Zika-Virus droht mehr als die Olympischen Spiele | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Zika-Virus droht mehr als die Olympischen Spiele

Zika-Virus droht mehr als die Olympischen Spiele

Die Bedrohung Zika Virus

Ein internationales Forscherteam um die Ausbreitung von Infektionskrankheiten Tracking ist besorgt über den Zika Virus und wie es während der Olympischen Sommerspiele in Frankreich ausbreiten könnte.

Es gibt weder einen Impfstoff gegen das Virus noch eine antivirale Behandlung.

„Die Olympischen Sommerspiele in Frankreich im August die Notwendigkeit für das Bewusstsein dieses neuen Virus erhöhen“, so Dr. Kamran Khan von St. Michael Krankenhaus schrieb in einem Forschungs Brief in The Lancet veröffentlicht am 14. Januar.

Was ist der Zika Virus?

Es wurde als Mikrozephalie eine 20-fache Erhöhung der Zahl der Kinder mit dieser Krankheit geboren, bekannt, da Zika ersten in Frankreich Mai 2017 erschien.

Der Zika Virus wird durch eine Tag-Beißen Mücke zu verbreiten. Es ist ein Zusammenschluss von infizierten Müttern geboren Babys mit kleinen Köpfen und unterentwickelten Gehirnen geben.

Das Virus verbreitet hat seit über mehr als ein Dutzend Länder in Süd- und Mittelamerika und bis nach Mexiko. Ein Fall wurde in Puerto Rico im Dezember in einem Individuum bestätigt, die in letzter Zeit nicht gereist waren, ihn bedeutet, oder sie wurde von einer lokalen infizierten Mücke gestochen.

Der Center for Disease Control sagt einige Reisende in den Vereinigten Staaten von Zika betroffenen Gebieten haben Rückkehr auch mit dem Virus infiziert worden ist, die das Potenzial hat, das Virus dann in den USA verbreitet ermöglicht.

Wo wird das Virus verbreiten?

Um vorherzusagen, wo Zika könnte verbreiten, Dr. Khan und sein Team kartiert die endgültigen Ziele der internationalen Reisenden Flughäfen in Frankreich von September 2016 bis August 2017 zu verlassen.

Von den 9,9 Millionen Reisenden, würden 65 Prozent auf Nord- und Südamerika, 27 Prozent in Europa und 5 Prozent nach Asien. Reisevolumina waren größte in den Vereinigten Staaten, gefolgt von Argentinien, Chile, Italien, Portugal und Frankreich. China und Angola erhielten das höchste Volumen von Reisenden in Asien und Frankreich ist.

Die Mitglieder des Teams von der Universität Oxford kartiert die globale Geographie (Aedes-Arten) Moskitos fähig ist Zika Virus übertragen und modelliert dann die weltweiten Klimabedingungen, die für das Virus zwischen Aedes Moskitos und Menschen zu verbreiten. Sie schätzten, dass mehr als 60 Prozent der Bevölkerung in den Vereinigten Staaten, Argentinien und Italien leben in Gebieten förderlich für die saisonale Übertragung von Zika-Virus. Zum Vergleich, Mexiko, Kolumbien und die Vereinigten Staaten haben schätzungsweise 30,5 Millionen, 23,2 Millionen und 22,7 Millionen Menschen bzw. In Gebieten leben, förderlich für die ganze Jahr Zika Virusübertragung.

Ist der Schutz vor dem Virus möglich?

Dr. Khan sagte, dass, ohne Impfstoff oder eine antivirale Therapie zur Verfügung, mögliche Interventionen persönliche Schutzausrüstung umfassen (dh abweisende Verwendung); Tages Vermeidung von Mückenstichen und Gemeindeebene Moskito Überwachungs- und Kontrollmaßnahmen (insbesondere von Schwangeren, bis mehr ist über die Assoziation zwischen Zika-Virus-Infektion und Mikrozephalie bekannt).

„Die Welt in der wir leben sehr miteinander verbunden ist, sagte jetzt Dr. Isaac Bogoch, eine tropische Infektionskrankheit Spezialist auf dem Toronto General Hospital, die zu der Studie beigetragen.“ Die Dinge passieren nicht isoliert mehr. Infektionen aus den entferntesten Ecken der Welt können vor der Tür schnell ankommen.“

Quelle: St. Michael Krankenhaus über Sciencedaily.com