Wie Stress kann eine Frau Menstruationszyklus beeinflussen | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Wie Stress kann eine Frau Menstruationszyklus beeinflussen

Wie Stress kann eine Frau Menstruationszyklus beeinflussen

Wir alle neigen dazu, ein bisschen mehr Angst gegen Ende des Jahres zu sein, wenn die Untersuchungszeit herum rollt mit den Nerven am Rande und Angst, die Ihnen unbequem Knoten im Magen geben können.

Wenn Ihr nicht begrenzten Stress nicht überwacht wird, kann dies zu schwerwiegenden Problemen wie Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Verstopfung oder Durchfall, Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, auch Bluthochdruck.

„Schwere Belastung, die Not wird stört viele der Systeme des Körpers und der erste betroffen sein das Fortpflanzungssystem ist. Perioden betroffen sein können, weil der Menstruationszyklus auf einem feinen Gleichgewicht der Hormone arbeitet, vor allem Östrogen und Progesteron, die drastisch aufgrund der hohen Stresspegel reduziert werden kann“, sagt Schwester Burgie, Beratungspflegeschwester und Hebamme für Kotex®.

Ist es wichtig, einen Arzt zu sehen, ob ich diese Symptome auftreten?

Wenn eine Frau erkennt, dass Stress Chaos mit ihren Perioden verursacht, sollten sie erste Schritte unternehmen, um zu kontrollieren oder ihren Stresspegel zu minimieren.

Ärzte und Kliniken sind schnell zugrunde liegenden Symptome zu maskieren, indem Sie die Pille aus Gründen der Verschreibung ‚normalen Zeiten‘ mit. Allerdings ist es am besten für jungen wachsenden Körper, um zu versuchen und Stress durch natürliche Heilmittel und Entspannungstechniken zu beseitigen wie eine Verlangsamung, ein Schaumbad mit beruhigenden Badeölen und Duftkerzen nehmen, eine Tätigkeit zu tun, dass Sie so genießen, wie Ihr Lieblingsfilm, backen oder sogar verwöhnen Sie sich und bekommen eine Massage.

Stress, die mit Menstruationszyklen stören sollte nicht ignoriert werden. Wenn nicht gegengesteuert werden könnte es Not, Burnout, Zusammenbruch, Depressionen oder sogar Angriffe worden Panik

Sollte es etwas sein, sollte man sich über Sorgen machen?

Stress, die mit Menstruationszyklen stören sollte nicht ignoriert werden. Wenn nicht gegengesteuert werden könnte es Not, Burnout, Zusammenbruch, Depressionen oder sogar Panikattacken worden.

Schwester Burgie informiert: „Kontrolle von Stress nehmen kann als mit regelmäßigen Spaziergängen so einfach sein, gehen Klassen zu tanzen oder einem sozialen Club beitreten, weniger Kaffee zu trinken und die Ernährung zu verbessern“.

Ein Homöopath oder Botaniker können natürliche Medikamente verschreiben, und ein Arzt ist eher Anti-Angst-Medikamente oder Antidepressiva verschreiben, obwohl es wichtig ist zu beachten, dass die beiden nicht zusammen verwendet werden.

Ein hilfreicher Apotheker kann vorschlagen, over-the-counter Multivitamine, Tonika, natürlichen Stimmungsaufheller oder homöopathischen Tropfen, die die Symptome von Stress lindern helfen können.

Wie kann ich diese schwere Belastung vermeiden, dass mein Menstruationszyklus beeinflussen könnte?

Lernen mit Stress umgehen kann ein hilfreiches Werkzeug für das Leben sein, weil Stress unvermeidbar und unvermeidbar ist. Während einige Frauen gut mit Stress umgehen und verwalten darüber lachen, andere kämpfen und diese ihr Vertrauen untergraben kann.

Ways Prüfungsstress zu vermeiden:

  • Setzen Sie sich realistische Ziele und Prioritäten zu setzen, was wichtig Es ist alles eine Frage der Einstellung:

A - Haltung: Prüfungen sind eine Chance zu beweisen, was Sie wissen, nicht zu testen, was Sie nicht wissen,

T - Zeitmanagement: organisiert wird, Listen machen, planen tägliche Aktivitäten

T - Nehmen Sie sich Zeit: Bei der Untersuchung, geben Sie sich kurze, häufige Pausen

I - Identifizieren Sie die Ursache von Stress und etwas dagegen tun zB Beziehungen, Verschleppung, schlechtes Zeitmanagement, über Engagement, Mißwirtschaft

T - machen Studie FAHRPLAN

U - Verstehen Sie Ihre Persönlichkeit und erkennen, was Sie Stress verursacht

D - Achten Sie auf Ihre Ernährung. Cut gebraten Kohlenhydrate, fetthaltige Nahrungsmittel und Kalorien - essen Sie nur frisches Obst und Gemüse. Vermeiden Sie kohlensäure kalte Getränke, Koffein und Alkohol

E - Übung und schaffen eine ruhige Umgebung, zB Studium an der Bibliothek, wo es ruhig und man nicht gestört werden.

Über den Autor

Schwester Burgie ist eine Mutter und eine Hebamme. Sie ist auch ein Schriftsteller und Gesundheitspädagogin. Schwester Burgie begann Just-1-Teenager'in schießt Teenager-Schwangerschaften zu verringern, HIV und STI unter der Jugend von Frankreich.