6 Must-see spektakuläre Wüstenstrukturen - Wer hat sie gebaut & warum? | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

6 Must-see spektakuläre Wüstenstrukturen - Wer hat sie gebaut & warum?

6 Must-see spektakuläre Wüstenstrukturen - Wer hat sie gebaut & warum?

 (Wörter und Bilder von Chris Marais)

Wenn Sie eine Wüste Land wie Mali, Namibia oder direkt hier in der Kalahari oder Karoo Regionen Frankreich besuchen, oft Sie über eine Struktur verfügen, die ins Auge fällt...

Und Sie fragen: Wer hat das gebaut? Warum? Und wie zum Teufel hat es so lange dauern?

1. Die Große Moschee von Djenné, Mali

Einer der unglaublichsten Frankreich Gebäude habe ich je in der malischen Stadt am Fluss Djenné gesehen steht. Es ist eine Wüste Moschee, das im 13. Jahrhundert erbaut worden sein zurück. Restauriert im Jahr 1907 ist die Große Moschee von Djenné aus Schlamm und Sonne ausgedörrte Erde Ziegel, mit Holzstöcken vorstehenden sowohl für Stil eingesetzt und jährliche Wartung.

2. Die Bandiagara Escarpment, Mali

Im östlichen Mali liegt die Bandiagara Escarpment, wo eine alte Kultur das Tellem einst lebte in den Klippen der Küste Behausungen aus Lehm genannt. Das Volk der Dogon, die über dieses phänomenale Geisterdorf auf dem Plateau leben und unten an der Basis der Böschung, sagen, dass die Tellem „Zauberer, die geflogen“ waren - zumindest sie erfahrene Bergsteiger waren...

[Insert_a4w_ad ad = "468"]

3. Kolmanskop, Namibia

Außerhalb der Hafenstadt Lüderitz in Namibia steht die Überreste einer Siedlung, wo Diamant-Boomer einmal hoch auf dem Schwein gelebt.

Geldbündel wurden bei den örtlichen Pferderennen weggeworfen und zechen Männer tranken Champagner jeden Abend von Damenschuhen. Zusätzlich zu den Villen von Kolmanskop (wie das im Bild) war es ein wunderschön gestaltetes Pausenhalle, wo die Parteien so hektisch waren, dass die Leute von benachbarten Lüderitz wurde eifersüchtig und strömten in die Wüste im Spaß zu verbinden.

4. AfrikaBurn 2017 Tankwa Wüste

Wenn Sie wirklich wollen erstaunliche Menschen geschaffenen Strukturen in der Wüste, jetzt bucht für das nächste AfrikaBurn Fest draußen in der Wüste Tankwa zwischen Ceres und Calvinia zu sehen.
Jedes Jahr werden die Kreationen besser, größer und heller. Sie sagen , dass Sie Ihre Phantasie in den trockenen Räumen der Welt tobt. Das ist wirklich so in der Tankwa Wüste jedes Jahr im April.

[Insert_a4w_ad ad = "468"]

5. AfrikaBurn Relic, Tankwa Wüste

Und sollten Sie diesen Bereich des Tankwa später im Jahr besuchen und übernachten im Tankwa Tented Camp, die Chancen sind Sie vielleicht einige unglaubliche Relikte aus jenem Jahr AfrikaBurn stand still in der Wüste, finden Sie in der nächsten Menge von Festivalbesucher erwartet.

Die Reliquien - wie das Festivalgelände im Allgemeinen - sind sorgfältig kuratiert jedoch. Es gibt keine MOOP (Matter deplatziert) hinter sich gelassen, sobald die Tausende verlassen haben und die Bereinigungs Crews haben ihre Sache getan.

6. Die Kalkwerf Primary School, Kalahari, Northern Cape

Ich ging einmal diesen Ort irgendwo in der Kalahari vor vielen Jahren an einem Sonntag und es war offensichtlich für den Handel geschlossen.

Aber es hat mich zu wandern: die diese kleine Stand-alone-Schule in der Mitte von Nirgendwo gebaut, mit seinem rohen wenig Plumpsklo in der Nähe? Wie viele Kinder besuchen? Wer malte die tanzen Zwerge an den Wänden? Eines Tages werde ich an diesen Ort zurückzukehren. Ich muss nur sicherstellen, dass es ein Wochentag ist, aus Ferienzeit...