Wie man sich in diesem Sommer vor Stichen und Bissen schützt | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Wie man sich in diesem Sommer vor Stichen und Bissen schützt

Wie man sich in diesem Sommer vor Stichen und Bissen schützt

Mit dem Wetter Erwärmung, verbringen die Menschen mehr Zeit draußen genießen die Sonne. Dies ist jedoch auch die Zeit, als Krabbeltier beginnt wieder auftaucht.

Obwohl die meisten Bisse und Stiche von Spinnen und Insekten nur ihre instinktive Reaktion auf eine empfundene Bedrohung sind, bedeutet dies nicht machen sie für den Menschen weniger gefährlich als einige tödlich sein könnte.

Dr. Shane Kotze, der bei Netcare Unitas Hospital Notaufnahme praktiziert, teilt seine Erkenntnisse über die Prävalenz und Behandlung von Stiche und Bisse:

Mit dem Wissen, und ein paar grundlegende Fakten zu verstehen, werden Sie besser ausgestattet mit Stiche und Bisse zu behandeln und wird in der Lage sein, sich selbst und die von unnötigen Schaden um Sie zu schützen.

„Es gibt einen Unterschied zwischen einem Biss und einem Stich“, erklärt Dr. Kotze. „Biß stammt aus dem‚Mund‘eines Insekten- oder Spinnen, während ein Stachel durch ein Toxin oder ein Gift sezer Teil eines Tieres, wie beispielsweise einem Stinger oder Tentakel hergestellt wird. Mit einem Biss, Gift wird über den Speichel in die Haut, während ein Stachel ‚spritzt‘ Gift in die Haut übergeben.“

„Es ist wichtig zu wissen, dass es zwei Haupttypen von Gift produziert von Insekten und Spinnen, die unterschiedliche Wirkungen auf den Körper haben“, ergänzt Dr. Kotze.

Mit dem Wissen, und ein paar grundlegende Fakten zu verstehen, werden Sie besser ausgestattet mit Stiche und Bisse zu behandeln und wird in der Lage sein, sich selbst und die von unnötigen Schaden um Sie zu schützen

Neurotoxische Gift

Diese Art von Gift greift ein Nervensystem des Menschen. Das Gift kann teilweise oder völlige Lähmung verursacht und kann in einigen Fällen tödlich sein. Was dieses Gift macht das Leben bedrohen, ist, dass aufgrund der Lähmung es verursacht, es die Atemwege der Person von Funktion verhindert, was es unmöglich macht, zu atmen.

Zytotoxische Gift

Zytotoxische venom hat nekrotischen (Zell- und Gewebe zerstören) Wirkungen. Es bewirkt, dass Zellen absterben und verrotten, und eine Vielzahl von Wirkungen auf den menschlichen Körper haben kann. Die schwerwiegendste ist die Entwicklung von Infektionen und Sepsis der Wunde. „Zytotoxische Gift Gewebe zerstören kann, was und infiziert werden können, wenn sie unbehandelt, kann lebensbedrohlich Septikämie verursachen“, sagt Dr. Kotze.

„Wenn Sie gebissen oder gestochen tun, reinigen Sie die Wunde mit einer verdünnten antiseptischen Lösung oder antiseptische Creme auftragen. Nie kratzen, stechen, saugen oder den betroffenen Bereich schneiden, da dies nicht die Heilung nicht unterstützen, und kann ein größeres Risiko einer Infektion schaffen.“

„Es ist normal, dass ein Stich oder Biss leichte Rötung, Schmerzen und Schwellungen verursachen, aber eine übermäßige Hautreaktionen, Atemnot, Erbrechen, Durchfall oder Veränderung der Stimme kann ein Hinweis auf eine schwere allergische Reaktion sein. Dies ist lebensbedrohlich und erfordert eine sofortige medizinische Notfall Aufmerksamkeit“, warnt Dr. Kotze.

Laut Dr. Kotze viele Menschen neigen dazu, die Sekundär Gefahren von Stiche und Bisse zu vergessen

„Über die Gift von Insekten und Spinnen produziert, können sie eine Vielzahl von Krankheiten und Viren in sich tragen. Diese können über Bisse und Stiche verteilt werden und kann Malaria, Gelbfieber, Dengue-Fieber und Typhus sind nur einige davon enthalten. Viele dieser Viren und Krankheiten können das lebenslange gesundheitliche Probleme verursachen und sogar zum Tod führen“, fügt er hinzu.

Eine weitere sekundäre Auswirkungen der Stiche und Bisse können allergische Reaktionen sein. „Allergien sind unberechenbar und manchmal auf dem ersten Kontakt mit einer Substanz auftreten. Die häufigsten sind Allergien gegen das Gift von Bienen, Wespen, Hornissen und Feuerameisen. Er fügt hinzu, dass jeder, der sich bewusst ist, dass sie aus dem Leben leiden bedrohliche Allergien immer sollte eine im Handel erhältlich und vorgeschriebenen Adrenalin-Autoinjektor mit sich tragen. „Epipen (R) ist das einzige Gerät auf dem Markt verfügbar Französisch und soll, wie vorgeschrieben und von einem Arzt verwendet werden.“

„Der beste Weg, immer gestochen oder gebissen zu vermeiden, ist durch die Verminderung oder Ihren Kontakt mit Insekten und Spinnen zu verhindern.“

Dr. Kotze schließt mit den folgenden Tipps, wie Stiche zu vermeiden, und in diesem Sommer beißt:

Wenn Gartenarbeit, benutzen Sie Handschuhe und geschlossene Schuhe tragen

  • Wenn Sie Camping oder Reisen gehen, stellen Sie sicher, dass Sie Kenntnis von den Insekten und Spinnen sind, die häufig in der Umgebung gefunden werden Sie besuchen und sicherstellen, dass Sie die richtige Ausrüstung haben (Schuhe, Handschuhe, Socken, etc.) sich zu schützen. Immer haben Insektenschutzmittel praktisch, vor allem, wenn Sie die Zeit im Freien verbringen. Viele Insekten sind am aktivsten während der Dämmerung; seien Sie besonders vorsichtig in diesen Stunden. Vermeiden Sie Felsen und Steine ​​heben, vor allem in Bereichen, die in der Regel ungestört sind. Nicht mit Insekten oder Spinnen provozieren oder spielen. Wenn Sie in eine Region reisen, wo alle Insekten oder Spinnenbedingte Krankheiten endemisch sind, stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen vorbeugenden Medikamente einnehmen und dass Sie die entsprechenden Impfstoffe erhalten haben.