Wie man vaginale Infektionen ohne Medikamente zu heilen | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Wie man vaginale Infektionen ohne Medikamente zu heilen

Wie man vaginale Infektionen ohne Medikamente zu heilen

Einige Frauen aber, die von einer vaginalen Infektion leiden, es vorziehen, ihre Infektionen zu heilen, ohne Medikamente zu verwenden. Sollten Sie sich entscheiden mit Ihrer vaginalen Infektion ohne Medikamente zu behandeln, dann sind hier 10 nützliche Hinweise:

1. Essen Sie mindestens 150 Gramm Joghurt täglich Hefe oder BV Infektionen zu bekämpfen und sie erneut auftritt zu verhindern.

Wählen Sie ein Joghurt, der auf der Verpackung besagt, dass es Live-Lactobacillus acidophilus, ein Probiotikum oder freundliche Bakterien enthält. Probiotika hilft normale Bakterien und Hefe Ebene in den Schleimhäuten der Vagina wieder herzustellen.

  • Verwenden Sie nicht aromatisierte, mit Naturjoghurt, die Live-aktive Kulturen enthält. Bewahren Sie den Joghurt im Kühlschrank, bis Sie bereit sind, es zu benutzen.
  • Für beste Ergebnisse gelten die Zäpfchen, bevor sie abends zu Bett gehen.
  • Tragen Sie eine acidophilus Zäpfchen wöchentlich nach der Infektion zu verhindern, dass von der Rückkehr gelöscht hat, wenn Sie von häufigen vaginalen Infektionen leiden.

3. Essen Sie eine Knoblauchzehe jeden Tag

Alternativ können Sie Knoblauch in Form zu ergänzen folgendes Paket Dosierung nehmen. Knoblauch ist für seine Anti-Pilz-Eigenschaften, und Sie können es seit langem bekannt verwenden, um vaginale Infektionen zu heilen und zu verhindern.

4. Nehmen Sie eine tägliche Vitamin-Ergänzung

Nehmen Sie mindestens 500 mg Vitamin C und 200 IE Vitamin E. Diese Vitamine helfen Entzündung mit Infektion zu reduzieren und Ihr Immunsystem Ihren Körper im Kampf zu unterstützen.

5. Reduzieren Sie die Menge an tierischen Fetten in der Ernährung

Reduzieren Sie tierische Fette und erhöhen die Menge an essentiellen Fettsäuren in Avocados gefunden, einige Fische und Nüsse Entzündung und Gewebe Schwellung zu reduzieren.

6. Betrachten wir ein Calcium und Magnesium-Ergänzung

Studien haben gezeigt, dass Frauen, die unter häufigen vaginalen Infektionen leiden oft ausreichend Kalzium fehlen.

7. Versuchen Tabebuia avellanedae

Dieses Kraut ist bekannt für seine Anti-Pilz-Vorteile bekannt. Brauen es als Tee und trinken Sie es, oder die Lösung abkühlen und verwenden Sie es als einer Spülung.

8. Halten Sie vaginalen Bereich sauber und trocken

Tragen Sie Unterwäsche aus Baumwolle und wischen von vorne nach hinten zu urinieren oder mit dem Stuhlgang.

9. Minimieren Reiz

  • Reibung, verursacht durch schlecht ausgerüstet Unterwäsche oder Hosen, aggressive oder übermäßige sexuelle Aktivität, Fahrrad fahren, und andere Aktivitäten.
  • Tampons, Pads, Toilettenpapier, Seife und andere Produkte mit künstlichen Farb- und Duftstoffen.
  • Chemicals in Spermizide gefunden, Schmiermittel oder andere im Vaginalbereich verwendeten Produkte.

10. Vermeiden Sie Geschlechtsverkehr, Spülungen und Tampons, wenn infizierte

Einige vaginalen Infektionen können sexuell auch übertragen werden, wenn die Symptome nicht vorhanden sind, so ist es eine gute Idee, ein Kondom zu benutzen, jedes Mal, wenn Sie Sex haben, wenn Sie anfällig für häufige Infektionen sind.