Wie man das Krebsrisiko um über 60% reduziert | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Wie man das Krebsrisiko um über 60% reduziert

Wie man das Krebsrisiko um über 60% reduziert

Reduziert das Krebsrisiko um mehr als 60%

Essen eine gesündere Ernährung, Steigerung der körperliche Bewegung, Alkoholkonsum zu reduzieren und Raucherentwöhnung sind alle modifizierbaren Lifestyle-Entscheidungen, die zu zwei Dritteln verhindern helfen, könnten von Krebs schlägt neue Forschung.

Organisationen wie die American Cancer Society (ACS) und das World Cancer Research Fund / American Institute for Cancer Research (WCRF / AICR) haben Empfehlungen für Ernährung und körperliche Aktivität als Teil ihrer Krebspräventionsstrategie festgelegt.

Die Ergebnisse von 10 Jahren Forschung

Neue Forschungsergebnisse analysiert 12 prospektiven Kohortenstudien in den letzten 10 Jahren veröffentlicht zwischen die folgenden Richtlinien und Krebsinzidenz und Mortalität bei der Vereinigung zu suchen.

Das Team berichtete, dass die Einhaltung der Richtlinien Krebsprävention mit einer 10 bis 45-prozentigen Reduktion der Raten aller Krebserkrankungen und einer 14 bis 61 Prozent Verringerung der Raten aller Krebssterblichkeit assoziiert war.

Weitere Erkenntnisse kommen aus der Analyse konsequente Verringerung der Inzidenz von Brustkrebs (19 bis 60 Prozent) enthielt, Endometriumkarzinom (23 bis 60 Prozent) und Darmkrebs (27 bis 52 Prozent) bei Männern und Frauen, obwohl die Ergebnisse keine signifikanten Assoziationen zeigten mit dem Auftreten von Eierstock- oder Prostatakrebs und Assoziationen mit variierten Lungenkrebs auf der Studie abhing.

Frauen, die mindestens fünf, gefolgt von den Empfehlungen 60 Prozent weniger wahrscheinlich waren die Entwicklung von Brustkrebs

Zusätzliche Zusatznutzen

Die Forscher fanden auch, dass diejenigen mit einem hohen Maße an Einhaltung der Richtlinien, mehr der Krebsprävention Empfehlungen folgen, profitierten von einer noch größeren Verringerung ihres Risiko für die Entwicklung oder an der Krankheit sterben.

Zum Beispiel Frauen in einer Studie, die anschließend mindestens fünf der Empfehlungen 60 Prozent weniger wahrscheinlich waren Brustkrebs als diejenigen zu entwickeln, die überhaupt keine Empfehlungen erfüllt, und für jede weitere Empfehlung das Risiko von Brustkrebs traf, wurde durch eine reduzierte weitere 11 Prozent.

Sie fügte hinzu, dass, wenn das Rauchen berücksichtigt wird, diese modifizierbar Lifestyle-Entscheidungen angenommen wird, dass Faktoren in zwei Dritteln der US-Todesfälle durch Krebs sein.

Allerdings Kohler auch darauf hingewiesen, dass beseitigen nicht das Risiko der Entwicklung oder sterben vollständig von Krebs den Richtlinien haften, mit Familiengeschichte und Umweltfaktoren eine Rolle spielen „, jedoch die folgenden Empfehlungen werden zu einem gesünderen Leben führen insgesamt und, wiederum, das Risiko für viele schwere Krankheiten reduzieren.“

Kohler fügte auch hinzu, dass die Ergebnisse der Überprüfung legen nahe, dass Ärzte und Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens sollten die Bedeutung dieser Krebsprävention Empfehlungen und einen gesünderen Lebensstil zu Patienten betonen fortzusetzen.

Bild Copyright: vadimgozhda / 123RF Stockfoto