Befreiung durch Lidschatten | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Befreiung durch Lidschatten

Befreiung durch Lidschatten

Freitag markierte der 13. Einen wichtigen Meilenstein für mich. Ich war eine Make-up Lektion von einem professionellen Make-up-Künstler gegeben. Dies kann nicht wie eine große Sache für Sie sein, aber für mich war es ein großer Schritt in Richtung ‚meine muchness Rückgewinnung‘.

Als ich jung ich war Held verehrt meinen Onkel, Malome Tshepo. Ich trank rohe Eier, weil er rohe Eier getrunken. Ich ging Fischen, Jagen und Camping, weil er es tat. Was immer ich tun konnte, um ihn nachzuahmen oder zu beeindrucken, das habe ich.

Aus irgendeinem Grund hatte Malome Tshepo etwas gegen Make-up und Nagellack

Ich wuchs das Gefühl, dass ‚die Dekoration‘ selbst war falsch, obwohl ich nicht wusste, warum, so vermied ich es.

Ich würde Nagellack anwenden, wenn ich im Internat war weg

Ich würde fühle mich schuldig, wie andere Kinder tun, wenn eine Zigarette schleichen, aber ich berührte nie Make-up. Zum Glück für mich hatte ich auch in der genetischen Lotterie ergangen, und ich kann gehen um nackte konfrontiert, leicht abziehen und so habe ich getan.

Allerdings, Make-up ist mehr als nur eine Verkleidung

Es kann sein, aber man kann es auch als ein Selbstausdruck Tool ähnlich wie eine Blume im Haar am ersten Tag des Frühlings zu bringen oder einen hübschen, um den Hals fließt, Schal, wenn Sie weiblich fühlen. Es kann Ihren Sexappeal evozieren, Frechheit, Schwüle, Vertrauen, etc. Verwendet wird Es ist ein wunderbarer Zauberstab, der für eine lange Zeit, die ich mich von verbannt hatte.

Mein Onkel starb vor ein paar Jahren. Bis dahin hatte ich längst erkannt, dass nicht alle Fragen, die ich waren meine getragen und hatte Entwirren mich von geerbten Probleme gestartet. So würde ich mein Gesicht getan, aber nur für ganz besondere Anlässe, und selbst dann kämpfte ich es in der Öffentlichkeit retuschieren.

Ich kann es jetzt tun, aber ich habe nicht ganz den Sinn des Ungehorsams abgeschüttelt.

Auf praktischer Ebene war mein größtes Problem meiner völligen Mangel an Fähigkeiten. Da habe ich experimentieren nicht mit Kosmetik in meinem zehner und zwanziger Jahren, etwas komplizierter, dass die Anwendung Eyeliner, Mascara und Lippenstift über mich war.

Vor einigen Wochen fragte ich kleinlaut einen Freund von mir, immer hübsch hergerichtete mir Unterricht zu geben

Was sie stattdessen hat, segnete ihre Seele, war arrangieren für mich Unterricht bei einem professionellen Make-up-Künstler zu bekommen. Es gab einen Haken. Die Sitzung würde an den Kosmetik-Zählern von einem Einzelhandelsgeschäft sein, in der Öffentlichkeit zu lesen, und ich würde darüber twittern hat. Sprechen Sie darüber, dass Ihre Probleme Kopf auf Gesicht!

Ich meine nackten nahm, und entsetztes Gesicht auf die Lektion, fragte wirklich "stummen Fragen die ganze Zeit vor anderen Menschen, ich schrieb Notizen und pflichtschuldigst darüber getwittert. Bei jedem Schritt konnte ich fühle mich meinem Onkel Geist abzuschütteln. Ich liebte mein Blick so sehr, dass danach ging ich in die Stadt Rot, Bronze und Zimt zu malen. Ja, es stellt sich heraus, Zimt eine Farbe ist. Wer wusste?

Bild: livlux.blogspot.com