Wie Übung kann helfen, Ihre Arthritis | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Wie Übung kann helfen, Ihre Arthritis

Wie Übung kann helfen, Ihre Arthritis

Von Karin Green, ein biokineticist registriert mit dem Biokinetik Verband Südfrankreich (BAFrance)

Die häufigsten Formen sind Arthrose und rheumatoider Arthritis

A 2017 Überprüfung der Prävalenz von Arthritis in Frankreich festgestellt, dass 2,5% der französisch mit rheumatoider Arthritis diagnostiziert wurde, während 55,1% an Arthrose leiden. Die Inzidenz von Osteoarthritis steigt auf über 82% bei Menschen über 65 Jahre.

Aufgrund der durch die Krankheit verursachten Schmerzen und Beschwerden, die mit Arthritis lebenden Menschen reagieren oft durch Bewegung um immer weniger. Als Ergebnis ihrer Muskeln schwächen und Atrophie und ihre Schmerzen schlimmer.

Während des Trainings das letzte, was können sie gerade Lust haben, unter der Aufsicht eines biokineticist ausüben - eine eingetragene medizinischen Fach - kann eine der besten Möglichkeiten, um die Schmerzen in Schach zu halten und Muskelkraft zu verbessern.

Aufgrund der durch die Krankheit verursachten Schmerzen und Beschwerden, die mit Arthritis lebenden Menschen reagieren oft durch Bewegung um immer weniger. Als Ergebnis schwächen ihre Muskeln und Atrophie und ihre Schmerzen schlimmer

Biokineticists entwerfen individuelle Trainingsprogramme, die an einem Tag zu Tag-Basis modifiziert werden unter der Bedingung, Schmerzniveau und mangelnde Reichweite abhängig, dass eine Person an diesem Tag erlebt.

Vor ein individuelles Trainingsprogramm beginnen, wird die biokineticist eine körperliche Untersuchung des Individuums führen und Fragen über ihre medizinische Vorgeschichte fragen.

Dies liegt daran, die biokineticist verstehen muss, welche Art von Arthritis die Person hat, die Gelenke betroffen sind, ob die Gelenke deformiert werden und ob ihre Bewegungsbereich begrenzt ist, und wie viel Schmerz sie sind in.

Auf der Grundlage ihrer Antworten und die Prüfung wird die biokineticist entwerfen eine anfängliche Trainingsprogramm, das am besten ihren Bedürfnissen entspricht.

Während der ersten Beratung biokineticsts wird auch die individuelle Empfehlungen zu anderen Lebensstiländerungen, die sie machen könnten, um ihre Symptome zu reduzieren. Diese Veränderungen könnten gehören:

  • Erste viel Schlaf, da dies helfen Schübe zu verhindern. Vermeiden Aufenthalt in einer Position für längere Zeit. Installation von Geräten zu Hause, die ihr Leben einfacher, zB Haltegriffe im Bad oder einen Stuhl in der Dusche machen. Wenn sie übergewichtig sind, Gewicht zu verlieren, da dies die Belastung der Gelenke gelegt abnimmt. Der Versuch, die Einnahme von Vitamin E und Omega-3-Fettsäuren zu erhöhen.

Das individualisierte Trainingsprogramm gehört:

  • Geringe Auswirkung Aerobic-Übungen - wie Radfahren - wie diese Art von Übung wird ihr Herz zu stärken, verbessern die Durchblutung, zu helfen, Gewicht zu kontrollieren, zur Verbesserung der Stimmung und Müdigkeit zu verringern. Bewegungsbereich / Flexibilität Übungen, wie sanfte Dehnungen. Dies wird helfen, Reichweite und Funktionalität zu erhalten und von Tag zu Tag Aufgaben machen wie Schuhe anziehen und Haare bürsten, ein wenig leichter. Kräftigungsübungen. Diese können sowohl isometrisch sein (Kontraktion des Muskels ohne Bewegung) und isotonische Übungen (Kontraktion mit Bewegung). Dadurch wird die Muskelkraft verbessern, damit die Gelenke besser unterstützen, die Verbesserung der Haltung und die Fähigkeit, um schmerzfrei zu bewegen.

In einigen Beispiel in zu viel Schmerz kann das Individuum sein und Übungen durchführen kann, nicht auf dem Trockenen. Für diese Menschen verschreiben biokineticists wird in der Regel Hydrotherapie (konzentriert, langsam kontrollierte Bewegungen in warmem Wasser durchgeführt).

Die Vorteile von Wassergymnastik:

Hydrostatische Wirkung des Wassers schafft schwerelos Gefühl und:

  • Reduziert Schmerzen reduziert Muskelkrämpfe Vermindert Belastung der Gelenke verbessert die Festigkeit verbessert Bewegungsbereich verbessert die Koordination und Balance.

Aus meiner Erfahrung, Menschen mit Arthritis müssen vom biokineticist bei jeder Trainingseinheit, um ihre Fähigkeit zu maximieren überwacht werden, Mind-Set und Schmerzen Ebene.

Heute können sie etwas tun, aber sie morgen in zu viel Schmerz sein kann, und so würden die Übungen auf dieser Tagung eingestellt oder geändert werden, um auf einem anderen Muskel oder Gelenk zu konzentrieren.

Trainingseinheiten dürfen nicht wegen der erhöhten Schmerzniveaus abgebrochen oder übersprungen werden; sie müssen nur entsprechend geändert werden. Ich glaube, konsequent als Teil der Behandlung ist sowohl physisch als auch emotional.