Endlich! Studie beweist, dass Männer Idioten sind | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Endlich! Studie beweist, dass Männer Idioten sind

Endlich! Studie beweist, dass Männer Idioten sind

Schon mal was von der männlich-Idiot-Theorie (MIT) gehört? Weder haben wir. Aber neue Beweise im British Medical Journal veröffentlicht ( "The Darwin Awards: Geschlechtsunterschiede in idiotischem Verhalten) unterstützen die Tatsache, dass Männer sind Idioten und tun dumme Dinge Und, Jungen, tun wir den Klang dieser lieben.!

Die wissenschaftliche Beweis, dass die ‚Y‘ Chromosom macht Dir einen Idiot

Forscher in England vor kurzem eine Analyse der Geschlechtsunterschiede in idiotischem Verhalten durchgeführt - und ihre Ergebnisse sind nicht überraschend (zumindest nicht für uns!).

Sie überprüften Daten über das idiotische Verhalten demonstriert durch Gewinner des Darwin-Preises über einen Zeitraum von 20 Jahren und stellen fest, speziell das Geschlecht des Gewinners. Um sich zu qualifizieren für eine Darwin-Award, haben Kandidaten, sich von der menschlichen Rasse zu beseitigen, versehentlich oder zufällig.

Worthy Kandidaten umfassen einen Mann, der einen Einkaufswagen an der Rückseite eines Zuges angebracht, nur in den Tod gezogen werden; und der Terrorist, der eine Briefbombe mit unzureichenden Briefmarken geschrieben und dem auf seiner Rückkehr eröffnete gedankenlos es.

Moment mal, wird es noch schlimmer...

Weitere Beispiele sind der Mann, der sich in den Kopf geschossen mit einem ‚Spion-Stift‘ Waffe an seinen Freund zu beweisen, dass es wirklich war, und der Dieb, der eine Stahltrosse von einem Aufzugsschacht zu entreißen versucht - und, Sie ahnen es, unbolted es während im Aufzug stehen, die dann auf den Boden stürzte, ihn zu töten.

Statistiken nicht lügen

Von den 413 Nominierungen Darwin-Award wurden 332 unabhängig überprüft und durch den Darwin Awards Committee bestätigt. Von diesen wurden 14 männliche und weibliche Kandidaten geteilt (wir denken abenteuerliche Paare, bei denen die Weibchen deutlich vom Männchen beeinflusst wurden). Dies ließ 318 gültige Fälle, die getestet werden können.

Von diesen 318 Fällen wurden 282 Darwin Awards von Männern gewonnen (mit nur 36 Auszeichnungen an Frauen gegeben). Dies bedeutet, dass Männer 88,7% des Darwin-Award-Gewinners aus - einen Unterschied zwischen den Geschlechtern, die statistisch signifikant ist und (das ist der wichtige Teil) im Einklang mit der Hypothese, dass die MIT Idioten tun dumme, gefährliche Dinge, Männer dumme Dinge tun, damit Männer Idioten sind, sagen die Autoren.

Studie und Statistiken beiseite, muss man sich fragen, warum Männer bereit sind, solche unnötigen Risiken zu nehmen, fragen die Autoren. Ist es einfach als rite de passage, sind sie auf der Suche nach männlicher sozialer Wertschätzung, oder ist es nur im Austausch für ‚prahlen‘?

Auch wenn die Studie Grenzen hat, werden wir so lange diese Welle reiten, wie wir können!