Ein Backpacker-Führer nach Sri Lanka | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Ein Backpacker-Führer nach Sri Lanka

Ein Backpacker-Führer nach Sri Lanka

(Artikel von Camilla Marsh @doing_dreams, zuerst auf TravelStart.co.za veröffentlicht)

Sri Lanka ist ein Land der entfernten Küsten, üppigen Reisfeldern und dichten regen Wälder, wo Elefanten und Leoparden frei herumlaufen und Pfauen besitzen die wild in einer Wolke von Pracht...

Teeplantagen im Trockner in tropischen Dschungel und die schimmernde Oase der türkisfarbene Meer lockt nur über den nächsten Horizont.

Vom Surfer zum Trekker, Geschichte Enthusiasten meditative Sucher, ist Sri Lanka die Antwort für jeden eifrigen Reisenden. Mit günstigen Preisen, unerforschten Orten und nicht einige der gastfreundlichsten und großzügiger Menschen in der Welt zu nennen - diese paradiesische Insel ist der Traum für Rucksack Ziel.
Hier ist alles , was Sie wissen müssen Ihre Reise nach Sri Lanka zu planen.

Rumkommen

Bei 65,610km 2 Sri Lanka kann in der Statur klein erscheint (vor allem im Vergleich zu dem benachbarten Indien), aber es gibt so viel zu sehen und zu tun, müssen Sie mindestens drei Wochen oder mehr die Insel gerecht zu werden. Der beste Weg, lange Strecken zu decken ist mit dem Bus, dem Zug oder dem Motorrad. Die Bahnlinien decken einen großen Teil des Landes und bieten eine sehr malerische Aussicht auf Pfennigfuchser Preisen. Zum Beispiel wird eingestellt ein Ticket für eine zweistündige Fahrt von Colombo nach Galle Sie nur 2 EUR 0,00 zurück. Aber sicher sein, eine 1. Oder 2. Klasse Sitz Wagen voll up schnell buchen und Sie können sich finden, den ganzen Weg stehen.

Die Busse fahren regelmäßig, die meisten verlassen alle 10-30 Minuten anhält. Diese Reisen sind jedoch nicht für schwache Nerven. Treiber auf Provisionsbasis arbeiten und so rast hinunter Straßen mit rasender Geschwindigkeit, Kunden eine bloße Bruchteil einer Sekunde der Gewährung an Bord, bevor sie in die Ferne kreischt aus einem gemeinsamen Erlebnis. Wenn Sie Glück haben, auf zu bekommen, sind Sie wahrscheinlich in eine kräftig holprigen Fahrt, so halten Sie Ihren Laptop und kostbare Fracht auf den Schoß, anstatt im Kofferraum.

Motorräder oder Motorroller können bei etwa 4 EUR gemietet werden pro Tag oder 88 EUR für einen Monat. Wenn Sie Ihre internationale Fahrrad-Lizenz und mit leichtem Gepäck reisen, dann kann dies die beste Art des Reisens sein. Nur ein Auge heraus für jene rip brüllenden Busse.

In und um die Stadt und Städte, bunter Tuk Tuks mit noch mehr bunten Charakteren als Fahrer, besitzt wirklich die Straßen. Treiber sind immer für ein gutes Geschäft und Sie können sogar ihre Tuk Tuk für den Tag mieten; Discokugel, rosa Pelz Sitze und Surfbrett-Racks enthalten.

Finden Sie günstige Tickets nach Sri Lanka hier.

Visa

Es ist einfach, einen Monat Touristenvisum nach Sri Lanka zu erhalten. Dies kann entweder für Online vor dem Flug angewendet oder Sie können $ 40USD für ein Visum bei der Ankunft zahlen. Wenn Sie in der Liebe mit der langsamen Ebbe und Flut des Landes (wie wahrscheinlich werden Sie) fallen und wollen Ihren Aufenthalt verlängern, können Sie an die Abteilung für Einwanderung und Auswanderung in Colombo für eine Verlängerung der Visums Kopf. Die Ausweitung des Visums für zwei weitere Monate kostet 43,86 $ für französisch Passinhaber. Achten Sie darauf, ein Passfoto haben, 3 Monate Kontoauszüge und ein Ticket aus dem Land mit Ihnen. Obwohl die Chancen wird der eher entspannt offizielle hoch sind nicht einmal diese Dokumente zu sehen fragen, ist es gut, sie praktisch nur für den Fall zu haben.

Weitere drei Monate können beantragt werden, bevor die erste Verlängerung ist bis (Ihre gesamte Reise bis zu sechs Monaten zu nehmen, ohne das Land zu verlassen). Die Kosten für die französisch ist $ 43.86USD und eine zusätzliche 63 EUR netto. Ein gültiger Grund für die Erweiterung muss angegeben werden, aber wollen nicht abschrecken, einfach mehr Flecken rund um die Insel surfen kann ausreichen, um die Beamten zu überzeugen.

Lokale Küche

Es wird nicht lange dauern, zu erkennen, dass die Krone der srilankischen kulinarischen Szene ist der einfache, aber dezenter Reis und Curry. Ähnlich wie bei der südindischen Thali - die Schale besteht aus drei oder mehr Gemüsecurries um einen recht beeindruckenden Hügel von Reis angeordnet und preislich zwischen EUR 1 - 4 EUR. Sorten ändern mit dem Tag, aber in der Regel umfassen dhal, Kokos Sambal, poppadum und eine Auswahl an Currys wie Kürbis, Jackfrüchte oder grünen Bohnen. Andere beliebte lokale Lebensmittel sind Trichter (Pfannkuchen mit Kokosmilch und Mehl), kottu (Gemüse, Huhn oder Fisch gebraten mit dünn gehackten Trichtern), halapa (süße Sirup und Kokos Pfannkuchen warm in Kanda Blatt eingewickelt served) und Rotis ( Fladen) mit jedem gefüllten Füllung man sich vorstellen kann - man denke curried Gemüse, Chili-Sambal, Kokos und Honig oder oozy Banane und Nutella.

In Sri Lanka ist Treue fürstlich belohnt, so dass, wenn Sie ein Restaurant oder Roti-Shop finden, die Sie mögen, halten sie immer wieder zurückkehrt. Setzen Sie sich mit dem Eigentümer unterhalten, ein paar gute Stimmung verbreiten, und Sie werden bald feststellen, zusätzliche Rotis auf den Teller gerutscht ist und Nachschlag von Curry ohne Aufpreis angeboten.

Wenn Sie eine frische Scheibe oder Laib Brot bilde, hören erinnert an Kindheitstage für die alte Schule Brot Lastwagen aus, wie sie durch die Straßen rumpeln. Folgen Sie einfach der blecherne Wiedergabe von Furlise oder Weihnachtslieder zu finden, wo es geparkt und wählen Sie aus Boden bis zum Dach Regalen gestapelt mit süßen und salzigen Broten, Kokospfannkuchen oder Marmelade zentrierte Brötchen.

Was ist zu tun

Sri Lanka ist ein Land, in Vielfalt gewürzt mit Aktivitäten und Websites jede Art von Reisenden zu locken. Von geführten Wanderungen durch Teeplantagen und Regenwald Ausflüge zu den Tempeln und alten buddhistischen Städte oder einen Besuch in einem der 7 UNESCO-Welterbestätten auf der ganzen Insel verstreut sind. Üppige Dschungel Wasserfälle zu epischen Surfspots, kulturell reiche Dörfer zu dem traditionellen Feuertanzfestivals - was auch immer Sie sich entscheiden, Sie werden nicht enttäuscht sein.

Mit viel zu vielen einmaligen Erlebnissen, hier zu erwähnen, ist nur ein paar Highlights in Backpacker-Route hinzuzufügen:

Surfen

Sie werden einige der süßesten Surfspots dieser Seite des Äquators entlang der südlichen und östlichen Seiten der srilankischen Küste, wie die Dünung Verschiebungen mit der Jahreszeit. Während November-APRIL finden Sie die besten Wellen an der Küste Süd finden und von Mai bis Oktober der Action entlang der Ostküste zu finden. Beliebte Flecken sind zu überprüfen, Arugam Bay, Weligama, Mirissa Bay, Hikkaduwa und Yala. Wenn Sie schauen, um die Massen und zappelte Anfänger zu entkommen die foamies verstopfen, fragen die Einheimischen über die weniger bekannten Spots. Für jeden beliebten Punkt, es würde ein ebenso episch sein, aber leiseres Juwel der Nähe. Surfbretter kostet zwischen EUR 4 bis 7 EUR für den Tag, je nach Saison zu mieten.

Explo buddhistische Kultur

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre zen auszukommen, ist Sri Lanka der ideale Ort für Ruhe und Entspannung. Mit Buddhisten 70% der Bevölkerung ausmachen, das Land und seine Menschen haben eine ruhige, aber tief mitschwingenden Energie und die neugierigen und suchen Ausländer finden uns warm in den Häuser und Tempel begrüßt. Auf celebrative Tagen wie Poya (eine monatliche Vollmond Fest) kostenlos Essen ist an den Straßenecken und an Tempeltüren verteilt. Die srilankische Kultur ist enorm großzügig.

Wenn Sie schauen, tief in die buddhistische Kultur gehen dann nach Anuradhapura eine Reise zu den erstaunlichen buddhistischen Tempel zu bestaunen und ein Original-Bäumchen aus dem Bodi Baum der Erleuchtung ist einen Besuch wert. Doing eine fünftägige Meditationsretreat in einem Zentrum wie Nilambe in der Nähe von Kandy oder Kanduboda außerhalb Colombo könnte auch eine lebensverändernde Erfahrung bieten oder zumindest eine Begnadigung von gut benötigten Verjüngung.

Der Einstieg in die Natur

Machen Sie eine Safari-Reise Sichtungen von Elefanten, Leoparden und vom Aussterben bedrohten roten Schlankloris zu fangen, bevor der Tagesausflug mit einem Sonnenuntergang Dschungel Grill endet. Mit mehr als 24 erklärt Wildreservate zur Auswahl, wird Naturliebhaber die Qual der Wahl, wenn es um Flora und Fauna auf dieser Insel destinaiton kommt. Insbesondere Sinharaja Forest Reserve, Yala und Wilpatthu sind Naturreservate wert auf den Reiseplan penciling in.

Sri Lanka ist auch die Heimat einer Reihe von einfach umwerfend Wanderwegen. Nehmen Sie einen kurvigen wiederum beliebte Adams Peak und belohnen Sie sich mit der Website von Buddhas Fußabdruck im Gestein erhalten, oder besuchen Sie das berühmte „Ende der Welt“ Böschung Rand in Horton Plains.

Dargelegt für Sri Lanka


Alles, was Sie die unberührte Schönheit dieses characterful Landes zu erkunden brauchen, ist ein leichter Rucksack von Hilfsgütern, ein paar tausend Madibas in der Bank und der Geist des Abenteuers in deinen Augen. Natürlich verletzen kann nicht entweder ein Zelt, Hängematte, treues Rohr aus antibakterieller Creme und Surfbrett.

Begeben Sie sich mit einem offenen Herzen und offenem Geist und Sie werden mit einem Land belohnt werden, die reich an Kultur ist, verwurzelt fest in einer bunten und alten Geschichte und mit einer Bevölkerung, die Ihnen die wahre Bedeutung von depthless Großzügigkeit lernen und wie das Leben zu leben mit einer reinen Seele. Es wird nicht lange dauern, um zu sehen, dass Sri Lanka zu weit mehr zu Hause ist als nur ein blühendes Cricket-Team als eine Reise in unzählige mehr dreht und es schleicht sich die Liste der beliebtesten Reiseziele der Welt.