Wie Übung hilft Multiple Sklerose Erkrankten | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Wie Übung hilft Multiple Sklerose Erkrankten

Wie Übung hilft Multiple Sklerose Erkrankten

Verständnis der Multiplen Sklerose

Multiple Sklerose (MS) ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen und Ursachen von Behinderungen bei jungen Erwachsenen. Es ist auch eines der am meisten unberechenbar.

Die Schwere des Verlaufs der MS und die Symptome kann weit unter den Individuen variiert.

International Multiple Sclerosis Awareness Month bezeichnet, glaubt Mai die Biokinetik Association of France (BAFrance) es, dort zu sein besseres Verständnis der Art und Weise Management der Krankheit verändert wichtig ist.

Wer ist betroffen?

MS-Symptome können an beliebiger Stelle zwischen 10 und 80 Jahren beginnen, aber Ausbruch ist in der Regel im Alter zwischen 20 und 40.

Was sind die Symptome?

Nach Areta Potgieter, Mitglied im Vorstand der BAFrance und praktizierenden biokineticist, die Schwere des Verlaufs der MS sowie die Symptome weit unter den Individuen variieren. Dazu gehört extreme Müdigkeit, mangelnde Koordination, Schwäche, Kribbeln, gestörter Empfindung, Sehstörungen, Blasenstörungen, kognitive Beeinträchtigungen und psychische Symptome wie Depression, Angst, Anspannung und Wut.

Für manche Menschen beinhaltet MS Perioden Rückfall und Remission, was bedeutet, dass es besser für eine Weile zu bekommen, und dann wieder von Zeit zu Zeit angreifen. Für andere wird es stetig mit der Zeit schlechter. Manche mögen fühlen und scheinen gesund für viele Jahre nach der Diagnose, während andere schwer sehr schnell entkräftet werden.

Wie Übung hilft Menschen mit MS

„Eine der tiefgreifendsten Veränderungen in der MS-Behandlung und das Management ist mit Übung zusammen. Seit Jahrzehnten wurden die Menschen mit MS geraten wegen der Bedenken übermäßige körperliche Aktivität und Bewegung zu vermeiden, über die Krankheit Aktivität Verschlechterung“, sagt Potgieter.

„Die jüngsten Studien zeigen, dass nicht nur Menschen mit MS tolerieren körperliche Bewegung, es ist auch hilfreich Symptome bei der Verwaltung, die Verhinderung von Komplikationen und kann sogar einen positiven Einfluss auf das Fortschreiten der Krankheit und ihre Symptome haben - sowohl physisch als auch mental.“

Zum Beispiel ist Müdigkeit eine der häufigsten und schwersten Symptome der MS, zwischen 75 und 90% aller MS-Patienten zu beeinträchtigen. Dies kann sich negativ auf ihre tägliche Funktionieren und die Lebensqualität beeinträchtigen. Viele vermeiden körperliche Aktivität jedoch zu versuchen und ihre Symptome von Müdigkeit zu verringern, obwohl diese Müdigkeit tatsächlich verbessern könnte.

„Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass bestimmte Arten und Intensität der Übung gezeigt, wie Wandern und andere aerobe Aktivitäten und, in geringerem Maße, Widerstand und Krafttraining kann Abhilfe schaffen und eine bedeutende Rolle bei Fatigue-Management spielen könnten, aber auch die Verbesserung der Ausdauer, Muskel Ton und Haltungsstabilität „, sagt Potgieter.

Sie darauf hin, dass Menschen mit MS folgen ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm.

„Es ist wichtig, dass ein körperliches Training auf die individuellen Bedürfnisse und Symptome eines jeden MS-Patienten zugeschnitten ist. Es sollte dem Fortschreiten der Krankheit nehmen, sowie die individuellen Grad der Behinderung, Alter und Begleiterkrankungen. Wichtig ist, es muss auch dafür sorgen, dass der Patient nicht überfordert wird“, schließt Potgieter.