Ein wenig weniger Kontrolle kann gut für dich sein | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Ein wenig weniger Kontrolle kann gut für dich sein

Ein wenig weniger Kontrolle kann gut für dich sein

Judy Mills entdeckt , dass wir nicht alles im Leben kontrollieren können, und wenn wir gehen lassen, Dinge haben eine Arbeitsweise von selbst und in der Regel für die beste
Krankheit Besuchen uns alle: es gibt wirklich keinen Weg daran vorbei

Unsere Körper sind anfällig für Keime , die Infektionen verursachen. Wir gegeben sind verantwortlich für die Betreuung unserer eigenen und die unserer Kinder oder Älteren, wir unsere Immunität mit Ergänzungen bauen, halten wir unsere Organe und Knochen durch Übung belastet und unser Niveau Bestes versuchen , von anderen zu bleiben weg , die krank sind. Dennoch findet es uns!
Ja, du hast richtig erraten haben, schlug diese Woche Krankheit an meine Tür, mich tatsächlich unerwartet schlug meine Füße reinigen. Ich habe fast eine Woche lang ans Bett gefesselt und haben nicht viel Erinnerung an die Stunden in Tagen entfaltet.

Die meisten frustrierend es ist, sage ich Ihnen. Ich bin kein fauler Mensch , und ich bin sehr verschlimmert , wenn ich nicht in der Lage bin zu tun , was ich will. Diese Woche habe ich nicht auf dem Fahrersitz war, hatte ich Schmerzen und Erschöpfung zu ergeben, und warten Sie es aus.
Lineal: (n) eine Person , die oder regiert steuert, Herrschaft, die über jemandem oder etwas
‚ Das Leben ist schwierig und kompliziert und darüber hinaus die totale Kontrolle jedermann, und die Demut , das zu wissen, werden Sie ermöglichen , ihre Schicksale zu überleben‘ - JK Rowling, Harvard Ansprache 2017

Die typische ‚A‘ Typ Persönlichkeit mag in Kontrolle sein, herrscht über alle Dinge

Leider sind wir enttäuscht, dass die Dinge nicht immer kontrolliert werden müssen. Wir sind ziemlich schockiert tatsächlich zu finden , dass , wenn wir gehen lassen, Dinge haben eine Arbeitsweise von selbst und in der Regel für die Besten!
Nun, überraschend für mich, meine Heimat noch steht, sind meine Hunde gefüttert, meine Freunde noch bei der Arbeit sind, und mein Nachbar ist immer noch ein Geräusch über die Mauer zu machen - alles ohne mich verantwortlich! Wie habe ich mich überzeugen immer , dass alles , was meine Eingabe benötigt?

Haben Sie eine Liste der ‚wie tos‘ so gut wie alles zu tun?

Haben Sie Ihre Woche aufgetragen , so dass Sie auf Spontaneität nie offen sind? Haben Sie hart und schnell Regeln über die Zeit haben, und sich weigern , Gewohnheiten zu brechen, weil ‚es immer so gewesen ist‘? Wie viele von uns haben sie mit Gewicht belastet , die nicht getragen werden mußten? Bedenken , dass unberechtigt waren?
Sind Sie überrascht , dass andere Menschen als von Entscheidungen für sich selbst für ihre eigenen Gründe und ihre eigenen Ziele tatsächlich in der Lage mehr zu sehen und nicht Ihren Rat oder Eingabe benötigen?