Zucker Schocker schüttelt medizinische Welt | DE.DSK-Support.COM
Gesundheit

Zucker Schocker schüttelt medizinische Welt

Zucker Schocker schüttelt medizinische Welt

Sie haben Sie gesagt, dass alle Zucker ist schlecht, aber viel wie Fette, gibt es „schlecht“ und „gut“ Zucker und die Differenz Ihre Gesundheit in Tagen verwandeln könnte - oder sogar Minuten.

„BAD“ Zucker anziehen gefährliche Keime

Sie sehen, Zucker für uns nicht nur süß ist - Keime lieben auch sie. Der Zucker in Ihrem Körper sendet chemische Signale, die sie wie Motten um eine Flamme zu ziehen. Durch das Lesen der „Zucker-Code“ auf Ihre Zellwände, zielen diese Erreger Zellen am ganzen Körper. Aber was, wenn Sie diesen Geheimcode gegen Ihre mikrobiellen Feinde verwandeln könnte?

Unglaublich, jetzt können Sie mit „GUT“ Zucker, die Keime zu deaktivieren

Diese „exotische“ Sorten sind nicht in Tabelle Zucker gefunden, aber sie zeigen sich in geringen Mengen in bestimmten Früchten wie Preiselbeeren. Ihre Moleküle sind nur ein wenig anders, aber es macht einen großen Unterschied zu Keimen.
Anstatt nur gegessen zu werden warten, dieser gute Zucker überwältigen Keime durch Einklemmen ihres chemischen „Radar“ und die Blockierung der zellulären Rezeptoren diese Erreger greifen halten ( eine Art, wie die Beschichtung Ihre Zellen mit Teflon).
Plötzlich haben Keime selbst eine harte Zeit , Ihre Zellen zu finden - aber wenn sie nur ein paar zu finden gelingt, sie sind zu rutschig zu klammern. Weil sie nicht hängen können, Ihre Körperflüssigkeiten waschen dann diese Keime weg harmlos. Zu schön um wahr zu sein? FALSCH. Dr. Wright hat Zucker gefunden , die genau dies tun.

Die gesunde Alternative: Xylit

Erobern von Karies mit Zucker?

Seltsam aber wahr...
Neben Keimen Auswaschen, es funktioniert anscheinend die gleiche Magie auf Schadstoffe, Pollenkörner und andere Allergene, die auf Ihre Schleimhäute befestigen, Heuschnupfen und Asthma - Anfälle auslösen. Plötzlich all diese Mikropartikel erhalten „unstuck“ und entgleiten.

BIG YES. Zum Beispiel platziert Forscher Zucker X in einem Nasenspray und gab es Menschen mit chronischem Ohr und Sinus-Infektionen. Lebenslanges Erkrankten waren schockiert,...

Sinus und Ohr-Infektionen um 93% gesenkt

Ja, der gleiche Zucker „unsticks“ die Keime in der Nase, Nasennebenhöhlen und Gehörgängen! Sprühen Sie es in, ein bisschen warten, blasen die Nase ein und entfernt die Bakterien gehen.
Sie können den Unterschied in nur wenigen Minuten fühlen. Wenn Sie ein Sinus Leidende sind, oder ein Kind von Ohr - Infektionen gefoltert wissen, denken Sie an , was das bedeutet. Statt auf eine Lebensdauer von Antibiotika zum Scheitern verurteilt ist , und all bösen Nebenwirkungen sie bringen... Nicht mehr Durchfall und Krämpfe, nicht mehr Hefe Wucherungen, nicht mehr Müdigkeit, kein Leid mehr, Punkt.
Aber das ist nur der Anfang, denn jetzt...

Zucker X beweist ebenso erstaunlich für Asthma und Heuschnupfen-Kranke

Neben Keimen Auswaschen, es funktioniert anscheinend die gleiche Magie auf Schadstoffe, Pollenkörner und andere Allergene, die auf Ihre Schleimhäute befestigen, Heuschnupfen und Asthma-Anfälle auslösen. Plötzlich all diese Mikropartikel erhalten „unstuck“ und entgleiten.

Und es gibt ähnliche süße Nachrichten über Blasen- und Harnwegsinfektionen

Wenn Sie oder Ihr Ehepartner jemals diese schmerzlichen Angriffe erlitten haben, muß ich Ihnen nicht sagen , was Antibiotika nicht tun können. Sie können nicht die Infektion verhindern , Prellen so bald wieder die Medikamente stoppen.
Schlimmer noch, gewinnen die Keime schnell Immunität gegen das Antibiotikum. Medikamente wie Penicillin , die gut zu arbeiten verwendet werden , müssen jetzt bei der dreifachen der alten Dosierung eingenommen werden. In einer erschreckenden Zahl der Neuerkrankungen, können sie die Fehler gar nicht töten.

„Sugar M“ auswäscht Fehler, die die stärksten Antibiotika widerstehen

Der wissenschaftliche Name für diesen erstaunlichen Zucker D-Mannose. In den meisten Fällen sind die Patienten frei Infektion in weniger als 48 Stunden. Die Bakterien so rutschig werden können sie nicht mehr an Ihre Zellwände klammern. Sie spülen sie buchstäblich in die Toilette.

Und schließlich... Dieser Zucker machen Sie nicht fett