Die 3 großen Lektionen, die ich über Liebe, Leben gelernt und älter geworden bin | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Die 3 großen Lektionen, die ich über Liebe, Leben gelernt und älter geworden bin

Die 3 großen Lektionen, die ich über Liebe, Leben gelernt und älter geworden bin

(Artikel von Janine Dunlop zuerst auf ChangeExchange.co.za veröffentlicht)

In der Leere, die durch Verlust links, in der Liebe vor, um das Herz mit der Realisierung zu füllen, die immer älter ist kein Schicksal ist zu befürchten, sondern eine Chance umarmt werden...

Ist es nur ich, oder ist der Druck auf Medizinflaschen kleiner, als es früher?

Meine älteste wird 18 in diesem Jahr. Ich graduierte mit meinem Bachelor-Abschluss vor 27 Jahren. Ich habe seit 23 Jahren gearbeitet. Ich denke, das ist, was Sie nennen würde „offiziell alt“.

Meine verstorbene Schwester und ich habe bei älteren Menschen spotten

Bevor Mutterschaft uns treffen genau zwischen die Augen, waren wir Partytiere. Eines unserer Lieblings Refrains war, dass wir würden wissen, dass wir unsere Verkaufs vorbeikam hatte Zeitpunkt, als wir mit Null Ironie erklärte: „Oh, das ist ein schönes cardie Sie es haben!“ Das Leben war für Party, Leben in vollen Zügen leben , nie zu verlangsamen, und nie, nie alt.

Jetzt, wo sie weg ist, finde ich mich erfreuen in immer älter

Wir verachtete alt. Es war nicht zu denken. Wie langweilig, zu haben, um vernünftige Schuhe zu tragen, zusehen, wie Körperteile sackte, und nicht mehr in der Lage sein, bleibt die ganze Nacht tanzen.

Jetzt, wo sie weg ist, finde ich mich erfreuen in immer älter. In diesem Jahr werde ich übertreffen das Alter sie war, als sie starb. Älter als meine ältere Schwester. Das ist seltsam, aber während das Alter, das ich ein wenig einschüchternd sein werde, ich habe eine Wahl getroffen darin zu schwelgen.

Hier sind drei Dinge, die ich ausgewählt habe über die Liebe immer älter:

1. Akzeptieren, wer ich bin

Kid 2 und ich ging Kleidung einen Monat oder zwei Shopping vor. Ich habe versucht, diese auf und dann, dass vor ihr. Sie mochte die meisten der Outfits, während ich einfach unglücklich auf mich starren würde und einen Körper sehen, die viel zu viel für meinen Geschmack geändert hat. Es war, nachdem ich auf einem Badeanzug versucht hatte, und ich würde sich besonders mutlos, dass sie in ihre Hand hustete und erklärte: „Heuchler!“

Ich habe rezitiere das „lieben deinen Körper“ immer zu ihrem Mantra, da sie kann String einen Satz zusammen

Sie hatte genagelt es, natürlich. Ich habe rezitiere das „lieben deinen Körper“ Mantra zu ihr, seit sie String könnte einen Satz zusammen, und da war ich, mich vor ihr zu widersprechen durch quälende über meine alt, matschig Bits. Ich kaufte genau dort das Kostüm und wir haben in diesem Sommer es brillante Zeiten hatte, Schwimmen, die Paris Sonne genießen, und nicht einmal sich Gedanken darüber, ob meine Bits zu groß sind oder zu matschig.

2. Akzeptieren Hilfe

Meine Augen sind nicht das, was sie verwendet werden. Ich scheine länger Arme müssen Kleingedruckten lesen (was immer alles erweist). Vor etwa einem Jahr hatte ich meine Augen getestet, da das Lesen eine lästige Pflicht war immer. Ich schaukele jetzt eine Brille, die wirklich nicht sehr schmeichelhaft ist, sondern dass plötzlich die Welt des Lesens mir wieder geöffnet.

Es gibt Dinge gibt, die das Leben ein wenig leichter machen. Wie Gläser, und ja, ein schönes cardie an einer kalten Nacht. Ich lerne, sie zu umarmen.

3. Beobachten von den Seitenlinien

Eine meiner größten Freuden über das Älterwerden beobachtet meine Kinder wachsen.

Eine meiner größten Freuden über das Älterwerden beobachtet meine Kinder wachsen

Kid 1 ragt hoch über mich und ist in seinem letzten Jahr an der High School. Kid 2 ist eine wütende Feministin und so ein harter Arbeiter, die sie bringt mich oft in den Schatten. Kid 3 dreht sich in einen erstaunlichen Leser und wird jeden Tag schöner.

Die Tochter meiner Schwester dreht sich 15 in diesem Jahr und hat eine sanfte, kreative Seele geworden. Ich all dies zu beobachten und manchmal, um die Weisheit zu bieten habe ich von den vielen weiteren Jahren nahm ich auf sie haben. Es stimmt, es ist oft außer Acht gelassen, aber gelegentlich, es geht in. Beobachten sie angewendet wird, ist eine Ehre.

„Ich bereue nicht, immer älter. Es ist ein Privileg, viele verweigert.“

Meine Schwester nicht bekommen, dies zu tun. Ich alt werden in ihrer Abwesenheit. Ich werde sicherstellen, dass ich die Hölle aus jeder Minute zu schätzen wissen.