10 Grund, warum Cyberkriminelle auf Smartphones richten | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

10 Grund, warum Cyberkriminelle auf Smartphones richten

10 Grund, warum Cyberkriminelle auf Smartphones richten

Smartphones haben ein zentraler Teil unseres Lebens geworden, so dass wir alle Arten von Aufgaben, die unser tägliches Leben einfacher und angenehmer zu machen. Doch während sie Bequemlichkeit erhöhen können, gibt ein echtes Gefühl ist, dass Smartphones sind ein größeres Ziel für Cyber-Kriminelle immer, sagt Carey van Vlaanderen, ESET Frankreich CEO.

Also, warum sind Kriminelle bestrebt, in unsere Geräte zu bekommen?

1. Ein Smartphone weiß alles über uns

Die Menge an Informationen auf dem Smartphone gespeichert sind in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. Die Anbindung von Anwendungen bedeutet, dass fast jede Information über sie selbst, ob es Bankdaten oder unseren bevorzugten Geschmack in Pizza ist, von uns über unsere verschiedenen Geräte geliefert wird, werden alle in unsere Smartphone verbunden.

2. Es ist ein Weg in Unternehmen und andere Organisationen

Die Verwendung von Bring Your Own Device (BYOD) hat rund um den Globus für die Unternehmen einer der bedeutendsten Trends geworden. Cyber-Kriminelle betrachten diese Geräte als idealen Gateway in wertvolle Unternehmensinformationen zu stehlen.

3. Sicherheit kann lax

Der Anstieg von BYOD hat dazu geführt, auch viele Kopfschmerzen für eine Reihe von Unternehmen in verschiedenen Branchen, vor allem aufgrund von Schwierigkeiten bei der Roll einen einheitlichen Ansatz für die Sicherheit aus.

In einer kürzlich erschienenen Tech Pro Forschung Befragung von CIOs, technischen Führungskräfte und IT-Mitarbeitern, 45% der Befragten gab an mobile Geräten das größte Risiko für ein Unternehmen der Infrastruktur gestellt, mit dem fragmentierten Charakter einiger mobilen Plattformen als Hauptgrund genannt.

4. Autofill ist unser bester Freund

Einer der Gründe, unsere Telefone denn je mehr persönlichen Daten tragen werden, ist vor in erster Linie auf unseren Wunsch nach Bequemlichkeit.

Mit unseren Geräten nun eine Vielzahl von Dienstleistungen und nachfolgenden Anwendungen Handhabung finden wir uns mit einer größeren Anzahl von Login-Daten als je zuvor.

Apps wie SnapScan und FlickPay drängen mobile Zahlungen in den Mainstream, und einige Experten erwarten, dass es ein Trend sein, die in den nächsten Jahren weiter fortsetzen wird

5. Es ist ein Weg in den Geldbeutel

Unsere Telefone können verwendet werden, um Geld zu übertragen, unsere Rechnungen zu bezahlen, und werden sogar als Zahlungsmittel verwendet werden.

Apps wie SnapScan und FlickPay drängen mobile Zahlungen in den Mainstream, und einige Experten erwarten, dass es ein Trend sein, die in den kommenden Jahren fortsetzen wird.

Natürlich ist der einzige Nachteil, dass sie die Aufmerksamkeit von Cyber-Kriminellen zu fangen sind wahrscheinlich.

6. Telefone wissen, wo Sie sind und wo Sie Arbeit

Die offensichtlichen Gründe für Ihr Gerät Tracking sind völlig unschuldig, wie helfen Sie das Beste aus Ihren Daten und Anwendungen erhalten. Zum Beispiel, wenn Sie unterwegs sind, können Sie prüfen, Restaurant oder Geschäft Empfehlungen mit nur ein paar Seitenhiebe.

Jedoch ein Geräts GPS-Funktionen Hacking ist nicht eine schwierige Aufgabe, mit vielen Spielern es in dem beliebten Augmented-Reality-Spiel Pokémon Gehen Sie zu betrügen verwenden. In den Händen von Kriminellen könnte ein kompromittiert GPS eine bedrückende Aussicht sein.

7. Bluetooth

Seit einigen Jahren, wurde Bluetooth ein fester Bestandteil auf Smartphones und anderen mobilen Geräten. Doch wie GPS, es wird nach wie vor als potenzieller Einstiegspunkt für Cyber-Kriminelle gesehen.

Die Auswirkungen eines solchen Angriffs kann in ‚Bluesnarfing‘ führen - wo eine private Informationen des Telefons gefährdet ist, oder ‚Bluebugging‘, die eine kriminelle ermöglicht die vollständige Kontrolle über Ihr Telefon zu nehmen.

Aber während es ein Risiko ist, werden immer diese Methoden zunehmend schwieriger für Hacker zu nutzen.

8. Einige Betrügereien sind speziell für mobile

Es gibt mehrere bekannte Möglichkeiten, in denen Cyber-Kriminelle Ihrem Smartphone verwenden können schnell Geld zu machen.

In Ländern wie China, zum Beispiel, kann Malware verwendet werden Geräte zuzugreifen und sie zu zwingen, Premium-Nummern anrufen, die große Mengen berechnen.

Diese Betrügereien sind nicht nur potentiell lukrativ, kann aber auch über eine große Anzahl von Geräten zu verbreiten.

9. Sie sind eine gute Möglichkeit, Spam-Sendung

Jeder hasst Spam. Nun, abgesehen von Cyber-Kriminellen, sowieso.

Es gibt mehrere Gründe, warum ein Verbrecher wollen würde, um Spam zu versenden, aber viele von ihnen betrachten das Smartphone die ideale Plattform für das Senden dieser Mitteilungen zu sein.

Dies ist vor allem, weil es viel schwieriger für Service Provider ist aufzuspüren und zu blockieren Straftäter.

10. User sind unwissend über die Gefahren

Viele der erfahrensten Tech-Nutzer sind jetzt gut mit bewährten Verfahren vertraut, wenn es um die Verwendung Laptops oder Desktops kommt, aber Smartphones oft rutschen die Liste der Prioritäten nach unten.

Welche, in gewisser Weise überraschend ist, da Smartphones zunehmend seit 2017 ins Visier genommen.

Da jedoch die Gefahr sichtbarer denn je ist, wir beginnen langsam, dass Sicherheitsfragen zu verstehen. Lassen Sie uns unser Smartphone mit der Bedeutung behandeln sie verdient.