Erziehung deines Kindes über Sex und Sicherheit | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Erziehung deines Kindes über Sex und Sicherheit

Erziehung deines Kindes über Sex und Sicherheit

Mit all unseren jüngsten Schlagzeilen über Vergewaltigung und Gewalt, sind besorgniserregend Eltern über die Sicherheit ihrer Kinder und fragen , wenn Sie mit ihnen über Sex reden.
Sie können unbequem und aus der Tiefe des Gefühl , diese Themen zu diskutieren, aber es ist äußerst wichtig, da Forschung zeigt , dass Kinder , die Sexualerziehung erhalten und lernen , über sexuelle Grenzen und Sicherheit sind weniger promiskuitiv und sicherer als ihre ungebildeten Kollegen.

Kinder sind von Natur sexuell neugierig

Es ist natürlich für Kinder sexuell neugierig zu sein, und wenn man sie nicht sagen, werden sie von jemand anderem (oft die falsche Info) lernen!

Kinder, die nicht sexuelle Grenzen verstehen sind eher missbraucht oder belästigt werden

Sexualstraftäter versuchen oft, persönliche Grenzen zu brechen, Vertrauen zu gewinnen und die sexuelle Aktivität zwischen Erwachsenen und Kindern zu normalisieren. Wenn Sie Ihre Kinder über persönliche Grenzen gelehrt haben, sind sie eher zu holen, dass die Erwachsenen, was tun, ist falsch und die Pflege Prozess stören, wodurch das Risiko von sexuell ausgebeutet.

Wissen ist Macht 'Ignoranz schädlich sein kann!

Wie lernen Kinder über Sex?
Ihr sexuelles Wissen und Verhalten stark von ihrem Alter beeinflussen, was sie beobachten (einschließlich den sexuellen Verhaltensweisen von Familie und Freunden) und was sie gelehrt (einschließlich dem kulturellen und religiösen Überzeugungen in Bezug auf Sexualität und körperliche Grenzen).
Als Heather Coleman, PhD sagte : ‚Junge Menschen auf ihrem 13. Geburtstag nicht aufwachen, in ein sexuelles Wesen über Nacht verwandelt. Selbst kleine Kinder sind in irgendeiner Form sexuell.
Also, wie gehen Sie über Ihr Kind unterrichten?

  • Erstens lehrt sie Kinder persönliche Grenzen zu respektieren, wie sie sollten behandelt werden, erwarten.
  • Einige Eltern oder Erwachsene überqueren diese Grenzen, ohne zu erkennen, wie unsicher und unsicher macht Kinder fühlen.
  • Weniger offensichtlich: Ihr Kindes der Genitale zu waschen, wenn sie alt genug sind, ihre eigenen zu waschen, zu ignorieren oder das Recht auf Privatsphäre des Kindes abgesehen, gingen andere Geschlecht Eltern nackt herum, wenn Kind entwickelt, öffentlich in den Kindern Auskleiden, schlafen andere Geschlecht Eltern in einem Bett als Kind, die Entwicklung des Kindes mit anderen Menschen diskutiert, Kind zu sagen, dass Sex oder Körperteile und Körperfunktionen sind schmutzig, böse oder böse, so dass sexuelle Bemerkungen über anderen vor Kind und mit mangelndem Urteilsvermögen, wenn Kind in eine öffentliche Toilette nehmen.

Was sollen wir lehren Kinder, und wann?

Die Eltern werden eine Vorstellung davon haben, wie viele Informationen ihr Kind durch die Fragen bekommen, sollten sie darstellen, wie jedes Kind unterschiedliche Reifegrade hat. Mach dir keine Sorgen zu viel Informationen geben, wie Ihr Kind ignorieren, was sie nicht bereit zu hören sind. Hier ist eine allgemeine Richtlinie:

  • Kinder müssen lernen, dass Sex gemeint ist ein Ausdruck der Liebe zu sein und dass es keinen Platz für Gewalt in einer Beziehung.
  • Jungen müssen lernen, dass Sanftmut kein Zeichen von Schwäche und Mädchen müssen lernen, dass es okay ist, durchsetzungsfähig zu sein, und sie dürfen nicht sagen!
  • Alle Kinder müssen lernen, dass transaktionalen Sex falsch ist und sie müssen einen Erwachsenen sagen, was passiert ist.

Unterschied zwischen sicheren berührt und unsicheren Berührungen

Diskutieren Sie den Unterschied zwischen sicheren berührt (die tröstlich sind, angenehm und willkommen) und unsichere berührt (die aufdringlich, unbequem, unerwünschte oder schmerzhaft).
Erklären Sie, dass ihr Körper ihnen gehört und dass es sexuellen Missbrauch , wenn jemand ihre privaten Teile berührt oder fragt sie ihre Blöße zu berühren (auch wenn es jemand ist sie wissen).

Bringen Sie Ihren Kindern, dass sie haben ein Recht zu sagen NEIN

Sagen Sie ihnen , dass Kinder das Recht haben , zu sagen NEIN zu berührt zu werden, auch von Erwachsenen , und dass , wenn ein Erwachsener sagt ihnen , ein Geheimnis zu bewahren sie sagen sollte NO und sofort sagen , ein Erwachsener sie vertrauen.
Diskutieren Sie den Unterschied zwischen sicheren und unsicheren Geheimnissen und wer zu sagen , wenn Grenzen überschritten werden. Erstellen ‚Kreise der Sicherheit durch einen kleinen Kreis in der Mitte eines Pappteller Zeichnung mit dem Namen Ihres Kindes in ihm. Ziehen Sie dann einen weiteren Kreis um das und schreiben , um die Menschen , die sie sagen sollten , wenn sie fühlen unsicher.
Zeichnen Als nächstes einen äußeren Kreis mit anderen Personen oder Organisationen Ihr Kind wenden kann. Fügen Sie Telefonnummern und Adressen , falls erforderlich. Dies sollte Ihr Kind zu fühlen sich sicherer, geschützt und sicher (ein bisschen wie ein Kokon) helfen.