 2018 Feb 22]; Verfügbar ab: //patient.info/health/mucolytics. Majima Y. Mucoactive Medikamente und Atemwegserkrankungen. Mini-Symposium: Schleim. Paed Resp Rev 2002; 3: 104-109. Yin HS, Parker RM, Sanders LM, et al. Flüssige Medikamente Fehler und Dosieranlagen Werkzeuge: eine randomisierte, kontrollierte Experiment. Pädiatrische 2017; 138 (4): e20170357.