Wie kochst du dein grünes den gesunden Weg | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Wie kochst du dein grünes den gesunden Weg

Wie kochst du dein grünes den gesunden Weg

Sie wissen wahrscheinlich, zu bleiben weg von Ihrem Gemüse in einem toxischen Bottich von Trans-Fett Frittieren, aber hier sind ein paar andere Optionen, aber auch zu berücksichtigen, da einige Techniken im Auge zu behalten Ihr Gemüse auf gesunde Weise zu kochen.

Wählen Sie Ihre Werkzeuge mit Bedacht

Eine gute Möglichkeit, Nährstoffe zu erhalten ist durch Dampf. Dieser Prozess lässt im Wesentlichen Gemüse im eigenen Saft schmoren, und behalten alle ihre natürliche Güte. Als zusätzlichen Bonus gibt es keine Notwendigkeit Butter oder Öl hinzufügen, Feuchtigkeit zu behalten, denn während andere Garmethoden grundsätzlich trockene Hitze verwenden, um Lebensmittel zu kochen, Sie von Dämpfen wie mit ‚feuchter Hitze‘ denken.

Eine gute Möglichkeit, Ihre Mikrowelle zum Kochen zu verwenden ist, um Mikrowellen Dampf Ihr Essen. Nicht nur, dass Studien zeigen, dass dies eine der besten Garmethoden ist Nährstoffe in Ihrer Lebensmittel zu halten, aber es ist auch vielleicht die schnellste, billigste und einfachste Weg, Lebensmittel zu kochen, vor allem Gemüse. Als zusätzlichen Bonus, wird Ihre Lebensmittel austrocknen nicht wie bei normalen microwaving.

Man könnte glauben, dass microwaving oder dampfenden Essen Opfer zu viel, obwohl Geschmack. In diesem Fall könnten, Grillen, eine gute Balance zwischen Gesundheit und Geschmack treffen. Nicht zu viel Nahrung verloren, und gegrillte Speisen sind mit einem köstlichen Rauchgeschmack infundiert. Gemüse kann ihre Feuchtigkeit mit nur minimalen hinzugefügt Fetten und Ölen erhalten. Allerdings gibt es Forschung, die verkohlten, geschwärzten Nahrung was darauf hindeutet, kann in der Tat krebserregend sein. Also, wenn Sie Ihr Essen zu grillen entscheiden Sie, hält ein wachsames Auge, dass Sie nicht Ihre Nahrung verkohlen.

Kochen ist eine schnelle und einfache Methode Gemüse zu kochen, aber das große Volumen an Wasser kann wasserlösliche Vitamine und bis zu 70% der Mineralien in einigen Lebensmitteln auflösen und wegspülen. Obwohl auf der anderen Seite einen Bericht im Journal of Agriculture and Food Chemistry Schluss gekommen, dass Sieden war besser für Karotten, Zucchini und Brokkoli als Dämpfen, Braten oder sie roh serviert.

Mit Pfannenrühren, weil Kochen so schnell ist, die Aromen, Farben und Nährstoffe sind gut erhalten. Nur sicher sein, nur eine moderate Menge an Öl in die Pfanne zu verwenden, und beginnen mit Lebensmitteln, die länger dauern wird, braten, wie Karotten, und später in denen hinzuzufügen, die kochen nicht so viel Zeit brauchen, um, wie Sprossen und Pilzen.

Techniken zu beachten,

Wenn mit Ölen Kochen, fügen Sie nur so viel, wie Sie benötigen, und ein Öl mit einem hohen Rauchpunkt verwenden, wie Erdnuss-, Mais- oder Rapsöl. Während also extra natives Öl als eine gesunde Alternative gepriesen wird, ist es am besten als Verband genossen, kein Speiseöl.

Nie verkochen Ihr Gemüse. Im Allgemeinen, je länger man Essen kochen, desto mehr Nährstoffe verlieren Sie. So wollen ein wenig Biss Ihr Gemüse zu halten, anstatt sie zu verringern Brei.

Dämpfende ist wahrscheinlich die gesündeste Art, Gemüse zu kochen, aber wenn Sie das Gefühl, dass sie nicht sehr gut schmecken, nur beheben, die mit Gewürzen. Zitronensaft, Balsamico-Essig, Apfelessig, Senf, Olivenöl und Kräutern sind nur einige der Möglichkeiten haben Sie mit einem gesunden Dressing.

Denken Sie daran, dass viele Nährstoffe in Gemüse sind fettlöslich, so dass optimal verstoffwechselt werden, sollten sie idealerweise mit einer Quelle von Fett verzehrt werden. Also, wenn Sie Dünsten, Kochen oder Gemüse, Nieselregen über einen kleinen extra natives Olivenöl danach, oder er gibt eine kleine Handvoll Samen microwaving.

Und schließlich ein großer Schritt zu einem gesünderen Ernährung ist mit mehr Gemüse auf dem Teller, bereit, mit dem richtigen Kochgeschirr. Aber natürlich ist es nicht gehen zu helfen, wenn Sie Ihre Pilze in Butter schwimmen werden, Ihr Brokkoli in Käse erstickt, Ihre Kartoffeln in Öl frittierten, und Ihr Spinat mit Sahne gesättigt. Dies klingt vielleicht wie die schmackhaften Optionen, aber selbst trainiert den natürlichen Geschmack und die Textur der Grünen zu genießen. Sie können sich überrascht feststellen, wie viel Sie tatsächlich kommen Gemüse zu mögen.