Dachte für das Wochenende: 8 | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Dachte für das Wochenende: 8

Dachte für das Wochenende: 8

Judy Mills fragt: Sind Sie vermauert oder ummauerten aus?

Der Gedanke , für das Wochenende zu kauen von einem meiner Lieblingsgedichte kommt, genannt Mending Wall von Robert Frost...
Gute Zäune machen gute Nachbarn - Robert Frost
Es ironisch scheint aber , wenn man darüber eine Weile nachdenken, können Sie zu der Erkenntnis gekommen , dass diese Aussage ist wahrscheinlich recht.

Jeder hat eine andere Perspektive auf das Leben

Wir haben unsere eigenen individuellen Satz von Regeln , auf die wir unser Leben bestimmen Unentschieden. Keiner von uns kann sagen , dass wir mit einer anderen Person vollständig in jeder Hinsicht identifizieren.
Wir lernen, andere zu beherbergen , die in und aus unserem Leben zu einem bestimmten Zeitpunkt zu bewegen. Manchmal unterdrücken wir oder unsere eigenen Überzeugungen und Werte zu einem gewissen Grad biegen , wenn andere zuvorkommend - dies als Kompromiss bekannt ist.
Kompromiss ist ein gutes Werkzeug , das verwendet wird , um uns zu ermöglichen Bindungen mit unseren Mitmenschen zu bilden. Man könnte sagen, dass es macht uns weniger steif und langweilig von uns neue Facetten zum Leben lehren , von denen wir vielleicht nicht bewusst waren.

Es gibt jedoch einen Punkt, wenn zu viel führt zum Verlust der Identität zu gefährden

Sie haben so viel zu tun Wesen gewesen, der andere Sie, dass Sie nicht mehr wissen , den Unterschied zwischen ihren Ideen und Ihr eigenes sein wollen. Ihre ursprünglichen Ziele wurden beiseite geschoben, und Sie haben kein Selbstwertgefühl , neue zu machen verlassen.
Wird Ihr Überlebensinstinkt in Ihrer Psyche von der Zivilisation und die allgemein anerkannten Normen der Gesellschaft tief begraben liegt? Der Instinkt, der sagt : „Hey, das bin ich hier, und meine Werte und Meinungen für etwas zählen -. Stopp mich zu Fuß“

Eine akzeptable Menge der Grenzen der Gestaltung ist wichtig, in Halt, wer du bist

Es legt fest, wie weit Sie bereit sind, andere, die Sie beeinflussen zu lassen. Wir neigen dazu, von den Menschen weg zu bewegen, die ständig unsere Grenzen akzeptablen Verhaltens und tendieren zu jenen brechen, die sie respektieren.

Im Laufe des Lebens, müssen Sie Ihre Wände ab und zu flicken

Andere werden die Stücke Ihrer Wand Chip - Ihre Logik in Frage gestellt werden und Ihre Gründe wird widerlegt werden, wird Ihre Gefühle zunichte gemacht, und Ihre Ziele werden abgelehnt. „Etwas ist , dass keine Mauer nicht liebt“.
Einen wesentlichen Teil von sich selbst, Ihr eigenes Gefühl der Identität behalten, stolz zu sein , wer Sie sind und was Sie glauben an zieht andere , die Gesinnungs sind.
Menschen , die zu respektieren Sie und Ihre Werte wissen , wo sie mit Ihnen stehen. Manchmal sogar müssen sie nach einer gewissen Zeit zu erinnern. Daher meine Argumentation: „Gute Zäune machen gute Nachbarn.“

Ausbessern WALL

Etwas gibt, dass keine Mauer nicht liebt,
dass sendet die gefrorene Boden-Dünung unter ihn,
und verschüttet die oberen Felsbrocken in der Sonne,
und macht Lücken auch zwei nebeneinander passieren können.
Die Arbeit der Jäger ist eine andere Sache:
Ich habe nach ihnen kommen und die Reparatur gemacht
Wo sie nicht ein Stein auf einem Stein verlassen haben,
aber sie würden das Kaninchen aus ihrem Versteck haben,
um die yelping Hunde bitte. Die Lücken Ich meine,
Niemand hat sie gemacht gesehen oder gehört sie gemacht,
aber im Frühjahr Ausbessern Zeit wir sie dort finden.
Ich lasse meinen Nachbarn über den Berg kennen;
Und an einem Tag treffen wir auf die Linie zu gehen
und die Mauer zwischen uns wieder eingestellt.
Wir halten die Mauer zwischen uns , wie wir gehen.
Zu jeweils den Felsblöcken, die jedem gefallen sind.
Und einige sind Brote und einige so fast Bälle
Wir haben einen Zauber verwenden , um sie aus dem Gleichgewicht zu machen:
‚! Bleiben Sie, wo Sie sind , bis unser Rücken gekehrt sind‘
Wir tragen unsere Finger rau mit ihnen Umgang.
Oh, nur eine andere Art von Out-door - Spiel,
eine auf einer Seite. Es kommt zu wenig:
Dort , wo es ist , wir haben die Mauer nicht brauchen:
Er ist alles , Kiefer und ich bin Apfelgarten.
Mein Apfelbäume werden nie über bekommen
und essen die Kegel unter den Kiefern, sage ich zu ihm.
Er sagt nur : „Gute Zäune machen gute Nachbarn.“
Der Frühling ist das Unheil in mir, und ich frage mich ,
wenn ich eine Idee in den Kopf setzen könnte:
‚Warum sie machen gute Nachbarn? Ist es nicht
Wo gibt es Kühe?
Aber hier gibt es keine Kühe.
Bevor ich eine Mauer gebaut würde ich wissen , fragen ,
was ich in war Einmauern oder Einmauern aus,
und wem ich war wie Anstoß zu geben.
Etwas gibt, dass keine Wand lieben,
Das will es nach unten.‘ Ich könnte sagen , ‚Elfen‘ zu ihm,
aber es ist nicht Elfen genau, und ich möchte lieber ,
sagte er es für sich. Ich sehe ihn dort
bringen ein Stein fest von oben ergriffen
In jeder Hand, wie ein alter Stein wilden bewaffnet.
Er bewegt sich in der Finsternis , wie es mir scheint ,
nicht von Wald nur und Schatten der Bäume.
Er wird sich nicht hinter seinem Vater Spruch gehen,
und er mag zu haben gedacht es so gut ,
sagt er wieder : „Gute Zäune machen gute Nachbarn.“
ROBERT FROST