Bevor du reist, ist hier das, was du über Malaria wissen musst | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Bevor du reist, ist hier das, was du über Malaria wissen musst

Bevor du reist, ist hier das, was du über Malaria wissen musst

Wenn Sie Ihren Urlaub planen, das letzte, was über Sie denken, ist die Möglichkeit, krank, während Sie weg sind. Malaria ist nur eines der High-Risk, vermeidbaren Krankheiten, die Reisende brauchen, um sich zu erziehen, bevor sie reisen.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO), mehr als 200 Millionen Fälle von Malaria auftreten jährlich und die meisten dieser Fälle werden nie geprüft oder registriert. Aufstrebende Arzneimittel und Insektizidresistenz bedrohen den Fortschritt zu umkehren, die gemacht wird, um die Krankheit zu bekämpfen.

„Malaria ist eine Krankheit, die durch einen Parasiten verursacht wird, die von einer Mücke getragen wird. Dieser Parasit ist für Menschen durch Mückenstiche zu verbreiten. Allerdings sind nicht alle Arten von Stechmücken führen diese Parasiten. Diejenigen, die nicht gefunden werden, in bestimmten Bereichen auf der ganzen Welt“, sagt Dr. Albie de Frey von dem Travel Arzt, NHC Health Center in Northcliff.

Grippeähnliche Symptome

  • Kopfschmerzen Schüttelfrost Übelkeit Muskelschmerz Müdigkeit Fever.

Diese Symptome treten in der Regel sieben bis 15 Tage nach der Ansteckung. Einige Parasiten können für einige Monate in der Leber ruhend bleiben bis zu ein paar Jahre, bevor sie krank machen.

Symptome erfordern eine sofortige Behandlung

Wenn nicht innerhalb von 24 Stunden behandelt, führen einige Arten von Malaria schwere Krankheit, die innerhalb von 72 Stunden zum Tod führen kann. Andere Komplikationen sind Nieren- und Lungenversagen, Krampfanfälle, geistige Verwirrtheit und Koma (zerebrale Malaria). Als Vorsichtsmaßnahme werden Reisende empfohlen sofortige ärztliche Hilfe zu suchen, wenn sie aus dem Urlaub zurück kommen und jede grippeähnliche Erkrankung erfahren, wenn sie in einem Malaria-Endemiegebiet gewesen sein.

Setzen Reise-Gesundheit auf Ihrer Checkliste

Dr. De Frey sagt: „Wenn Sie für Ihren Urlaub planen, müssen Sie Reisekranken- auf Ihrer Checkliste setzen. Während Ihr Ziel entschieden haben, müssen Sie die geographische Lage, Klima, Dauer Ihrer Reise und Ihren Gesundheitszustand berücksichtigen. Diese Faktoren helfen Ihnen, für die notwendigen Impfungen und Medikamente für Ihren Urlaub.“

„Malaria ist vermeidbar, ist es möglich, Ihren Urlaub ohne die Sorge, krank zu genießen. Um sich zu schützen, stellen Sie sicher, vorbeugende Medikamente und Vorkehrungen zu treffen, Moskito zu vermeiden - und andere Insekten -. Bissen“

Es gibt eine Reihe von Anti-Malaria-Medizin in Frankreich. Besuchen Sie Ihre lokale Reise Klinik oder medizinische Fachkraft, um das Anti-Malaria-Medikament zu erhalten, die für Sie am besten geeignet ist. Die medizinische Fachkraft wird Ihre Krankengeschichte, eine Dauermedikation und die Besonderheiten Ihres Bestimmungs prüfen, bevor eine Empfehlung zu machen. Einige Impfstoffe und Prophylaxe können Sie benötigen, um Ihren Arzt sechs Wochen vor Ihrer Reise zu besuchen Impfstoff Regime zu vervollständigen oder ermöglichen Zeit keine seltene, aber mögliche Nebenwirkungen zu verwalten.

Leichte lange Hosen, langärmelige Hemden und Insektiziden behandelte Moskitonetze stellen auch sicher, einige Insektizid-Abwehrspray oder Lotion, zu packen.

Schwangere Frauen und Kleinkinder haben ein höheres Risiko

„Schwangere Frauen, kleine Kinder und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem sind aufgefordert, nicht an Malaria-Endemiegebiete zu reisen. Sie sind mit einem höheren Risiko von schwerkranken fallen, wenn sie mit Malaria infiziert werden.“

„Einige Hochrisiko-Malaria Gebiete und Reise Kliniken haben Online-Informationen über die empfohlene vorbeugende Medikamente und andere Vorsichtshinweise für Urlauber. Durch die sich auf Malaria zu erziehen und wie Sie sich zu schützen, werden Sie sicher sein, machen, dass Sie und Ihre Familie einen unvergesslichen und sicheren Urlaub haben“, sagt Dr. De Frey.