Bullies stehen jetzt vor dem langen Arm des Gesetzes | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Bullies stehen jetzt vor dem langen Arm des Gesetzes

Bullies stehen jetzt vor dem langen Arm des Gesetzes

Bullies sind jetzt gut innerhalb der Reichweite unserer Gerichte, dank dem Beginn des Schutzes der Belästigung Act am 27. April 2017...

Ein Tyrann so jung wie 14, und möglicherweise sogar noch jünger, kann Gegenstand einer Schutzanordnung sein, und, wenn ein Tyrann, das Opfer zu belästigen weiter, er / sie strafrechtlich verfolgt werden kann.

Kathleen Rice, Direktor in der Technologie, Medien und Telekommunikation Praxis bei Cliffe Dekker Hofmeyr, sagt, dass das Gesetz in seiner Präambel heißt es, dass die Rechte der Kinder von größter Bedeutung sind.

Aus diesem Grunde erlaubt das Gesetz jedes Kind, das ein Opfer der Belästigung ist vor Gericht für eine Schutzanordnung, auch in Abwesenheit von Unterstützung von einem Elternteil oder Vormund anzuwenden. Ein Elternteil oder Vormund auch für einen Schutz, um im Namen eines Kindes anwenden kann, erklärt sie.

Kinder, zusätzlich zu den Opfern von Mobbing ist, sind auch oft die Täter von Mobbing.

‚Im Sinne des Gesetzes kann ein Antrag auf eine Schutzanordnung gegen‚jede Person‘eingeleitet werden, die in Belästigung engagiert hat. Es ist daher möglich, eine Schutzanordnung gegen einen Tyrannen zu erhalten, der ein Kind ist.

‚Eine Schutzanordnung nicht gegen Personen gewährt werden, darunter ein Kind, wenn die Person weiß nicht oder kann nicht erwartet werden, um zu wissen, dass sein / ihr Verhalten Schaden verursacht. Während Mobbing selbst von kriminellem Verhalten kurz fallen, die Verletzung einer Schutzanordnung, die Mobbing-Verhalten verbietet, ist eine Straftat.

Ein Gericht wird unwahrscheinlich, dass eine Schutzanordnung gegen ein Kind zu gewähren, die zu jung sind Strafanzeigen zu stellen.

‚In Strafverfahren, stellt fest, Reis,‘ ein Kind im Alter von 14 angenommen wird, kriminelle Kapazität haben, dass er / sie haben die Fähigkeit, den Unterschied zwischen richtig und falsch zu schätzen, und in Übereinstimmung mit dieser Anerkennung zu handeln. Ein Gericht sollte keine Schwierigkeiten haben, eine Schutzanordnung gegen ein Kind gewähren, die im Alter von über 14 ist (wer zu werden kriminell belastet im Falle einer Verletzung der Ordnung der Lage ist), wenn das Kind wusste oder hätte das wissen müssen, ihren / seinen Mobbing wurde zu schädigen, ein weiteres Kind.

‚Ein Kind unter 10 Jahren ist unwahrscheinlich, dass völlig zu schätzen, dass sein / ihr Verhalten schädlich ist, und Antrag auf Anordnung gegen ein Kind unter dem Alter von 10 wäre unwahrscheinlich, als Ergebnis erfolgreich zu sein. Auch wenn ein Auftrag erteilt werden, so würde es wird erzwungen unfähig sein, weil ein Kind im Alter von unter 10 gilt als nicht vorbestraft Kapazität zu haben, und kann nicht für sein / ihr Versagen mit dem Auftrag erfüllen verfolgt werden, sagt sie.

Ein Kind im Alter zwischen 10 und 14 wird angenommen, dass keine kriminalpolizei Kapazität haben, aber diese Vermutung widerlegt werden kann.

Während ein Gericht davon überzeugt werden kann, dass ein solches Kind Belästigung betreibt, kann es doch nur ungern eine Schutzanordnung zu erlassen, es sei denn, zufrieden, dass das Kind kriminelle Kapazität hat, dass das Kind eine ausreichende Reife hat den Unterschied zwischen richtig und falsch zu kennen.

‚Auf der praktischen Ebene, jedes Kind, gegen den ein Auftrag beantragt wird, muss seine / ihre Eltern oder Vormund in dem Verfahren unterstützt. Das Kind auch das Recht auf anwaltliche Vertretung hat, bemerkt sie.

Ein Tyrann, der eine Schutzanordnung verletzt werden kann, kriminell belastet.

‚The Justice Act Kinder anwendbar ist, in denen ein Kind angeblich auf eine Straftat begangen zu haben. Die Kinder Justice Act verlangt, die Gerichte und die Staatsanwaltschaft ein Kind in einer Art und Weise zu behandeln, die wegen seines / ihres Alters nimmt, und betont die Bedeutung der Rehabilitation für minderjährige Straftäter. Aus diesem Grunde als Alternative zur Strafverfolgung, hat ein Staatsanwalt die Möglichkeit, eine Strafsache gegen ein Kind abzulenken, weg von den Strafgerichten und einer möglichen strafrechtlichen Verurteilung. Um für ein Kind für die Umleitung zu qualifizieren, muss er / sie jedoch anerkennen, Verantwortung für die Straftat und stimmt (zusammen mit seinen / ihren Eltern oder Vormund) zur Umleitung, die einen Auftrag des Gerichts gemacht werden, sagt Rice.

‚Es gibt eine Reihe von Umleitungsoptionen, die einen Auftrag des Gerichts gemacht werden können, von denen alle zur Gewährleistung des Kindes ausgerichtet sind, werden nicht rückfällig werden saniert werden, und die Auswirkungen seines / ihres Verhaltens verstehen. Ein Gericht kann unter anderem Dingen, anordnen, dass das Kind zu Beratung oder Therapie bezeichnet werden, eine Entschuldigung machen, oder unter einer Ordnung wie ein gutes Verhalten, um eine Zeit für die Familie um, oder eine Peer Vereinigung Reihenfolge angeordnet werden. Gegebenenfalls kann ein Gericht anordnen, dass das Kind in einem Umleitungsprogramm teilnehmen und kann, was wichtig ist erforderlich, dass die Eltern des Kindes auch teilnehmen, so dass sie auch für die Gründe zu schätzen wissen, und die Folgen, das Verhalten ihres Kindes und helfen bei ihrem Kind der Rehabilitation, stellt sie fest.

Eine Umleitung Ordnung ist keine strafrechtliche Verurteilung. Allerdings ist ein Kind, das mit einer Umleitung um nicht einhält kann dann verfolgt werden, und wenn für schuldig befunden, verurteilt werden.

‚Jeder Verstoß gegen eine Schutzanordnung bildet eine gesonderte Straftat. Ein Kind, das wiederholt einen Auftrag verletzt wird weniger wahrscheinlich für die Umleitung zu qualifizieren und eher Strafverfolgung konfrontiert. Es gibt eine Reihe von Sätzen, die verhängt werden können, wenn ein Kind eines Verbrechens, einschließlich der opferorientierten Justiz Strafen verurteilt wird, und Strafen (die von den Eltern des Kindes gezahlt würde). Vorstellbar könnte, Sätze Beteiligung Besserungs Aufsicht oder Unterbringung in einer Jugendbetreuung auch verhängt werden. Dies scheinen ziemlich unwahrscheinlich für einen Verstoß gegen eine gerichtliche Verfügung, aber sie kann eine Überlegung sein, wenn das Kind immer wieder einen Auftrag durchbricht, oder wenn die Folgen für das Opfer besonders schwerwiegend sind. Eine Freiheitsstrafe wird nur verhängt werden, wenn ein Kind einen Rekord von Vorstrafen hat und erhebliche und zwingenden Gründe für einen solchen Satz auferlegt, stellt sie fest.

Die Botschaft des neuen Schutz vor Belästigung Act ist klar.

‚Wenn Sie der Täter belästigenden Verhalten sind, zielt darauf ab, dieses Gesetz, Sie zu stoppen; und wenn Sie ein Opfer sind, das Gesetz zielt darauf ab, Sie mit den Werkzeugen müssen Sie sich vor weiteren Schäden schützen, fügt Rice.