2017 ist nicht 1984 - es ist fremder als Orwell sich vorgestellt hat | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

2017 ist nicht 1984 - es ist fremder als Orwell sich vorgestellt hat

2017 ist nicht 1984 - es ist fremder als Orwell sich vorgestellt hat

(Artikel von John Broich, Case Western Reserve University)

Eine Woche, nachdem Präsident Donald Trump Einweihung, George Orwell „1984“ ist das meistverkaufte Buch auf Amazon.com...

Die Herzen von tausend Englischlehrer muss erwärmt werden, wie die Menschen auf ein neues 1949 nach Möglichkeiten, veröffentlicht strömen über ihre gegenwärtigen Moment zu denken.

Orwell setzte seine Geschichte in Ozeanien, einer der drei Blöcke oder Mega-Staaten auf der Welt im Jahr 1984 zu kämpfen Es gibt ein nuklearer Schlagabtausch war, und die Blöcke scheinen vereinbart, einen konventionellen Krieg zu unbefristete, wahrscheinlich, weil konstante Kriegsführung ihre gemeinsamen Interessen dient in Haussteuerung.

Die andere Haupt Art und Weise der Partei-Elite, symbolisiert in der mustached Galionsfigur Big Brother, ermutigen und Polizei richtig Gedanke ist durch die Technik des Tele. Dieser „Metall Plaques“ überträgt Dinge wie erschreckendes Video von feindlichen Armeen und natürlich die Weisheit von Big Brother. Aber die Tele können Sie auch sehen. Während obligatorische Morgengymnastik, zeigt die Tele nicht nur ein junges, drahtig Trainer Cardio führt, kann es sehen, wenn Sie Schritt zu halten. Televisoren sind überall: Sie sind in jedem Raum Heimen. Im Büro nutzen sie Menschen ihre Arbeit zu tun.

Die Geschichte dreht sich um Winston Smith und Julia, die versuchen, ihre Regierung überwältigende Kontrolle über Tatsachen zu widerstehen. Ihr Akt der Rebellion? Der Versuch, „inoffizielle“ Wahrheit über die Vergangenheit und die Aufnahme nicht autorisierte Informationen in einem Tagebuch zu entdecken. Winston arbeitet an dem kolossalen Ministerium für Wahrheit, auf dem IGNORANCE prangt MACHT STARK. Seine Aufgabe ist es politisch unbequem Daten aus dem öffentlichen Eintrag zu löschen. Ein Parteimitglied fällt in Ungnade gefallen? Sie hat es nie gegeben. Big Brother machte ein Versprechen, das er nicht erfüllen kann? Es ist nie passiert.

Weil seine Arbeit auf ihn ruft alte Zeitungen und andere Aufzeichnungen für die Fakten recherchieren muss er „unfact“ Winston ist besonders geschickt im „Doppeldenk.“ Winston nennt es „bewusst vollkommenen Wahrhaftigkeit ist, während sorgfältig konstruierten Lügen... Bewusst zu induzieren Bewusstlosigkeit."

Ozeanien: Das Produkt von Orwells Erfahrung

Orwells Einstellung in „1984“ wird durch die Art und Weise inspiriert er den Kalten Krieg sah - einen Satz, den er im Jahr 1945 prägte - Ausspielen. Er schrieb es nur wenige Jahre, nachdem ich Roosevelt, Churchill und Stalin, die Welt auf den Konferenzen Teheran und Jalta zerstückeln. Das Buch ist bemerkenswert weitsichtig über Aspekte der stalinistischen Sowjetunion, Ost-Deutschland und maoistischen China.

Orwell war ein Sozialist. „1984“ in Teil beschreibt seine Angst, dass der demokratische Sozialismus, in dem er glaubte, würde durch autoritären Stalinismus entführt werden. Der Roman entstand aus seinen scharfen Beobachtungen seiner Welt und die Tatsache, dass Stalinisten versucht, ihn zu töten.

Im Jahr 1936 drohte ein Faschisten unterstützten Militärputsch die demokratisch gewählte sozialistische Mehrheit in Spanien. Orwell und anderen engagierten Sozialisten aus der ganzen Welt, darunter Ernest Hemingway, sich freiwillig gegen die rechtsgerichteten Rebellen zu kämpfen. Inzwischen verlieh Hitler die Rechten seine Luftwaffe während Stalin versuchten den linken republikanischen Widerstand zu übernehmen. Wenn Orwell und anderen Freiwilligen diese Stalinisten trotzte, zogen sie die Opposition zu vernichten. Hunted, Orwell und seine Frau hatten für ihr Leben aus Spanien im Jahr 1937 zu fliehen.


George Orwell bei der BBC.

Zurück in London im Zweiten Weltkrieg, sah Orwell für sich, wie eine liberale Demokratie und Einzelpersonen in der Freiheit verpflichteten sich auf dem Weg in Richtung Big Brother finden konnten. Er arbeitete für die BBC Schreiben, was nur als „Propaganda“ bezeichnet werden kann in einem indischen Publikum. Was er schrieb, waren nicht gerade Zwiedenken, aber es war Nachrichten und Kommentare mit einer Neigung zu einem politischen Zweck zu dienen. Orwell suchte Inder zu überzeugen, dass ihre Söhne und Ressourcen wurden im Krieg das größere Wohl dienen. Mit geschrieben, was er falsch waren glaubte, verließ er den Job nach zwei Jahren, angewidert mit sich selbst.

Imperialism selbst ekelte ihn. Als junger Mann in den 1920er Jahren hatte Orwell als Kolonialpolizeibeamten in Birma serviert. In einer fernen Vorahnung von Big Brother der Welt geschmäht Orwell die willkürliche und brutale Rolle, die er in einem Kolonialsystem nahm. „Ich hasste es bitter“, schrieb er. „In einem Job wie, dass Sie die schmutzige Arbeit des Empire aus der Nähe zu sehen. Die elend Gefangene in den stinkenden Käfigen der Lock-ups, die grauen, eingeschüchtert Gesichter des langfristigen Sträflinge huddling...“

Ozeanien war ein prescient Produkt einer bestimmten Biographie und insbesondere Moment, als der Kalte Krieg begann. Natürlich dann, der heutigen Welt der „alternative Fakten“ ist ganz anders in einer Weise, die Orwell nicht hätte vorstellen können.

Big Brother nicht erforderlich

Orwell beschrieb ein System Single-Partei, in der ein winziger Kern von Oligarchen, Ozeaniens „innere Partei“, alle Informationen steuern. Dies ist ihr Hauptmittel Macht zu kontrollieren. In den USA heute ist es, Informationen weit offen für diejenigen, die auf das Internet zugreifen können, mindestens 84 Prozent der Amerikaner. Und während die USA wohl könnte eine Oligarchie sein, Macht existiert irgendwo in einem Gedränge mit den Wählern, Verfassung, die Gerichte, Bürokratien und zwangsläufig Geld. Mit anderen Worten, anders als in Ozeanien, sowohl Informationen und Macht sind diffus im Jahr 2017 Amerika.

Diejenigen, die den Rückgang der Beweisstandards und Argumentation in den USA Wähler studieren vor allem die Schuld der Politiker gemeinsame Anstrengungen aus den 1970er Jahren Know-how zu diskreditieren, degradieren Vertrauen in Kongress und seine Mitglieder, auch die Frage der Legitimität der Regierung selbst. Mit jene Führer, Institutionen und Know-how delegitimierte hat sich die Strategie, sie mit alternativen Behörden und Realitäten zu ersetzen gewesen.

Im Jahr 2004 schlug ein leitender Berater des Weißen Hauses ein Reporter auf die „Reality-basierte Gemeinschaft“, gehörte eine Art malerische Minderheit von Menschen, die „glauben, dass Lösungen von Ihrem vernünftige Untersuchung der erkennbaren Realität entstehen.... Dass die Welt wirklich nicht der richtige Weg ist geht mehr.“

Orwell das Internet und seine Rolle konnte nicht alternative Tatsachen bei der Verteilung vorstellen, noch dass die Menschen Televisoren in ihren Taschen in Form von Smartphones herumtragen würden. Es gibt kein Ministerium für Wahrheit Verteilung und Polizeiinformationen und in einer Weise, jeder ist Big Brother.

Es scheint weniger eine Situation, die Menschen zu sehen, durch große Lügen des Big Brother unfähig sind, als sie „alternative Tatsachen.“ Umarmen Einige Forscher haben herausgefunden, dass, wenn einige Menschen mit einer bestimmten Weltsicht beginnen - zum Beispiel, dass wissenschaftliche Experten und Beamten nicht vertrauenswürdig sind - sie glauben, dass ihre Fehlwahrnehmungen stark mehr, wenn genaue widersprüchlichen Informationen gegeben. Mit anderen Worten kann mit Fakten argumentieren nach hinten losgehen. Nachdem sie bereits entschieden, was mehr im Wesentlichen wahr ist als die von Experten oder Journalisten berichteten Tatsachen, sie Bestätigung in alternativen Tatsachen suchen und sie sich über Facebook verteilen, benötigte kein Big Brother.

In Orwells Ozeanien gibt es keine Freiheit zu sprechen Tatsachen außer denen, die offiziell sind. Im Jahr 2017 Amerika, zumindest unter vielen der mächtigen Minderheit, die ihren Präsidenten gewählt wird, desto offizielle die Tatsache, desto zweifelhaft. Für Winston, „Freiheit ist die Freiheit, zu sagen, dass zwei plus zwei vier sind.“ Für diese leistungsstarke Minderheit, die Freiheit ist die Freiheit zu sagen, zwei plus zwei fünf machen.

John Broich, Associate Professor, Case Western Reserve University

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf das Gespräch veröffentlicht. Lesen Sie den Original-Artikel.