Die 10 (unausgesprochenen) Social Media-Gebote müssen Sie wissen | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Die 10 (unausgesprochenen) Social Media-Gebote müssen Sie wissen

Die 10 (unausgesprochenen) Social Media-Gebote müssen Sie wissen

Social Media ist faires Spiel, nicht wahr? Falsch. Übernutzung und Missbrauch und Sie werden unliked am Ende, unfollowed und vielleicht sogar blockiert.

Wir fragten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus HDI Jugend Marketeers' Junior Board of Directors für die Top-Ten-Regeln, wenn es um Social Media geht.

# 1. Du sollst nicht mehr als zwei Fotos posten oder einen Tag Status

Bitte nicht dominieren unseren Feed mit Spam von jedem Kurs Ihres Michelin-Stern ausgezeichnetes Abendessen, alle 360-Grad-Winkel Ihres selfie (egal wie ‚auf den Punkt‘ Ihre Haare oder Augenbrauen sind), oder jede Änderung der Stellungnahme.

# 2. Du sollst nicht Stiel und fälschlicherweise wie ein Foto von 68 Wochen vor

#3. Du sollst nicht Freund Anfragen von Großfamilie akzeptieren

Nichts kommt aus einem cool pic cred schneller als Ihre Tante und Mutter-Sharing-Formalitäten in den Kommentaren. „Hallo Debs, Sam sieht genauso aus wie du vor 30 Jahren. Hoffe, dass Sie, Joe und die Kinder sind gut. LOL Sue.“

# 4. Du sollst nicht über Filter oder Make-up-App dein selfies

Wir wissen, was Sie wie im wirklichen Leben aussehen. Und wir wissen, was digitale Lidschatten und ‚Beauty Face‘ airbrushing aussieht. Keep it real und halten Sie sich an einen Filter.

# 5. Du sollst nicht mit Gewalt auf uns „Ihr wie ein Leben retten könnte“

Wir sind bei weitem nicht so naiv, wie Sie denken. Wir wissen, dass auf einem Bild von einer Dürre Daumen nach oben passiv setzen wird sich nicht ändern erstellen. Also, aufhören mit der Schuld Reise und gibt uns echte Chancen, Maßnahmen zu ergreifen!

Wir wissen, was Sie wie im wirklichen Leben aussehen. Und wir wissen, was digitale Lidschatten und ‚Beauty Face‘ airbrushing aussieht. Keep it real und halten Sie sich an einen Filter

# 6. Du sollst verwenden #LoveLivesHere oder #Blessed nicht in jedem zweiten Beitrag

Ja, wir bekommen, dass Sie uns alle, wie groß Ihr Leben zeigen wollen, und das Leben lieben, sind. Aber bitte in Maßen tun - die Bilder, die Pfosten, die Hashtags...

# 7. Du sollst nicht deine eigenen Beiträge gefallen

Nicht einmal Ihre wie Zahl auf eine gerade Zahl zu ändern. Es ist ziemlich offensichtlich, Sie mögen es, wenn Sie es geschrieben. Dies gilt nicht einmal zu qualifizieren, falsch zu sein, es ist traurig, in der Tat. Es sieht nur lahm, wenn Sie Ihre eigene Schulter klopfen!

# 8. DuFormal soll nicht eine brandneue Beziehung Facebook-offiziell machen

Es gibt keine subtile Art und Weise Ihren Beziehungsstatus auf Social Media zu ändern, und ein Auseinanderbrechen ist viel schlimmer, wenn jeder davon weiß (einschließlich Opportunisten in Ihre DMs Gleiten). Halten Sie es privat, bis Sie wissen, das hier ist ein echtes Juwel!

# 9. Du sollst nicht Dr. Phil spielen Anhänger thou

Ihre ‚tiefe und bedeutungsvolle‘ Tibetan Zitate und Hektik Phrasen sind ärgerlicher, als inspirierend - vor allem, wenn sie die Beschriftung Ihres schmollend selfie oder Ihre Fitness-Studio-Spiegel pic sind. Und schreiben Sie keine vernichtenden Zitate nach einem Kampf oder break-up - es macht Sie scheinen kleinlich und verzweifelt. Nur nicht.

# 10. Du sollst nichts anderes teilen würden Sie nicht Ihre gran wollen zu sehen,

Keine Nacktheit, kein Fluchen, keine Entlüftung. Nicht einmal auf Snapchat. Der Screenshot ist niemandes bester Freund und wird es wahrscheinlich wieder kommen Sie zu beißen. Auch Auto-löschen Ihre Tweets für eine Meinungsänderung in die Länge gezogen zu vermeiden.